Home / SWTOR / Knights of the Eternal Throne – Die sechste SWTOR Erweiterung / Galaktisches Kommando – Knights of the Eternal Throne

Galaktisches Kommando – Knights of the Eternal Throne

Hierbei handelt es sich um ein neues Fortschrittssystem, das mit Knights of the Eternal Throne ins Spiel kommt. Premium-Spieler (Abonnenten), die Stufe 70 erreicht haben, können dann von überall aus auf das Galaktische Kommando zugreifen.

swtor_hr

Das System ist wie eine Art Übersicht über das ganze Universum. All eure Aktivitäten wie Kriegsgebiete, Operationen oder die neuen Aufstände helfen euch dabei euren Kommandorang zu erweitern. Über die Aktivitäten steigert ihr auch den Kommandorang und erhaltet so bessere Belohnungen.

Wichtig: Wer kein aktives Abonnement hat, kann auch nicht auf das Galaktische Kommando zugreifen. Somit könnt ihr dieses Feature nur nutzen und bessere Ausrüstung verdienen, wenn ihr ein Abo abschließt.

Aktivitäten im Galaktischen Kommando

Von dieser Oberfläche für das Galaktische Kommando könnt ihr euch für tägliche und Heldenmissionen, Story-Kapitel, Flashpoints, Aufstände, Operationen, PvP-Kriegsgebiete und PvP-Raumkämpfe im Galaktischen Raumjäger einreihen.

Laut Bioware haben die meisten Missionen die drei neuen Schwierigkeitsgrade: Story, Veteran und Meister. Somit sollte es immer herausfordernd sein. Operationen könnt ihr allerdings über die Oberfläche nur im Story-Modus spielen. Allerdings können die anderen Operations-Modi wie bisher absolviert werden.

Darüber hinaus gibt es jeden Tag einen neuen Kommandobonus, der euch eine weitere Motivation gibt, um bestimmten Aktivitäten nachzugehen. Spielt ihr eine solche Aktivität mit Kommandobonus bekommt ihr außerdem zusätzliche Kommando-Erfahrungspunkte.

Der Kommandorang

Dieser Rang lässt sich wie bereits erwähnt durch fast jede Aktivität im Spiel steigern. Durch das Spielen erhaltet ihr Kommando-Erfahrungspunkte, mit denen euer Kommandorang gesteigert wird. Dadurch wiederum bekommt ihr Belohnungen in Form der Kommandokisten. Wie viel Erfahrungspunkte ihr jeweils bekommt, hängt von ein paar Faktoren ab: die Schwierigkeiten der Aktivität (Story, Veteran, Meister), die Anzahl der erforderlichen Spieler und die Dauer bis zum Abschluss.

Für den Abschluss einer Operation im Meister-Modus erhaltet ihr also wesentlich mehr Punkte als für den Abschluss einer Heldenmission.

Die meisten Kommando-Erfahrungspunkte gibt es für Meister-Operationen, Ranglisten-Kriegsgebiete und Meister-Aufstände.

Zu Beginn von Knights of the Eternal Throne erhaltet ihr für jeden neuen Kommandorang eine Kommandokiste. Die Kisten werden zur wichtigsten Methode um eure Ausrüstung zu verbessern. Dadurch könnt ihr also mit euren liebsten Aktivitäten eure Ausrüstung verbessern. Mit dem steigenden Kommandorang steigt auch die Qualität der Ausrüstung, die in den Kommandokisten enthalten sein kann.

Inhalte der Kommandokisten

In den Kommandokisten können die folgenden Gegenstände enthalten sein:

  • Gefährten-Geschenke
  • kosmetische Waffen und Rüstungen
  • Transportmittel
  • Haustiere
  • die mächtigste Ausrüstung im Spiel

Was ihr erhaltet, ist zufällig. Bei der Ausrüstung bestimmt eure Erweiterte Klasse, welche Werte das Item hat. Das Itemlevel wird über euren Kommandorang bestimmt. Je höher euer Rang, desto höher das Itemlevel. Jedes Item, das ihr doppelt bekommen habt oder nicht wollt, könnt ihr allerdings in Kommandopunkte umwandeln. So, dass es sich auf eine gewisse Art immer lohnt.

Mehr über die Änderungen an PvE- und PvP-Ausrüstung erfahrt ihr hier »

Dunkel gegen Hell Kämpfe

Zum Start von Knights of the Eternal Throne müsst ihr euch als Spieler entscheiden, ob ihr für die dunkle oder die helle Seite kämpfen wollt. Nach dieser Entscheidung wirken sich all eure Aktivitäten (besiegen von Elite-Gegnern, Abschluss von Missionen und Story-Entscheidungen) auf diesen Kampf zwischen Dunkel und Hell auf dem jeweiligen Server aus. Die Entscheidung für welche Seite ihr kämpft, könnt ihr aber jederzeit wieder ändern.

Wie dort das Verhältnis auf dem Server ist, könnt ihr immer an der Dunkel gegen Hell Anzeige in der Übersicht des Galaktischen Kommandos einsehen. Bioware verspricht, dass dieses Verhältnis auch einen direkten Einfluss auf das Spiel hat:

Wenn eine Seite dominiert, hat das Auswirkungen auf das gesamte Spiel. Wenn die dunkle Seite die Oberhand gewinnt (und zum Beispiel Stufe „Dunkel 4“ erreicht), können plötzlich Sith-Akolythen erscheinen und Alderaan und Tatooine angreifen! Haltet also eure Augen offen, denn eure Entscheidungen und Taten verändern die Galaxis um euch herum.

gcdvllight3_resize

Wer Siegen will, muss Dunkel 5 oder Hell 5 erreichen. Nach dem Sieg geschehen dann je nach Ausrichtung eures Charakters verschiedene Dinge auf dem Server. Steht ihr auf der Siegerseite erhaltet ihr folgende Vorteile:

  • Bonus-Kommando-Erfahrungspunkte
  • Zugang zu einem speziellen Händler für kosmetische Gegenstände

Verlierer erhalten dagegen einen Bonus auf alle verdienten Helle- /-Dunkle-Seite Punkte (je nachdem welche Seite verloren hatte). Nach einer gewissen Zeit endet der Siegeszustand und das Spiel beginnt von vorne.

Außerdem wirkt sich das Geschehen auch auf eure Kommandoaufstiege aus. Wenn ihr in einem Kommandorang aufsteigt und gleichzeitig die Seite führt, der ihr angehört, dann bekommt ihr beim Aufstieg auch ein entsprechendes Token. Mit diesem könnt ihr dann beim Händler Gegenstände kaufen.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.