Werbung
HomeArtikelSpecialWoW Patch 9.0.5: Die Patch Notes mit allen Klassenänderungen

WoW Patch 9.0.5: Die Patch Notes mit allen Klassenänderungen

-

Player versus Player (PvP)

Schlachtfelder

  • Die Flagge der Horde in der Kriegshymnenschlucht und auf dem Zwillingsgipfel wurde vergrößert, um der Flagge der Allianz zu entsprechen.
  • In der Kriegshymnenschlucht, auf dem Zwillingsgipfel und im Auge des Sturms erhöhen ‚Fokussierter Angriff‘ und ‚Brutaler Angriff‘ den erlittenen Schaden jetzt um 10 % pro Stapel und verringern die erhaltene Heilung um 5 % pro Stapel.
  • Die Flaggen der seitlichen Eroberungspunkte erscheinen jetzt 14 Sek. nach Beginn des Schlachtfelds und die zentrale Flagge 18 Sek. nach Beginn des Schlachtfelds (vorher direkt nach Beginn).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schlachtflaggen auf den Schlachtfeldern Tausendwinter und Ashran nicht benutzt werden konnten.
  • ‚Kampfrausch‘, ‚Heldentum‘, ‚Zeitkrümmung‘, ‚Urtümliche Wut‘ und alle Trommeln, die das Tempo erhöhen, können jetzt nicht mehr während der Vorbereitungsphase von Schlachtfeldern eingesetzt werden.
  • Die Brodelnde Küste wurde vorübergehend aus der Rotation für gewertete Schlachtfelder entfernt, während wir einem Fehler im Zusammenhang mit dem Startgebiet auf den Grund gehen.
  • Spielercharaktere, die die Höchststufe noch nicht erreicht haben, erhalten jetzt 30 % weniger Ehre von Schlachtfeldern. Diese Änderung hat keine Auswirkungen darauf, wie viel Erfahrung die Schlachtfelder gewähren.
  • Das Wertungssystem wurde angepasst, um die 2vs2-Wertungen im Vergleich zu den anderen Sparten zu erhöhen. Diese Änderung wird während der restlichen Saison allmählich Wirkung zeigen und bleibt in der nächsten Saison bestehen.
  • Ashran
    • Die maximale Spieleranzahl pro Fraktion beträgt jetzt 35 (vorher 30).
    • Die Anfangsverstärkung beträgt jetzt 175 (vorher 150).
    • Damit beide Fraktionen leichteren Zugriff auf Sternwurzelknollen und Gesangsblumen haben, erscheinen diese beiden Leckereien jetzt sowohl in den Düsteren Wäldern als auch im Wurzelbau.
    • Die benötigten Artefaktfragmente, um Kronus und Fangraal zu beschwören, wurden auf 1.500 verringert (vorher 3.000).
    • Die Turmmagier der Horde und Allianz sind jetzt 30 Verstärkung wert, wenn sie getötet werden (vorher 50).
    • Die Zauber der Turmmagier der Horde und Allianz wurden angepasst:
      • ‚Rylai Jammerthal‘ – Turmmagierin der Allianz
        • ‚Winde von Nordend‘ fügt dem Ziel jetzt Frostschaden in Höhe von 15 % seiner maximalen Gesundheit zu.
        • ‚Frostblitz‘ fügt dem Ziel jetzt Frostschaden in Höhe von 8 % seiner maximalen Gesundheit zu.
        • ‚Frostblitzsalve‘ fügt dem Ziel jetzt Frostschaden in Höhe von 15 % seiner maximalen Gesundheit zu.
        • Kann nicht mehr ‚Massenverwandlung‘ wirken.
      • Jeron Funkendrift – Turmmagier der Horde
        • ‚Feuerball‘ fügt dem Ziel jetzt Feuerschaden in Höhe von 8 % seiner maximalen Gesundheit zu.
        • ‚Verbrennungsnova‘ fügt dem Ziel jetzt Feuerschaden in Höhe von 15 % seiner maximalen Gesundheit zu.
        • ‚Entzünden‘ fügt dem Ziel jetzt Feuerschaden in Höhe von 1 % seiner maximalen Gesundheit zu.
        • Der anfängliche Zauber von ‚Lebende Bombe‘ fügt dem Ziel jetzt Feuerschaden in Höhe von 5 % seiner maximalen Gesundheit zu.
        • Die Explosion von ‚Lebende Bombe‘ fügt dem Ziel jetzt Feuerschaden in Höhe von 15 % seiner maximalen Gesundheit zu.
        • ‚Lebende Bombe‘ verursacht bei der Explosion keinen Rückstoß mehr.
        • ‚Magmaschlag‘ von Jerons beschworenem Lavazorn fügt dem Ziel jetzt Feuerschaden in Höhe von 5 % seiner maximalen Gesundheit zu.
  • Insel der Eroberung
    • Die Gesundheit von Glevenschleudern wurde um 40 % erhöht.
    • Die Gesundheit von Kommandanten der Allianz und Horde wurde um 50 % erhöht.
    • Die Gesundheit von Verwüstern wurde um 25 % erhöht.
    • Die Gesundheit von Katapulten wurde um 100 % erhöht.
    • Der für das Durchbrechen von Festungsmauern benötigte Belagerungsschaden wurde um 20 % erhöht.
  • Tausendwinter
    • Die Werkstätten des Zerbrochenen Tempels und des Versunkenen Rings stehen zu Beginn der Schlacht jetzt unter der Kontrolle der Angreifer.
    • Die Gesundheit des Tausendwinterwalls, des Walls der Tausendwinterfestung und des Festungstors von Tausendwinter wurde um 20 % verringert.
    • Das Zerstören von Türmen verringert die Matchzeit jetzt um 8 Min. (vorher 5 Min.).
    • Die Fähigkeit ‚Volldampf voraus!‘ von Belagerungsmaschinen verursacht jetzt Schaden in Höhe von 20–35 % der Gesundheit eines Spielers (vorher 30–45 %).
    • Die Fähigkeit ‚Felsbrocken schleudern‘ von Verwüstern verursacht jetzt Schaden in Höhe von 20–25 % der Gesundheit eines Spielers (vorher 36 %).
    • Verwüster verursachen jetzt zuverlässiger Belagerungsschaden, wenn sie Festungsmauern und Türme treffen.
    • Nach 5 Min. erhalten alle Spieler ohne Rang auf dem Schlachtfeld (auch Spieler, die später beitreten) den Rang Fähnrich.

Klassen

  • Die visuellen Effekte von ‚Ascheweihung‘ (Venthyrpaladin), ‚Speer der Bastion‘ (Kyrianerkrieger), ‚Resonierender Pfeil‘ (Kyrianerjäger) und ‚Wilde Geister‘ (Nachtfaejäger) lassen sich jetzt einfacher unterscheiden, wenn sie von gegnerischen Spielern gewirkt werden.
  • TODESRITTER
    • Die Betäubung wurde entfernt, wenn im PvP Rang 1 von ‚Totenerweckung‘ mit dem temporären Ghul gewirkt wird.
    • Der Sättigungseffekt von ‚Rune der Sanguination‘ wird jetzt beim Betreten von PvP-Instanzen entfernt.
  • DÄMONENJÄGER
    • Rachsucht
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das erneute Einsetzen des PvP-Talents ‚Illidans Griff‘ das Ziel nicht wegschleuderte.
  • DRUIDE
    • Die Nachtfaefähigkeit ‚Konvokation der Geister‘ von Wächter- und Wiederherstellungsdruiden wirkt im PvP jetzt nicht mehr ‚Vollmond‘ und ‚Wilde Raserei‘.
  • JÄGER
    • Das PvP-Talent ‚Brüllen der Aufopferung‘ kann jetzt nicht mehr eingesetzt werden, wenn der Begleiter des Jägers tot oder von einem Kontrollverlusteffekt betroffen ist.
  • MAGIER
    • Das PvP-Talent ‚Eisform‘ unterliegt nicht mehr der globalen Abklingzeit, da diese Fähigkeit ‚Eisige Adern‘ ersetzt.
    • Das Medium ‚Eisiger Antrieb‘ funktioniert jetzt wie vorgesehen mit dem PvP-Talent ‚Eisform‘.
    • Die Medien ‚Netherpräzision‘ und ‚Arkanes Genie‘ funktionieren jetzt wie vorgesehen mit dem PvP-Talent ‚Arkane Ermächtigung‘.
  • PALADIN
    • Heilig
      • Das PvP-Talent ‚Göttliche Sicht‘ verringert die Abklingzeit von ‚Aurenmeisterschaft‘ um 1 Min. (gewährte vorher ‚Aura des Schattenwiderstands‘).
      • Das PvP-Talent ‚Ultimative Aufopferung‘ ändert jetzt zusätzlich die Dauer von ‚Segen der Aufopferung‘ auf 6 Sek.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das PvP-Talent ‚Läutert die Schwachen‘ manchmal mehrere Schwächungseffekte entfernte.
    • Schutz
      • ‚Glorreiches Ross‘ (PvP-Talent) verleiht jetzt nur noch Immunität gegen Verlangsamungs- und Bewegungsunfähigkeitseffekte (vorher gegen alle Kontrollverlusteffekte).
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Medium ‚Königlicher Erlass‘ keinen Einfluss auf das PvP-Talent ‚Wächter der vergessenen Königin‘ hatte.
    • Vergeltung
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Wiederbelebungsbonus des PvP-Talents ‚Ultimative Vergeltung‘ nicht ausgelöst wurde, wenn ein Verbündeter starb.
  • PRIESTER
    • ‚Großes Verblassen‘ wird jetzt abgebrochen, wenn Spieler versuchen, ein PvP-Ziel einzunehmen.
    • ‚Massenbannung‘ bricht ‚Großes Verblassen‘ jetzt nicht mehr ab.
    • Schatten
      • Der Effekt des PvP-Talents ‚Großes Verblassen‘ wird jetzt nicht mehr abgebrochen, wenn ‚Gedankenbombe‘ ausgelöst wird oder das Talent ‚Schattengeschoss‘ Schaden verursacht.
  • SCHURKE
    • Gesetzlosigkeit
      • Das PvP-Talent ‚Kontrolle ist alles‘ kann jetzt nicht mehr ‚Adrenalinrausch‘ mit längerer Dauer überschreiben.
    • Täuschung
      • Das PvP-Talent ‚Schattenhaftes Duell‘ kann jetzt nicht mehr auf Ziele mit aktiven Immunitäten gewirkt werden, wie zum Beispiel ‚Eisblock‘ oder ‚Gottesschild‘.
  • SCHAMANE
    • ‚Verhexen‘ unterbricht jetzt Spielercharaktere, die gerade kanalisieren, um ein PvP-Ziel einzunehmen, wenn der entsprechende Charakter anfällig für ‚Verhexen‘ ist.
  • HEXENMEISTER
    • Die Abklingzeit des PvP-Talents ‚Fluch verstärken‘ wurde auf 30 Sek. verringert (vorher 45 Sek.).
    • Das PvP-Talent ‚Beschwörungskreis‘ verhindert nicht mehr die Immunität gegen Unterbrechungen von ‚Erbarmungslose Entschlossenheit‘.
    • Das PvP-Talent ‚Dämonenrüstung‘ erhöht die Rüstung jetzt um 160 % (vorher 90 %).
    • Gebrechen
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das PvP-Talent ‚Schnelle Ansteckung‘ verwendet werden konnte, während der Hexenmeister von Kontrollverlusteffekten betroffen war.
  • KRIEGER
    • Das PvP-Talent ‚Barbar‘ schließt jetzt nicht mehr die Abklingzeit aller Aufladungen von ‚Heldenhafter Sprung‘ ab, wenn es in Kombination mit dem legendären Effekt ‚Springer‘ verwendet wird.
    • Waffen
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das PvP-Talent ‚Kriegsbanner‘ vorzeitig endete, wenn mehrere Kriegsbanner aktiv waren.
      • Der legendäre Effekt ‚Ausbeuter‘ erhöht jetzt im PvP den Schaden von ‚Tödlicher Stoß‘ pro Stapel um 25 % (vorher 50 %). Für Venthyrkrieger, die ‚Verurteilen‘ einsetzen, erhöht er den Schaden von ‚Tödlicher Stoß‘ im PvP pro Stapel um 18 % (vorher 36 %).
    • Schutz
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Effekt des PvP-Talents ‚Überwachung‘ fälschlicherweise durch reflektierte ausgelöste Schadenseffekte und Flächenzauber verbraucht wurde.
Mehr zum Thema
WoW Patch 9.0.5: Massive Änderungen an Epischen Schlachtfeldern

Der Schlund

  • Bei Ve’nari lassen sich jetzt accountweit Teleportationspunkte an den langen, begehbaren Ketten in Torghast freischalten. So lassen sich die Ketten schnell überqueren, ohne dass man sich seiner Höhenangst stellen muss.
  • Die Gesundheit und Anzahl der Animaverschlinger, die für Phase 1 der Jagd auf Geflügelte Seelenfressern benötigt werden, wurden verringert.

Torghast, Turm der Verdammten

  • Vor Besuchen in Torghast ist jetzt eine kurze Beschreibung von jedem Flügel verfügbar.
  • Um eure Erfolgschancen zu erhöhen, wird jetzt eine empfohlene Gegenstandsstufe angezeigt, wenn ihr die Ebene auswählt.
  • Die Anzahl der Gegner wurde auf mehreren Ebenen verringert.

Animaboni

  • KYRIANER
    • ‚Schwärmender Stein‘ erhöht die Geschwindigkeit jetzt um 50 % (vorher 30 %) und erhöht jetzt auch die Ausweichchance um 25 %. Kann jetzt 1-mal erhalten werden (vorher 2-mal).
  • NEKROLORDS
    • Neuer Animabonus: Gramchitin (Ungewöhnlich) – Fleischformung absorbiert 50 % mehr Schaden. Kann bis zu 3-mal erhalten werden.
    • ‚Bösartige Näherei‘ erhöht den Primärwert jetzt um 20 % (vorher 8 %) und ist jetzt Ungewöhnlich (vorher Selten). Kann jetzt 1-mal erhalten werden (vorher 3-mal).
    • ‚Musophober Oberschenkelknochen‘ wurde entfernt.
  • NACHTFAE
    • Neuer Animabonus: ‚Eisiger Wildsamen‘ (Episch) – Die Aktivierung von ‚Seelengestalt‘ betäubt 6 Sek. lang Gegner, die sich innerhalb von 12 Metern vom Ausgangs- und Zielort befinden. Kann 1-mal erhalten werden.
    • Neuer Animabonus: ‚Ätherischer Wildsamen‘ (Ungewöhnlich) – ‚Seelengestalt‘ und ‚Flackern‘ heilen euch um 20 % eurer maximalen Gesundheit. Kann bis zu 2-mal erhalten werden.
    • ‚Klammernder Nebel‘ und ‚Kristallisierte Träume‘ wurden entfernt.
  • VENTHYR
    • ‚Krummer Schlüssel‘ verringert die Zauberzeit von ‚Schattentor‘ jetzt um 20 % (vorher 10 %) und verringert die Abklingzeit um 6 Sek. pro Stapel (vorher 3 Sek.). Bis zu 5-mal stapelbar (vorher 10-mal).
  • TODESRITTER
    • Neuer Animabonus: ‚Entropische Lache‘ (Episch) – Wenn ihr Schaden mit ‚Tod und Verfall‘ verursacht, wird der Schaden, den das Ziel erleidet, um 2 % erhöht. Dieser Effekt ist stapelbar.
    • Neuer Animabonus: ‚Knochenborger‘ (Selten) – ‚Todesgriff‘ verringert den Schaden, den das Ziel euch zufügt, 10 Sek. lang um 20 % und erweckt 1 Min. lang einen auferstandenen Schleicher oder Magus der Toten.
    • Der Schaden, den durch ‚Knochenborger‘ und ‚Knochenernter‘ beschworene Diener verursachen, wurde deutlich erhöht.
    • ‚Okkulter Emitter‘ wurde überarbeitet – Erhöht jetzt eure Runenmachterzeugung um 100 %, während ihr von euren Effekten ‚Antimagische Hülle‘ oder ‚Antimagisches Feld‘ betroffen seid.
    • ‚Monströses Gemisch‘ wurde überarbeitet – Erhöht jetzt Schaden und Angriffstempo von euch und all euren Dienern 8 Sek. lang um 10 %, wenn ihr ‚Todesmantel‘ wirkt.
    • ‚Exterminator‘ wurde überarbeitet – Gewährt jetzt 2 zusätzliche Aufladungen von ‚Todesgriff‘ und alle Aufladungen werden erstattet, wenn eine Schlundratte getötet wird. Bis zu 2-mal stapelbar.
    • ‚Schattensichelschutz‘ erhöht jetzt auch die Dauer von ‚Antimagische Hülle‘ um 3 Sek. und erhöht nicht mehr die Zauberschadenverringerung von ‚Antimagisches Feld‘.
    • Die Zauberreflexion von ‚Schattensichellinse‘ betrifft jetzt auch ‚Antimagische Hülle‘.
    • ‚Kriechender Verfall‘ gewährt jetzt eine zusätzliche Aufladung und gewährt nicht mehr 10 % Schadenverringerung im Effektbereich von ‚Tod und Verfall‘.
    • ‚Revier des Todes‘ verringert jetzt auch durch Gegner erlittenen Schaden im Effektbereich von ‚Tod und Verfall‘ um 10 %.
    • ‚Unverwüstliche Fesseln‘ erhöht jetzt auch den körperlichen und Frostschaden, den ihr betroffenen Gegnern zufügt, um 15 % und erhöht nicht mehr die Dauer von ‚Eisketten‘.
    • ‚Blutverschmiertes Schüreisen‘ erhöht jetzt den Schaden von ‚Opferpakt‘ um 400 % (vorher 300 %) und verringert die Abklingzeit von ‚Totenerweckung‘ um 20 Sek. (vorher 25 Sek.).
    • ‚Lichroben‘ verringert jetzt die Abklingzeit von ‚Lichritter‘ pro 10 verbrauchter Runenmacht (vorher pro Einsatz von ‚Todesstoß‘) um 4 Sek. (vorher 10 Sek.). Bis zu 2-mal stapelbar (vorher 3-mal).
    • ‚Gewaltsames Ziehen‘ wurde zu ‚Todeshaken‘ umbenannt und hat einen zusätzlichen Effekt – ‚Todesgriff‘ zieht stattdessen euch zu eurem Ziel.
    • ‚Phobische Pheromone‘ ist jetzt Ungewöhnlich.
    • ‚Lektion des Todesgebieters‘, ‚Vermächtnis des Todesgebieters‘ und ‚Animiertes Arsenal‘ wurden entfernt.
  • DÄMONENJÄGER
    • ‚Schwebestein‘ heilt jetzt 6 % pro Sekunde. (vorher 3 %).
    • ‚Veränderliches Signet‘ verringert jetzt die Abklingzeit von ‚Metamorphose‘ um 30 % (vorher 15 %). Bis zu 3-mal stapelbar (vorher 4-mal).
    • Der Schadensbonus von ‚Phantasmatische Iris‘ wurde auf 5 % erhöht (vorher 1 %).
    • ‚Wut des Suchenden‘ erhöht jetzt den Schaden von ‚Dämonenklingen‘, ‚Dämonenbiss‘ oder ‚Abscheren‘ um 2 % pro Stapel (vorher 20 %) bei Zerstörung eines Aschenen Phylakteriums, und der Effekt wird nicht mehr verbraucht, wenn ‚Dämonenklingen‘, ‚Dämonenbiss‘ oder ‚Abscheren‘ gewirkt werden.
    • ‚Wuthuf‘ verringert jetzt die Abklingzeit von ‚Metamorphose‘ um 6 Sek. beim Töten einer Schlundratte (hat vorher die Dauer erhöht).
    • ‚Zornschwinge‘ fügt euch keinen Schaden mehr zu, wenn ‚Teufelsrausch‘ oder ‚Infernoeinschlag‘ keinen Schaden verursachen.
    • ‚Seelenaschenopfergabe‘ erhöht jetzt wie vorgesehen den Schaden der Kyrianerfähigkeit ‚Elysischer Erlass‘.
  • DRUIDE
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Druiden in seltenen Fällen dauerhaft betäubt blieben, wenn sie im Wildsamen von Traumwebers Seelenbandfähigkeit ‚Kapselpfleger‘ starben.
  • JÄGER
    • ‚Tasche mit Schlundrattenaugen‘ kann jetzt nicht mehr durch den selbst gewirkten Effekt ‚Zorn des Wildtiers‘ überschrieben werden, der eine geringere Dauer hat.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Beschlagener Kristall‘ und ‚Verstärkender Spiegel‘ manchmal nach Ablauf von ‚Irreführung‘ aktiv blieben.
  • MAGIER
    • Neuer Animabonus: ‚Gravitationsdynamo‘ (Episch) – Wenn ihr Gegner zurückstoßt, bewegungs- oder handlungsunfähig macht, wird euer verursachter Feuer-, Arkan-, und Frostzauberschaden 8 Sek. lang um 50 % erhöht.
    • Neuer Animabonus: ‚Stundenglas des Chronomanten‘ (Selten) – Während ‚Zeitverschiebung‘ erhaltet ihr und eure Spiegelbilder ‚Zeitkrümmung‘.
    • Neuer Animabonus: ‚Eisseele des Zauberers‘ (Selten) – ‚Eisblock‘ hat keine Abklingzeit.
    • Neuer Animabonus: ‚Schutz des Beschwörers‘ (Ungewöhnlich) – Von euren Barrieren absorbierter Schaden gewährt abhängig von der Höhe des Schadens bis zu 20 % Intelligenz.
    • Neuer Animabonus: ‚Unheimliche Lehren‘ (Gewöhnlich) – Erhöht den Schaden von ‚Pyroschlag‘, ‚Hagel‘ und ‚Arkanbeschuss‘ um 25 %.
    • ‚Dimensionsklinge‘ schließt jetzt die Abklingzeit von ‚Blinzeln‘ ab, wenn ihr euch mit ‚Blinzeln‘ durch einen Gegner bewegt. Wenn ihr euch mit ‚Blinzeln‘ durch eine Schlundratte bewegt, wird sie sofort getötet (vorher wurden Schlundratten sofort getötet und gewährten 3 Aufladungen von ‚Blinzeln‘).
    • ‚Saphirprisma‘ beschwört jetzt 2 zusätzliche Spiegelbilder pro Stapel (vorher 1) und ist jetzt ein gewöhnlicher Animabonus.
    • ‚Schleichende Eiskälte‘ funktioniert jetzt ohne ‚Immerwarme Socken‘ und kann jetzt jederzeit erhalten werden.
    • ‚Verbleibende Qualen‘ (Venthyr) erhöht jetzt den Schaden von ‚Spiegel der Qual‘ um 25 % (vorher 10 %).
    • Durch ‚Böswilligkeit‘ (Venthyr) wird jetzt die Abklingzeit von ‚Spiegel der Qual‘ abgeschlossen, wenn das Ziel stirbt, während der Effekt aktiv ist (vorher musste der Gegner durch Spiegelschaden sterben).
    • ‚Maldos verzauberter Stock‘, ‚Polymorbide Rattenleber‘, ‚Foliant der Zoomantie‘ und ‚Verlockender Käse‘ wurden entfernt.
  • PRIESTER
    • Neuer Animabonus: ‚Dunkle Technik‘ (Selten) – Von ‚Gedankenbombe‘ oder ‚Psychischer Schrei‘ betroffene Gegner erleiden pro Sekunde 5 % eurer Gesundheit als Schaden. Dieser Schaden kann den Effekt von ‚Gedankenbombe‘ oder ‚Psychischer Schrei‘ nicht aufheben.
    • Neuer Animabonus: ‚Siegelring des Leergespensts‘ (Selten) – Das Töten eines Gegners durch ‚Schattenwort: Tod‘ beschwört für 1 Min. ein Leerengespenst als Wächter, das ‚Leerenschinden‘ einsetzt und Gegnern mit mehr als 50 % Gesundheit 100 % zusätzlichen Schaden zufügt.
    • Neuer Animabonus: ‚Seele eines Archons‘ (Selten) – ‚Seele der Macht‘ erhöht jetzt auch sämtlichen regelmäßigen Schaden und Heilung um 100 %.
    • Neuer Animabonus: ‚Gugel der Beeinflussung‘ (Ungewöhnlich) – Ihr behaltet während des Einsatzes von ‚Gedankenkontrolle‘ die Kontrolle über euren Charakter, aber die Fähigkeit hat eine Abklingzeit von 30 Sek.
    • Neuer Animabonus: ‚Lichterfülltes Ei‘ (Ungewöhnlich) – ‚Heilige Pein‘ bzw. ‚Gedankenschinden‘ haben jetzt eine Chance von 15 % bzw. 5 %, euch ‚Seele der Macht‘ zu gewähren.
    • Neuer Animabonus: ‚Segen des gefallenen Priesters‘ (Gewöhnlich) – Das Wirken von ‚Heiliges Feuer‘ oder ‚Gedankenschlag‘ erhöht den Schaden oder die Heilung des nächsten Einsatzes von ‚Verschlingenden Seuche‘ bzw. ‚Sühne‘ um 30 % oder von ‚Züchtigung‘ um 60 %. Dieser Effekt ist stapelbar, aber die Dauer wird nicht zurückgesetzt.
    • Die durch ‚Ausdauernder Geist‘ gewährte Bonusdauer für Zauber wurde auf 80 % erhöht (vorher 50 %).
    • ‚Fäden des Strippenziehers‘ kann Spielern nicht mehr angeboten werden, wenn nicht zuerst ‚Gugel der Beeinflussung‘ gewählt wurde.
    • Die Chance, ‚Ohrwurm‘ auszulösen, wurde auf 5 % pro Stapel erhöht (vorher 3 %).
    • ‚Handschuhe des Gedankenzauberers‘ erhöht jetzt den Schaden von ‚Gedankenspiele‘ um 20 % (vorher: verringerte Zauberzeit).
    • ‚Eifer des Vandalen‘ kann jetzt bis zu 3-mal erhalten werden (vorher 1-mal).
    • ‚Psychischer Taschendiebstahl‘, ‚Seelenschwächer‘ und ‚Kunst der Phantasmaheilung‘ wurden entfernt.
    • ‚Katharstift‘ wird jetzt wie vorgesehen durch ‚Schattenwort: Schmerz‘ ausgelöst, wenn der Zauber mithilfe des Talents ‚Elend‘ durch den Einsatz von ‚Vampirberührung‘ gewirkt wurde.
  • SCHURKE
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Lautlose Fußpolster‘ den Nahkampfschaden des Schurken nicht erhöhte.
    • ‚Lautlose Fußpolster‘ kann jetzt durch den Wechsel in den Verstohlenheitsmodus mithilfe von ‚Verschwinden‘ aktiviert werden.
  • SCHAMANE
    • Neuer Animabonus: ‚Erschöpfte Teslaspule‘ (Episch) – Gewährt alle 15 Sek. die Effekte von ‚Sturmhüter‘.
    • Neuer Animabonus: ‚Reiner Elementarkern‘ (Selten) – Erhöht für Elementarschamanen die Dauer des Feuerelementars oder Sturmelementars um 50 %. Erhöht für Verstärkungsschamanen die Dauer von ‚Wildgeist‘ um 100 %. Wenn ihr als Wiederherstellungsschamane ein ‚Totem der Geistverbindung‘ aufstellt, werden alle Verbündeten sofort um 15 % ihrer maximalen Gesundheit geheilt und alle Gegner im Wirkungsbereich erleiden Schaden in Höhe von 15 % ihrer maximalen Gesundheit. Dieser Effekt ist bis zu 2-mal stapelbar.
    • Neuer Animabonus: ‚Flasche mit wirbelndem Maelstrom‘ (Gewöhnlich) – Erhöht für Elementarschamanen den Schaden von ‚Erdbeben‘ und ‚Erdschock‘, für Verstärkungsschamanen den Bonusschaden und die Heilung von ‚Waffe des Mahlstroms‘ und fügt für Wiederherstellungsschamanen Gegnern regelmäßig Naturschaden zu, die sich im Wirkungsbereich von ‚Heilender Regen‘ befinden. Bis zu 3-mal stapelbar.
    • ‚Sturmleiter‘ erhöht jetzt Natur- und Frostschaden um 50 % (vorher den Schaden von ‚Blitzschlag‘ und ‚Kettenblitzschlag‘).
    • ‚Tsunamirelikt‘ erhöht jetzt die hervorgerufene Heilung um 50 % (vorher: Heilungszauber werden schneller gewirkt).
    • ‚Blut von Helden‘ bewirkt jetzt außerdem, dass euer erster Einsatz von ‚Kampfrausch‘ oder ‚Heldentum‘ pro Ebene keine Abklingzeit auslöst, und ist jetzt ein seltener Animabonus.
    • Der durch ‚Halsreif des Todessehers‘ gewährte Bonus auf Schaden und Heilung pro Totem wurde um 10 % erhöht (vorher 5 %).
    • ‚Herz des Todessehers‘ wurde überarbeitet: ‚Kettenblitzschlag‘ trifft 3 zusätzliche Ziele und verursacht für Elementarschamanen und Wiederherstellungsschamanen pro Sprung 20 % mehr Schaden. ‚Lavapeitsche‘ breitet ‚Flammenschock‘ jetzt auf 5 Ziele in der Nähe aus und die ‚Lavapeitsche‘ von Verstärkungsschamanen verursacht 500 % mehr Schaden.
    • ‚Geisterknochen‘ und ‚Schild der Geister‘ wurden entfernt.
  • HEXENMEISTER
    • ‚Detonierende Fackel‘ wurde überarbeitet: Erhöht den Schaden von ‚Schattenblitz‘, dem Talent ‚Seelendieb‘, ‚Dämonischer Kern‘ und ‚Verbrennen‘ pro Stapel um 75 %. Bis zu 3-mal stapelbar.
    • ‚Infernospieße‘ wurde überarbeitet: Erhöht den Schaden von ‚Saat der Verderbnis‘, ‚Implosion‘ und ‚Feuerregen‘ um 75 %. Bis zu 4-mal stapelbar.
    • ‚Pakt der Robustheit‘ erhöht jetzt Gesundheit und Schaden von beschworenen Dämonen um 50 % (vorher nur Gesundheit von Dämonen).
    • Die Dauer des Stärkungseffekts von ‚Rauchender Splitter der Teleportation‘ wurde auf 15 Sek. erhöht (vorher 10 Sek.).
    • Die Dauer von ‚Abgefüllter Schatten‘ wurde auf 30 Sek. erhöht (vorher 15 Sek.).
    • ‚Antlitz der Tödlichkeit‘ wurde überarbeitet: Wenn ihr von einem automatischen Nahkampfangriff getroffen werdet, versetzt ihr alle Gegner in der Nähe für 8 Sek. in Furcht. Der Effekt kann einmal alle 45 Sek. auftreten.
    • ‚Höllenfeuerpakt‘ und ‚Kristall der endlosen Versetzung‘ wurden entfernt.
  • KRIEGER
    • Neuer Animabonus: ‚Ruhm der Himmelsfeste‘ (Selten) – ‚Heldenhafter Sprung‘ erhält 2 zusätzliche Aufladungen. Kann 1-mal erhalten werden.
    • Neuer Animabonus: ‚Klinge der Wellenskorn‘ (Selten) – Ihr setzt beim Einsatz von ‚Heldenhafter Sprung‘ ‚Demoralisierender Ruf‘ (Schutzkrieger) oder ‚Durchdringendes Heulen‘ (Waffen- und Furorkrieger) ein. Kann 1-mal erhalten werden. ‚Abstoßender Wimpel‘ fügt jetzt allen Gegnern innerhalb von 15 Metern alle 3 Sek. Schaden zu, wenn ‚Banner des Eroberers‘ aktiv ist. Kann jetzt bis zu 2-mal erhalten werden (vorher 3-mal).
    • Neuer Animabonus: ‚Verwitterter Runenstein‘ (Ungewöhnlich) – ‚Berserkerwut‘ erhöht den Schaden von ‚Überwältigen‘, ‚Wütender Schlag‘ oder ‚Rache‘ um 40 %. Kann bis zu 3-mal erhalten werden.
    • Neuer Animabonus: ‚Thoriumhaarnadel‘ (Ungewöhnlich) – ‚Wirbelwind‘ erzeugt 10 Wut für Waffen- und Schutzkrieger und 4 zusätzliche Wut für Furorkrieger. Kann bis zu 3-mal erhalten werden.
    • Neuer Animabonus: ‚Gargolmars zerschmetterte Hand‘ (Ungewöhnlich) – ‚Siegesrausch‘ verringert die verbleibende Abklingzeit von ‚Heldenhafter Sprung‘ um 10 Sek. Kann bis zu 3-mal erhalten werden.
    • Neuer Animabonus: ‚Uraltes Geröll‘ (Gewöhnlich) – ‚Heldenhafter Sprung‘ zerschmettert den Boden bei eurer Landung und fügt Gegnern innerhalb von 16 Metern im Verlauf von 10 Sek. körperlichen Schaden zu. Kann bis zu 4-mal erhalten werden.
    • ‚Messingschlagring des Kämpfers‘ erhöht jetzt die Wuterzeugung um 25 % (vorher 20 %). Kann jetzt bis zu 4-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
    • ‚Schneide des Hasses‘ erhöht jetzt den Schaden von ‚Toben‘, ‚Tödlicher Stoß‘ und ‚Schildschlag‘ um 25 % (vorher 20 %). Kann jetzt bis zu 4-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
    • Die Chance von ‚Langschwertfächer‘, dass ‚Wirbelwind‘ eingesetzt wird, wurde auf 100 % erhöht (vorher 33 %). Kann jetzt 1-mal erhalten werden (vorher 3-mal).
    • ‚Saftiges Carpaccio‘ verringert jetzt für Waffen- und Furorkrieger auch die Abklingzeit von ‚Zähne zusammenbeißen‘ um 3 Sek. Diese Änderung gilt nicht für Schutzkrieger.
    • ‚Gefräßige Schlachterklinge‘ erhöht jetzt den Schaden der Venthyrfähigkeit ‚Verurteilen‘ um 50 % (vorher 100 %).
    • Der Schadensbonus von ‚Schwelender Schwung‘ wurde auf 100 % verringert (vorher 200 %) und die Dauer auf 6 Sek. erhöht (vorher 4 Sek.).
    • ‚Befleckte Sohlen‘, ‚Wutpartikel‘ und ‚Erlass des Champions‘ wurden entfernt.

Charaktere

Umhänge der Untoten sehen jetzt ebenso ramponiert aus wie ihre Träger. Eure Einstellungen für die Charakteranpassung beeinflussen jetzt für untote Charaktere das Aussehen eures Umhangs.

Abenteurer

  • Gefährten des Pakts der Kyrianer
    • Die Gesundheit von Kyrianischen Phalanxen wurde um 16 % erhöht.
      • Kommentar der Entwickler: Im Vergleich zur Kyrianischen Hellebardierin fühlt sich die Phalanx immer noch etwas schwach an. Wir erhöhen ihre Gesundheit, damit sie für Spieler die Tank-Rolle einnehmen kann, bis diese alle Gefährten freigeschaltet haben.
  • Gefährten des Pakts der Nekrolords
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Gezackte Schulterklingen‘ von Knochenschmiedin Heirmir keinen Schaden auf Gegner zurückwarf.
    • ‚Seuchenlied‘ von Seuchensängerinnen von Maldraxxus wurde überarbeitet – die Fähigkeit fügt jetzt gegnerischen Fernkämpfern jede Runde Schaden zu.
    • Die Effektivität von Zaubern von Rencissa der Dynamo wurde um 40 % erhöht.
    • Die Effektivität von Monteur Xertoras Zaubern wurde um 10 % erhöht.
    • Die Effektivität von Rasselbeutels Zaubern wurde um 20 % erhöht.
      • Kommentar der Entwickler: Wir haben ein paar Probleme behoben, durch die einige Gefährten des Pakts der Nekrolords nicht zuverlässig Schaden verursachten. Zusätzlich haben mehrere Gefährten Verbesserungen erhalten, damit sie ihren Zweck besser erfüllen können.
  • Gefährten des Pakts der Nachtfae
    • Die Effektivität von Qadarins Zaubern wurde um 24 % erhöht.
    • Die Schadensverringerung von Wonnenschwinge wird jetzt wie vorgesehen auf Gegner angewendet.
    • Yira’lyas Gesundheit wurde um 16 % und die Effektivität ihrer Zauber um 50 % erhöht.
    • Dämmerblatts Gesundheit wurde um 20 % und die Effektivität ihrer Zauber um 25 % erhöht.
    • Lloth’wellyns Gesundheit wurde um 33 % und der Schaden seiner Fähigkeiten um 25 % erhöht.
      • Kommentar der Entwickler: Einige Gefährten des Pakts der Nachtfae haben ihre vorgesehenen Rollen nicht in dem Umfang eingenommen, den wir uns vorgestellt hatten, also haben wir viele ihrer Fähigkeiten verbessert und ein paar der Gefährten widerstandsfähiger gemacht.
  • Gefährten des Pakts der Venthyr
    • Der Angriffsschaden von Nachtklingen der Venthyr wurde um 25 % erhöht.
      • Kommentar der Entwickler: Allgemein sind wir mit den Änderungen an den Venthyr von Patch 9.0.2 ziemlich zufrieden, aber wir wollten Spielern, die sich gerne auf Nachtklingen verlassen, trotzdem etwas unter die Arme greifen.

WoW Companion App

  • Der Button zum Auswählen einer Erweiterung muss jetzt nur noch angetippt werden. Dem Menü wurde ein Button hinzugefügt, um zwischen Erweiterungen zu wechseln.
    • Kommentar der Entwickler: Wir haben Feedback erhalten, dass Spieler Schwierigkeiten hatten, sich an das Tutorial zum Wechsel der Erweiterung zu erinnern. Also haben wir die Auswahl vereinfacht und eine zweite Möglichkeit eingeführt, die Erweiterung zu wechseln.
  • Die Auswahl von Region und Charakter wurde verbessert.
    • Kommentar der Entwickler: Wir haben die Auswahl basierend auf eurem Feedback verändert, damit leichter erkennbar ist, ob die falsche Region ausgewählt ist oder ob in der Region keine Charaktere vorhanden sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für Neuigkeiten keine Inhalte angezeigt wurden, wenn die Systemsprache des Geräts nicht mit der Sprache des Artikels übereinstimmte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Missionen und Berufungen doppelt angezeigt wurden.
  • Es wurden mehrere Updates an Abenteuern vorgenommen.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf TwitterFacebook und Instagram.

SourceWoW Forum
Werbung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Werbung
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner