Der Erfolg Schlüsselsteinmeister bleibt in WoW Battle for Azeroth erhalten. Blizzard gibt euch somit weiterhin die Möglichkeit die Artefaktvorlagen zu bekommen.

Mit dieser Mitteilung zerstört Blizzard alle bisherigen “Das solltet ihr noch vor Battle for Azeroth erledigen”-Guides. Dort war einer der großen Punkte den Schlüsselsteinmeister-Erfolg zu erlangen. In WoW Legion sorgt dieser Erfolg dafür, dass ihr eine Artefaktvorlage freischaltet.

So erhaltet ihr den Erfolg Schlüsselsteinmeister

Der Erfolg ist relativ einfach zu bekommen. Ihr müsst schlicht nur einen Mythisch Dungeon mit einem Schlüsselstein der Stufe 15 oder höher in der vorgegebenen Zeit absolvieren. Ich selbst hatte mir für den Erfolg relativ lange Zeit gelassen, habe ihn Anfang des Jahres aber auch absolviert.

Wie erwähnt, schaltet der Erfolg eine Artefaktvorlage frei. Darum ist der Erfolg nicht accountweit und muss somit mit jeder Klasse gesondert gemacht werden. Wer also alle Vorlagen will, muss dies mit allen 12 Klassen erledigen.

Battle for Azeroth Dungeon

Wie bekommt man den Schlüsselmeister mit Battle for Azeroth?

Laut der Ankündigung von Blizzard könnt ihr den Erfolg bis zum Release noch in Legion abschließen. Mit Battle for Azeroth werdet ihr dann einen Charakter der Stufe 120 brauchen. Zudem müsst ihr dann einen Mythisch Dungeon in Battle for Azeroth auf Stufe 15 oder höher innerhalb der Zeit absolvieren.

Der Schwierigkeitsgrad für mythische Schlüsselsteine wird einige Wochen nach Release der neuen Erweiterung verfügbar sein.

Welche Artefaktvorlage kann nur mit WoW Legion erreicht werden?

Mit dieser Änderung bleibt nur noch eine Vorlage der Artefakte übrig, die nach dem Release von Battle for Azeroth nicht mehr erreichen könnt. Es handelt sich hierbei um die Standardvorlage des Magierturms. Nutzt also die kommenden Wochen, wenn der Magierturm aktiv ist um die euch noch fehlenden Vorlagen zu erringen.

Offizieller Bluepost

Die Testphase der Beta von Battle for Azeroth geht voran und wir richten unser Augenmerk auf den Übergang von Legion zu Battle for Azeroth. Dabei haben wir entschieden, den Erfolg „Schlüsselsteinmeister“ dauerhaft zu machen. Es wird in der nächsten Erweiterung keinen neuen Erfolg für den Abschluss eines Dungeons auf Mythisch 15 oder höher geben.

Die mit „Schlüsselsteinmeister“ freigeschaltete Artefaktvorlage wird in Battle for Azeroth weiterhin verfügbar sein. Spieler können den Erfolg bis zum 13. August in Legion abschließen oder später mit Stufe 120 einen Dungeon auf Mythisch 15 in Battle for Azeroth bestehen, sobald der Schwierigkeitsgrad für mythischer Schlüsselsteine einige Wochen nach der Veröffentlichung der neuen Erweiterung freigeschaltet wird.

Die einzige Artefaktvorlage, die mit Battle for Azeroth unerreichbar sein wird, ist somit die Standardvorlage des Magierturms.

Wir danken euch wie immer für euer Feedback!