Werbung
HomeNew WorldNew World: Amazon verspricht »Kein Pay2Win« im Ingame-Shop

New World: Amazon verspricht »Kein Pay2Win« im Ingame-Shop

-

Amazon hat nun den Shop im Spiel ihres MMORPGs New World vorgestellt. Dabei soll es später auch EP-Boosts zu kaufen geben.

Bevor New World am 28. September 2021 veröffentlicht wird, gilt es noch das ein oder andere Feature zu testen. Dazu zählt der schon lange angekündigte Ingame-Shop. Nachdem dieser zuletzt durch mögliche Pay2Win-Vorwürfe für Aussehen sorgte, klären die Entwickler nun auf, was euch erwartet (via newworld.com).

Keine Shop-Inhalte, die Einfluss aufs Spiel nehmen: Amazon hat nun erklärt, dass der Ingame-Shop von New World nichts bieten wird, das euch Vorteile im PvE oder PvP verschafft. Es sollen keine Angebote geführt werden, die Spieler als »Kein Pay2Win« empfinden könnten.

Kein Shop-Gegenstand erhöht den Rüstwert, die Erfahrungspunkte oder beeinflusst die Gebietskontrolle. Hinter keinem Shop-Gegenstand ist irgendeine Spielmechanik versperrt. Wir wollen den Spielern nie das Gefühl geben, dass sie nach dem Spielstart zusätzlich Geld ausgeben müssen, um das Spiel vollständig erleben zu können.

Das erwartet euch im Shop von New World

Kosmetische Items: Im Shop von New World werden kosmetische Gegenstände verkauft, mit denen ihr eure Charaktere zusätzlich individualisieren können sollt. Darunter Farbstoffe, Skins für Kleidung und Waffen, Einrichtungsgegenstände und Haustiere.

Dennoch bietet New World im Spiel bereits eine Vielzahl unterschiedlichster Beute, die von der gleichen ästethischen Qualität ist, wie die Shop-Items. Entsprechend wollen die Entwickler die Items im Shop so gestalten, dass sie nicht besser sind als die im Spiel, sondern sich von bestehender Ausrüstung unterscheiden.

  • Thematisch passende Kleidung & Waffenskins: Thematisch passende Skins, die auf bestehende Kleidung oder Waffen angewendet werden können, um deren Aussehen zu verändern.  
  • Einrichtungsgegenstände & Haustiere: Dekomaterialien und tolle Haustiere für euer Zuhause.
  • Emotes: Neue Möglichkeiten, dich durch Tänze, Gesten und andere einzigartige Animationen auszudrücken.
  • Farbstoffpakete: Auch wenn es bereits viele schillernde Pigmente zur Herstellung von Farbstoffen im Spiel gibt, bieten wir zusätzliche Farben im Shop an.
  • Kompaniewappen: Im Shop wird es neue Designs geben, um die Insignien eurer Kompanie zu personalisieren.
New World Ingame-Shop: Skins der Ausrüstungen
Hier seht ihr im Vergleich Rüstungen aus dem Spiel und eine aus dem Shop.

EP-Boosts oder ähnliches erst ab 2022

Neueinsteiger sollen aufholen können: Ab dem Jahr 2022 ist es dann denkbar, dass der Ingame-Shop zum Beispiel um Items erweitert wird, die Mechaniken wie die Ausgeruht-EP beeinflussen. Damit möchte man neuen Spieler helfen schneller aufzuholen, um mit ihren Freunden die Endgame-Inhalte erleben zu können.

Wann Gegenstände dieser Art in den Shop integriert werden, hängt laut Amazon vom Feedback der Spieler un der eigenen Beobachtungen ab.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf TwitterFacebook und Instagram.

Werbung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Werbung
DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner