WoW Patch 9.2.5 Patch Notes: Alles zu neuen Inhalten & Änderungen

0
WoW Patch 9.2.5: Patch Notes

Wir haben für euch die deutschen Patch Notes zu WoW Patch 9.2.5. Das letzte Update von Shadowlands bringt allen voran Cross-Faction mit sich.

Am 1. Juni 2022 erscheint WoW Patch 9.2.5 und neben der großen Änderung in Bezug auf das Zusammenspiel der Fraktionen gibt es noch ein paar weitere Anpassungen. Was genau sich mit dem Patch ändert, hat Blizzard nun in den offiziellen Update Notes zusammengefasst. Nachfolgend findet ihr die deutschen Patch Notes zu WoW 9.2.5.

Erfolge

  • Alle Erfolge rund um Paktsanktumfeatures sind jetzt sichtbar und zählen zu den Gesamterfolgspunkten eures Charakters, unabhängig davon, zu welchem Pakt euer Charakter aktuell gehört. Trotzdem müssen alle Charaktere einem Pakt angehören, um die spezifischen Erfolge des Pakts zu erreichen.
  • Für „Türmestürmer“ muss jetzt Spießrutenlauf des Kerkermeisters: Ebene 4 abgeschlossen werden (vorher Ebene 8).
  • Aus der Beschreibung zum Erfolg „Tanzmaschine“ geht jetzt hervor, dass es sich bei der Belohnung um ein Spielzeug handelt.
  • Die für den Erfolg „Kaalschlag“ benötigten Animabehälter erscheinen jetzt wieder, wenn die Begegnung mit Generalin Kaal zurückgesetzt wird, und der Schwächungseffekt ‚Schmetterschlag!‘ wird nicht mehr von Immunitäten aufgehoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Fraktion die Erleuchteten nicht zum Erfolgsfortschritt für ehrfürchtigen Ruf gezählt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Erfolge „Krieg über Azeroth“ nicht abschließbar waren.

Charaktere

  • Die Verringerung der erhaltenen Erfahrung in synchronisierten Gruppen für Charaktere auf den Stufen 51 bis 60 wurde aufgehoben.

Klassen

Neben den nachfolgenden Bugfixes hat Blizzard noch ein paar Klassenänderungen für WoW Patch 9.2.5 angekündigt.

  • Todesritter
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Aufladungen von ‚Knochenschild‘, die durch das Talent ‚Grabstein‘ verbraucht wurden, nicht die Abklingzeit von ‚Blutwandlung‘ um die vorhergesehene Dauer verringert haben.
  • Hexenmeister
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Kyrianerfähigkeit ‚Geißelnder Obolus‘ sowohl den Todes- als auch den Überlebenseffekt gewährt hat, wenn sie gegen bestimmte Gegner eingesetzt wurde.

Fraktionsübergreifende Instanzen (Cross-Faction Gameplay)

  • Spieler können Mitglieder der anderen Fraktion direkt in eine Gruppe einladen, wenn sie BattleTag- oder Real-ID-Freunde oder Mitglieder einer fraktionsübergreifenden WoW-Community sind.
  • Organisierte Gruppen im Dungeonbrowser für Mythische Dungeons, Schlachtzüge oder gewertete Arenen und Schlachtfelder stehen für Teilnehmer beider Fraktionen offen. Der Gruppenanführer kann sich aber auch dafür entscheiden, nur Kandidaten derselben Fraktion aufzunehmen.
  • WoW-Communitys können jetzt fraktionsübergreifend spielen, allerdings ist Mitgliedschaft in einer Gilde weiterhin auf dieselbe Fraktion beschränkt.
  • Aktivitäten mit zufälliger Spielerzuweisung wie heroische Dungeons, Geplänkel oder zufällige Schlachtfelder trennen weiterhin nach Fraktion. [MEHR ERFAHREN]
  • Die folgenden Instanzen können nicht fraktionsübergreifend gespielt werden:
    • Prüfung des Champions
    • Prüfung des Kreuzfahrers
    • Archavons Kammer
    • Die Eiskronenzitadelle
    • Baradinfestung
    • Die Belagerung von Boralus
    • Die Schlacht von Dazar’alor
    • Finsterbrecherzitadelle (Dungeon auf der Insel des Verbannten)

Dungeons und Raids

  • Mausoleum der Ersten
    • Realmübergreifende Schlachtzugsgruppen sind jetzt auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch verfügbar.
  • Mythisch+
    • Mit der Einführung fraktionsübergreifender Instanzen erfordert der Erfolg „Kryptischer Held: Saison 3 von Shadowlands“ jetzt eine Schlüsselsteinwertung in den besten 0,1 % aller Spieler eurer Region.

Gegenstände und Belohnungen

  • Das Ehrenabzeichen der Mittler erhöht jetzt die Ruhmstufe eures aktiven Pakts auf 60 (vorher 40).
  • Die Aufholmechanismen beschleunigen jetzt den Ruhmzuwachs bis Ruhmstufe 60 (vorher bis Stufe 48).
  • Beim Abschluss der folgenden Aktivitäten erhaltet ihr jetzt mit hundertprozentiger Sicherheit 1 Ruhm:
    • Mythische Dungeons und Schlüsselsteindungeons
    • Torghast, Ebenen 9–16
    • Besiegen eines Schlachtzugsbosses in Shadowlands
    • Sieg auf einem gewerteten Schlachtfeld
  • Belohnungskisten von Berufungen enthalten jetzt doppelt so viele Dankbare Gaben und skalieren weiterhin mit der Animaleiterstufe eures Paktsanktums.
  • Die wöchentliche Quest in Zereth Mortis „Verschachtelte Muster“ belohnt euch jetzt mit Dankbaren Gaben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Transmogrifikationsgegenstände aus dem Battle.net-Shop vorübergehend aus eurer Sammlung verschwinden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Kampfhaustier Klingeling bei der Beschwörung als „Unbekannt“ angezeigt wurde und seine Accessoires Kranz und Zuckerstange im Wildtierführer nicht mit der richtigen Größe dargestellt wurden.

PvP

  • Neue Arena: Enigmatiegel
  • Rauferei: Gemischtes Einzel
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manche Fähigkeiten beim Rundenübergang nicht von Spielern entfernt wurden.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den eine Runde nicht wie vorgesehen zurückgesetzt wurde, wenn auf beiden Seiten der Rauferei gleichzeitig ein Spieler starb.
  • Todesritter
    • Die Zauberschadensverringerung von ‚Antimagisches Feld‘ wurde im PvP auf 50 % erhöht (vorher 20 %).
    • Das PvP-Talent ‚Kuppel des uralten Schattens‘ wurde entfernt.
  • Hexenmeister
    • ‚Dämonische Umarmung‘ erhöht eure Ausdauer im PvP jetzt um 20 % (vorher 10 %).
    • Das PvP-Talent ‚Dämonenrüstung‘ wurde entfernt.
    • Gebrechen
      • Neues PvP-Talent: ‚Schattenfall‘ – Erhaltet das Talent ‚Einbruch der Nacht‘ mit 100 % erhöhter Chance, den Effekt zu erhalten. Solltet ihr dieses Talent bereits besitzen, könnt ihr ein anderes Talent aus derselben Reihe wählen.

Berufe

  • Die Erfahrungspunkte für das Herstellen von spezialisierter Rüstung und spezialisiertem Schmuck für Verwendung beim Runenschnitzen wurden um 400 % erhöht.

Quests

  • Blutelfen können eine Quest starten, um ein neues Reittier, eine neue Waffenvorlage und das Blutritterrüstungsset für Blutelfenpaladine zu verdienen, indem sie mit Liadrin in Oribos sprechen. Voraussetzungen: Stufe 60 und Ehrfürchtig mit Silbermond.
  • Dunkeleisenzwerge können eine Quest starten, um ein neues Reittier und eine neue Waffenvorlage zu verdienen, indem sie mit Ambossthan Thurgaden in der Schattenschmiede, Blackrocktiefen (über Maulwurfmaschine zugänglich) sprechen. Voraussetzungen: Stufe 50.

Torghast, Turm der Verdammten

  • Alle Flügel sind jetzt offen (vorher 2 Flügel pro Woche).
  • Die Ebenen 1–8 sind jetzt standardmäßig freigeschaltet.
  • Die Ebenen 9–12 werden nach dem Abschluss von Ebene 8 freigeschaltet.
  • Die Ebenen 13–16 werden nach dem Abschluss der vorhergehenden Ebene freigeschaltet.

Benutzeroberfläche und Zugänglichkeit

  • In allen Dropdowns für Suchfilter gibt es jetzt eine Schaltfläche, mit der ihr alle aktiven Filter entfernen könnt.
  • Unter Interface-Optionen → Zugänglichkeit findet ihr jetzt den Standardcursor mit neuer Grafik in höherer Auflösung für größere Größen.
  • Das Fenster zum Melden von Spielern wurde neu gestaltet und um neue Kategorien erweitert.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf TwitterFacebook und Instagram.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments