Werbung
HomeBlizzCon 2021Blizzard sagt die BlizzConline 2022 ab: BlizzCon wird "neu erfunden"

Blizzard sagt die BlizzConline 2022 ab: BlizzCon wird „neu erfunden“

-

Die BlizzConline 2022 ist abgesagt. Blizzard will zudem die BlizzCon neu denken und das Event modernisieren.

Eigentlich sollte im Frühjahr 2022 die BlizzConline stattfinden. Die digitale Form der BlizzCon wurde erstmals 2021 abgehalten und aufgrund der Umstände der Corona-Pandemie eingeführt. Nun hat Blizzard beschlossen selbst das digitale Event abzusagen.

Warum wurde die BlizzConline 2022 gestrichen? Blizzard betont, dass sie sich die Entscheidung nicht leicht gemacht haben. Allerding benötige jede BlizzCon (auch die digitale Form) das Engagement des gesamten Unternehmens. Aktuell hat man das Gefühl, dass es besser wäre die Energie und Zeit, die ein solches Event braucht, lieber in die Entwicklung der jeweiligen Spiele zu stecken.

Die BlizzCon wird sich verändern: Blizzard kündigte zudem an, dass nach 16 Jahren die BlizzCon eine Änderung erfahren und neu gedacht wird. Dabei soll das Event in Zukunft vor allem sicher, einladend und so inklusiv wie möglich sein.

Was passiert mit den möglichen Ankündigungen? Auch ohne BlizzConline wird es Ankündigungen und Updates der Blizzard-Spiele geben. Aber eben nicht gebündelt und auf einen festen Zeitpunkt festgelegt.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf TwitterFacebook und Instagram.

Werbung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Werbung
Werbung
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner