Neueste Artikel

WoW Hotfix: Anpassungen für Verstörende Visionen & Buffs für 6 Klassen

Ein neuer Hotfix für WoW Patch 8.3 bringt Klassenänderungen und Anpassungen rund um die Verstörenden Visionen.

Mit den wöchentlichen Wartungsarbeiten am 26. Februar gibt es ein paar Hotfixes für den aktuellen Patch von Battle for Azeroth. Dieses Mal bringen sie einige Erleichterungen rund um die Verstörenden Visionen mit sich. Endlich wird es möglich sein mehr davon pro Woche zu absolvieren. Außerdem gibt es für sechs Klassen jeweils einen Buff.

Mehr Verstörende Visionen dank erhöhter Belohnungen

Tägliche Quests und Angriffe: Damit ihr häufiger in einer Woche Verstörende Visionen betreten könnt, bringt der Hotfix eine um 50% erhöhte Belohnung bei täglichen Quests. Ihr erhaltet in Zukunft also nicht mehr 250, sondern 375 Manifestierte Visionen von den täglichen Quests in Uldum und dem Tal der Ewigen Sonne.

Der Hauptangriff gibt nun außerdem 2.500 Manifestierte Visionen neben dem Gefäß der Verstörenden Vision. Die kleineren Angriffe belohnen euch nun mit 6.500 Manifestierten Visionen.

Des Weiteren hat Blizzard die Inventargrenze für Gefäße der Verstörenden Visionen entfernt. Ihr könnt nun also so viele wie ihr wollt davon im Inventar haben.

Mehr ausgerissene Seiten aus einer verstörenden Vision

Wenn ihr euren legendären Umhang ab Rang 7 weiter über die Quest aufwerten wollt, geht das nun schneller. Mit dem Hotfix könnt ihr bis zu vier Seiten aus einer Vision holen. Dafür müsst ihr allerdings auch mehr als zwei Bonusziele erfüllen.

Die Quests von Rang 13 bis 15 geben weiterhin nur maximal zwei Seiten aus den verlorenen Bereichen.

Anpassung an der Menge benötigte ausgerissener Seiten:

  • Rang 13: Die Quest verlangt nur noch 4 ausgerissene Seiten (statt 6)
  • Rang 14: Die Quest verlangt nur noch 6 ausgerissene Seiten (statt 12)
  • Rang 15: Die Quest verlangt nur noch 8 ausgerissene Seiten (statt 18)

Die Visions-Änderungen im Überblick:

  • Tägliche Quests geben 375 Manifestierte Visionen
  • Hauptangriff gibt 2.500 Manifestierte Visionen und 1 Gefäß der Verstörenden Vision
  • Kleine Angriffe geben 6.500 Manifestierte Visionen
  • Keine Inventargrenze mehr für Gefäße
  • Bis zu vier Ausgerissene Seiten pro Vision für den Legendary Umhang im Bereich Rang 7 bis 11
WoW Patch 8.3 Verstörende Vision Sturmwind

Klassenänderungen: Buffs für 6 Klassen

Heiler unter euch, die einen Druiden spielen, dürfen sich freuen. Eure Zauber Verjüngung und Ausbeute kosten nun weniger Mana. Außerdem wurde die direkte Heilung von Gelassenheit um elf Prozent erhöht.

Für fünf Klassen-Spezialisierungen gibt es dagegen einen ganz einfachen Hotfix. Bei diesen Specs wurde der Schaden aller Fähigkeiten um fünf Prozent erhöht.

  • Treffsicherheits-Jäger
  • Windläufer-Mönch
  • Frost-Magier
  • Verstärkungs-Schamane
  • Dämonologie-Hexenmeister

Des Weiteren gibt es noch einige Anpassungen im PvP. Allen voran erhalten alle Tankspezialisierungen nun 50% erhöhten Schaden von anderen Spielern (statt 40%).

Klassen

  • Druide
  • Wiederherstellung
    • ‚Verjüngung‘ kostet jetzt 10 % des Grundmanas (vorher 10,5 %).
    • ‚Ausbeute‘ kostet jetzt 17 % des Grundmanas (vorher 21,6 %).
    • Die direkte Heilung von ‚Gelassenheit‘ wurde um 11 % erhöht.
      • Kommentar der Entwickler: Diese Änderungen sollten die Heilung von Wiederherstellungsdruiden in Schlachtzügen verbessern, ohne großen Einfluss auf Ihre ohnehin schon starken Fähigkeiten in Dungeons und Arenen zu haben.
  • Jäger
  • Treffsicherheit
    • Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 5 % erhöht.
  • Mönch
  • Windläufer
    • Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 5 % erhöht.
  • Magier
  • Frost
    • Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 5 % erhöht.
  • Schamane
  • Verstärkung
    • Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 3 % erhöht.
  • Hexenmeister
  • Dämonologie
    • Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 5 % erhöht.

PvP

  • Tankspezialisierungen
    • Spieler mit Tankspezialisierung erleiden jetzt 50 % erhöhten Schaden durch gegnerische Spieler (vorher 40 %).
  • Todesritter
  • Unheilig, Frost
    • ‚Todesstoß‘ heilt jetzt im PvP 20 % des erlittenen Schadens (vorher 40 %).
    • ‚Todesstoß‘ heilt jetzt im PvP mindestens 5 % der maximalen Lebenspunkte (vorher 10 %).
  • Blut
    • ‚Todesstoß‘ heilt jetzt im PvP 12,5 % des erlittenen Schadens (vorher 25 %).
    • ‚Todesstoß‘ heilt jetzt im PvP mindestens 3,5 % der maximalen Lebenspunkte (vorher 7 %).
  • Magier
  • Frost
    • ‚Eisbarriere‘ absorbiert jetzt im PvP 40 % weniger Schaden.
  • Feuer
    • ‚Lodernde Barriere‘ absorbiert jetzt im PvP 40 % weniger Schaden.
  • Arkan
    • ‚Prismatische Barriere‘ absorbiert jetzt im PvP 40 % weniger Schaden.
  • Hexenmeister
  • Gebrechen, Zerstörung
    • ‚Dämonenrüstung‘ erhöht jetzt die Ausdauer um 5 % (vorher 10 %).
    • ‚Dämonenrüstung‘ erhöht jetzt die Rüstung um 90 % (vorher 150 %).

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook, Twitter oder Instagram.

Umfrage: BfA ist vorbei – Was ist bisher die beste WoW-Erweiterung?

Nach dem Ende von Battle for Azeroth wollen wir nun von euch wissen, was bisher das beste Addon für World of Warcraft war.

Mit WoW Patch 8.3 endete die Story von Battle for Azeroth und nachdem das Race to World First ebenfalls vorbei ist, stellen wir uns die Frage wie sich die aktuelle Erweiterung in der Gesamtbetrachtung einordnet.

BfA hat einen durchaus schlechten Ruf unter den Spielern, da die Erweiterung mit vielen Problemen zu kämpfen hatte. Darunter die neuen Features der Kriegsfronten, Inselexpeditionen und das Herz von Azeroth, die alle drei nicht wirklich funktioniert haben und nur bei wenigen für Spielspaß sorgten.

Daher möchten wir von euch wissen, was ihr denkt. Was ist für euch die bisher beste Erweiterung, die es für WoW gab? Jeder hat genau eine Stimme und wir sind gespannt, was für euch die beste Erweiterung ist.

Vanilla und WoW Classic sind von der Umfrage logischerweise ausgelassen, da es bekanntlich keine Erweiterungen des Spiels sind und waren.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook, Twitter oder Instagram.

New World Housing: Alles zu eurem Haus in Aeternum

0

In New World gibt es ein Housing-System. Ihr könnt euch ein Haus kaufen, es gestalten und einige Vorteile nutzen. Erfahrt alles zum Housing.

In jedem MMORPG ist es eines der Features, das sich die Spieler am meisten wünschen: Housing. New World von Amazon bietet genau das und wir erklären euch wie das funktioniert, sowie welche Vorteile ein eigenes Haus mit sich bringt.

  1. Wie kaufe ich ein Haus in New World?

    Allen voran braucht ihr einen Charakter mit Stufe 20 und müsst ein bestimmtes Ansehen im Gebiet und der Siedlung erreicht haben. Ansehen erhöht ihr durch tägliche Aktivitäten wie Fraktionsmissionen, Stadtprojekte und das Töten von Gegnern. Habt ihr mal die Möglichkeit zum Hausbesitz freigeschaltet, könnt ihr euch in der Siedlung ein Haus kaufen. Dabei lassen sich sogar mehrere Häuser bis zu einem bestimmten Maximum in einem Gebiet kaufen.

  2. Können andere mein Haus besuchen?

    Ja das ist in New World möglich. Dazu müssen eure Gäste einfach in eurer Gruppe sein. Damit könnt ihr bis zu vier Gäste zu euch ins Haus einladen.

  3. Wie unterscheiden sich Häuser in New World?

    Die Häuser im Housing von New World unterscheiden sich in Größe, Ausstattung und Kosten. Zudem befinden sie sich an verschiedenen Plätzen. Manche haben einen Balkon, andere sind im Zentrum der Stadt und wieder andere haben sogar dekorierbare Außenbereiche. Darüber hinaus unterscheiden sich die Häuser im Stil und jede Siedlung hat ihr ganz eigenes Aussehen.

    New World Housing: Haus kaufen

Housing mit Einrichtung, Haustieren und Steuern

Gestaltet euer Haus: Nachdem ihr das Recht zum Hauskauf erworben und eines gekauft habt, wollt ihr dieses natürlich einrichten. Dabei stehen euch laut Amazon hunderte Gegenstände zur Auswahl. Darunter Stühle, Tische, Gartenpflanzen, Dekorationen und weitere.

Spieler können außerdem Möbel- und Deko-Gegenstände selber herstellen. Manche Housing-Items findet ihr zudem in der Welt und erbeutet sie von Kreaturen. Für Fans von Haustieren gibt es auch die Möglichkeit in Aeternum welche zu finden und ins eigene Haus mitzunehmen.

Steuer bezahlen: In der Siedlung, in der ihr euch ein Haus gekauft habt, müsst ihr eine Grundsteuer an die herrschende Kompanie zahlen. Zahlt ihr diese nicht wird euer Haus zwar nicht geräumt, aber ihr könnt dann Mechaniken wie Rückzug ins Haus und Boni durch Trophäen nicht in Anspruch nehmen. Zudem lassen sich dann keine Dekorationen mehr umstellen und andere können euer Haus nicht besuchen.

New World Housing: Haus einrichten

Die Boni eines Hauses in New World

Allen voran könnt ihr euer Haus als Rückzugspunkt festlegen. Dadurch seid ihr in der Lage schnell aus der Ferne an einen sicheren Ort zurückzukehren. Des Weiteren gibt es magische Dekorationen, die ihr herstellen und dadurch bestimmte mächtige Boni erhalten könnt. So verleihen diese Vorteile im Kampf gegen verschiedene Gegnertypen oder eure Fähigkeiten beim Herstellen werden verbessert.

In der Siedlung werden nicht immer alle Häuser für die anderen Spieler angezeigt, sondern nur die kunstvoll dekorierten, deren Besitzer ein hohes Ansehen im Gebiet haben. Wollt ihr also das euer Haus und nicht das eines anderen angezeigt wird, müsst ihr euch ins Zeug legen. Im Hausmenü seht ihr, wer eure Konkurrenten sind und wie ihr mit eurem Haus im Vergleich steht.

New World Housing: Haus im Vergleich mit anderen
Mehr zum Thema
New World - Alle Infos zum Amazon MMO mit Release, Beta & Features

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook, Twitter oder Instagram.

WoW Shadowlands Beta: So könnt ihr euch anmelden

Um eine Chance auf einen Invite für die WoW Shadowlands Beta zu haben, müsst ihr euch zunächst per Opt-In anmelden. Wir zeigen euch wie.

Nachdem es nun bereits den ersten Alpha-Build für Shadowlands gibt, zeigen wir euch nun wie ihr euch für die Beta anmelden könnt. Wie immer gehört etwas Glück dazu, um schlussendlich einen Invite zu erhalten.

  1. Wann startet die WoW Shadowlands Beta?

    Ein offizielles Datum für die Beta der nächsten Erweiterung von WoW gibt es noch nicht. Zunächst wird es zudem eine Alpha für Shadowlands geben.

  2. Gibt es einen Beta-Key für WoW Shadowlands?

    Diese Frage kann mit einem klaren Nein beantwortet werden. Es gibt keinen Beta-Key für die WoW Shadowlands Alpha und Beta. Entsprechende Angebote sind immer unseriös und eine Trickfalle.

  3. Wie kann ich mich für die WoW Shadowlands Beta anmelden?

    Die Anmeldung zur Beta erfolgt nicht mehr wie früher über die Betaprofil-Einstellungen in eurem Battle.net-Account, sondern direkt über die WoW Shadowlands Webseite.

Opt-In für die WoW Shadowlands Beta & Invite erhalten

Beta-Anmeldung: Im Gegensatz zu früher könnt ihr euch für die Beta von WoW Shadowlands direkt auf der Webseite des Spiels anmelden. Geht dafür einfach wie folgt vor:

  1. Besucht die offizielle Shadowlands-Webseite
  2. Meldet euch in eurem Battle.net-Account oben rechts an, falls ihr noch nicht angemeldet seid
  3. Klickt dann auf Beta-Anmeldung, wodurch ihr an die Opt-In-Stelle gelangt
  4. Klickt dort auf “Jetzt anmelden”.

Erhaltet ihr die Meldung “Anmeldung erfolgreich” seid ihr für die WoW Shadowlands Beta angemeldet. Zudem erhaltet ihr durch den Opt-In Neuigkeiten und Updates zum Spiel an eure hinterlegte E-Mail-Adresse. Nach der erfolgreichen Anmeldung bleibt euch nur zu warten bis ihr freigeschaltet werdet.

WoW Shadowlands Beta: Anmelden & Opt-In
Diese Meldung seht ihr, wenn die Anmeldung für die Beta erfolgreich war.

Kleiner Tipp: Blizzard verschickt zwar E-Mails, wenn ihr einen Beta Invite erhalten habt, aber diese kommen meist erst ein paar Tage nachdem euer Account schon freigeschaltet wurde. Sobald also die Beta startet, lohnt sich immer wieder ein Blick in euren Spielclient und in die Auswahl der WoW-Accounts.

Es gibt keine Beta-Keys für WoW Shadowlands

Fallt nicht auf die Trickserei rein: Je näher die Beta rückt, desto mehr werden versuchen euch mit vermeintlichen Beta-Keys für WoW Shadowlands reinzulegen. Im schlimmsten Fall zahlt ihr einige Euro dafür oder hinterlegt an falschen Stellen eure Accountdaten und erhaltet im Gegenzug nichts außer Ärger.

Daher an dieser Stelle direkt der Hinweis, dass Blizzard wie bei früheren Betas keine Keys mehr verteilt. Es wird immer euer WoW-Account für die Beta freigeschaltet. Nachdem ihr den Opt-In ausgeführt habt, müsst ihr also nichts weiter machen als abwarten, ob euer Account für die Beta geflaggt wird.

Mehr zum Thema:

WoW Classic bekommt wohl einen PTR – Was bedeutet das?

Es scheint als würde WoW Classic einen eigenen PTR (Testserver) bekommen. Doch was könnte das für das Spiel bedeuten?

Die Dataminer von Wowhead haben eine überraschende Entdeckung gemacht. Blizzard hat ein neues Spielprodukt angelegt, den WoW Classic PTR. Bisher gibt es von Blizzard keine Stellungnahme dazu und somit ist aktuell nur spekulativ, was das bedeuten könnte.

Klar ist, dass erst vor kurzem Phase 3 von WoW Classic mit BWL gestartet ist. Es wäre also denkbar, dass sich Blizzard bis hier sicher war die Raids gut hinzubekommen. Als nächstes steht Zul’Gurub als Raid in Phase 4 auf dem Plan.

PTR für die kommenden Raids? Doch danach folgen das große Eröffnungsevent für Ahn’Qiraj und die dazu gehörigen Raids von AQ. Schlussendlich noch Naaxxramas. Es ist denkbar, dass Blizzard hier diese Raids gerne im größerem Umfang testen möchte und dafür einen PTR anlegt.

Außerdem können die Entwickler auf einem PTR natürlich auch Änderungen am Spiel testen, die vielleicht unter #NoChanges fallen und man daher in einer Testumgebung schauen will, wie diese ankommen.

Kommt WoW Classic+? Ein solcher PTR ist natürlich auch bestens geeignet, um mit diesem ganz neue Inhalte für WoW Classic zu testen. Es gibt einige Spieler, die sich über ein sogenanntes WoW Classic+ freuen würden. Also eine Art Fortsetzung von WoW Classic mit neuen Inhalten wie Dungeons, andere Zonen, neue Quests und mehr.

Wir dürfen gespannt sein, was Blizzard hier verfolgt.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter oder Instagram.

WoW Shadowlands Alpha: Erster verschlüsselter Build ist da

Für WoW Shadowlands gibt es nun den ersten verschlüsselten Build der Alpha. Damit dürfte bald das Testen der neuen Erweiterung starten.

Die heiße Phase für WoW Shadowlands scheint nun zu beginnen. Wie die Dataminer von Wowhead berichten, gibt es nun den ersten Alpha Build 9.0.1.33411. Dieser ist noch verschlüsselt und daher ist es nicht möglich ihn zu dataminen.

Bereits einige Stunden zuvor gingen Berichte online, dass die Battle.net App entsprechend für eine WoW Shadowlands Alpha vorbereitet wird. Damit sollte es nicht mehr allzu lange dauern bis die richtige Alpha für die ersten Streamer, Content Creator und Co geöffnet wird.

Wir freuen uns auf jede Menge neuer Informationen und sind gespannt, wie sich Shadowlands spielen wird. Dieses Mal werden ausführlich über alles aus der Alpha und Beta der neuen Erweiterung berichten.

Hier der neu hinzugefügte Code zur Battle.net App:

“wow_alpha”: {
“run_64_bit_only”: true,
“sso_launch_argument”: “-launcherlogin”,
“tact_product”: “wowdev”
},

“alpha”: {
“background”: “world_of_warcraft#PRODUCTS_WOW_BACKGROUND_SHADOWLANDS”,
“background_color”: “#070a11”,
“game_background”: “world_of_warcraft#PRODUCTS_WOW_BACKGROUND_SHADOWLANDS_V2”,
“install_background”: “world_of_warcraft#PRODUCTS_WOW_INSTALL_BACKGROUND”,
“logo”: “world_of_warcraft#PRODUCTS_WOW_SHADOWLANDS_LOGO”,
“logo_v2”: “world_of_warcraft#PRODUCTS_WOW_SHADOWLANDS_LOGO_V2”,
“region_permission_flags”: {
“default”: “requires_account”
},
“ribbon_text”: “world_of_warcraft#RIBBON_TEXT_ALPHA”,
“subtitle”: “world_of_warcraft#PRODUCTS_WOW_SHADOWLANDS_SUBTITLE”,
“uid”: “wow_alpha”
},

},
{
“actions”: [
{
“add_product”: {
“id”: “WoW”,
“type”: “alpha”
}
}
],
“match”: {
“realm_permissions”: {
“bits”: 2
}
}
}

Mehr zum Thema:

Nächste Änderung an WoW Classic: Genaue Werte für Gegnerleben

Blizzard hat eine weitere Änderung an WoW Classic vorgenommen. Dieses Mal betrifft es die Anzeige der Lebenspunkte von Gegnern.

Mit den Wartungsarbeiten in jeder Region in dieser Woche gibt es einen Änderung an WoW Classic, wie nun angekündigt wurde.

Änderung an der WoW Classic API: Blizzard passt die UI API Funktionen UnitHealth und UnitHealthMax an. So geben diese ab sofort für NPCs genaue Lebenspunkte wieder und nicht nur Prozente. Damit wisst ihr ab sofort immer über wie viel Leben ein einzelner Mob verfügt.

Das PvP ist davon nicht betroffen: Blizzard betont, dass dies für das PvP in WoW Classic keine Auswirkung hat. Hier werdet ihr weiterhin nur prozentuale Lebensanzeigen zu sehen bekommen. Auch bei möglichen Begleitern von Klassen wie Jägern und Hexenmeister.

Warum kam es zu dieser Änderung? Eine genaue Erklärung gibt Blizzard nicht. Im Bluepost selbst schreiben sie allerdings, dass sich bereits eine große Anzahl an Spielern diese genaue Anzeige über das Addon Real Mob Health selber beschaffen hat.

Die Vermutung liegt daher nahe, dass sich die Entwickler dazu entschieden haben dies nun für alle Spieler einheitlich zu gestalten, sodass das Addon nicht weiter notwendig ist.

Mehr zum Thema
WoW Classic Guide: Donnerzorn - So bekommt ihr die legendäre Waffe

Diablo-Serie auf Netflix wohl bestätigt, kommt auch eine für Overwatch?

0

Es gibt neue Hinweise darauf, dass Diablo eine Serie auf Netflix bekommt. Des Weiteren ist auch eine Serie für Overwatch im Gespräch.

GameSpot berichtet aktuell darüber, dass Diablo und Overwatch eine animierte Serie bekommen. Dabei beziehen sie sich auf das LinkedIn-Profil von Activision-Blizzard Präsident Nick van Dyk. Dort schreibt er folgendes:

Ausführender Produzent von einer Diablo TV-Adaption, der IP von Blizzard Entertainment, die im Anime-Stil produziert wird. Die Serie befindet sich derzeit in der Vorproduktion für den weltweiten Vertrieb über Netflix.

Damit dürfte Blizzard wohl offiziell die Diablo-Serie nebenbei angekündigt haben, um die es schon einige Gerüchte gab.

Das wissen wir bisher über die Serie: Noch nicht allzu viel. Diablo auf Netflix soll eine animierte Serie ab 18 Jahren (R-Rated) werden. Sie könnte vom Stil her vielleicht mit Castlevania vergleichbar sein. Hellboy-Autor Andrew Crosby hatte 2018 schon in einem Tweet erklärt, dass er an einer Diablo-Serie für Netflix arbeitet. Später wurde der Tweet gelöscht.

Betrachtet man den aktuellen Stand, dass sich die Diablo-Serie in der Vorproduktion befindet, wird es wohl noch eine Weile dauern bis sie bei Netflix zu sehen ist.

Overwatch als Serie: Das verrät van Dyk dazu

In seinem LinkedIn-Profil verrät Nick van Dyk zudem, dass er zusammen mit seinen Partnern eine animierte Serie basierend auf Overwatch entwickelt und verkauft hat. An wen die Serie verkauft wurde und wie diese genau aussieht, ist nicht bekannt. Ob sie ebenfalls in einer Vorproduktion ist, ist demnach auch nicht klar.

Insgesamt scheinen wir aber im Laufe der Zeit wohl eine Diablo- und eine Overwatch-Serie zu bekommen.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook, Twitter oder Instagram.

WoW Classic Guide: Donnerzorn – So bekommt ihr die legendäre Waffe

In WoW Classic könnt ihr euch die legendäre Waffe Donnerzorn, Gesegnete Klinge des Windsuchers farmen. Im Guide zeigen wir euch wie.

Eine legendäre Waffe zu besitzen, ist für viele mit Sicherheit ein kleiner Traum in WoW Classic. Neben der Hand von Ragnaros könnt ihr seit Phase 3 von WoW Classic auch die Waffe Donnerzorn schmieden.

Wie ihr das legendäre Einhandschwert bekommt, zeigen wir euch in unserem Guide. Allen voran braucht ihr etwas Lootglück im Geschmolzenen Kern (Molten Core).

Geschichte zu Donnerzorn: Das legendäre Schwert wurde von Prinz Donneraan getragen. Er ist der Sohn von Al’Akir, dem Windlord. Doch Feuerfürst Ragnaros besiegte Donneraan mit seinen beiden Leutnants Baron Geddon und Garr. Allerdings konnte Ragnaros ihn nicht völlig zerstören. Darum schloss er die Essenz von Donneraan in einem Talisman ein, den er in zwei Hälften aufteilte. Diese gab er an Garr und Geddon.

Inhaltsverzeichnis

  1. Die Fesseln des Windsuchers aus MC
  2. Die Quest Donneraan der Windsucher
  3. Elementiumbarren herstellen
  4. Prinz Donneraan beschwören und Donnerzorn erhalten

1. Die Fesseln des Windsuchers aus MC

Alles beginnt mit zwei Fesslen: Wenn ihr Donnerzorn schmieden wollt, müsst ihr zu Beginn die linke und die rechte Hälfte der Fesseln des Windsuchers erhalten. Diese können von zwei Bossen aus Molten Core fallen gelassen werden.

  • Linke Fessel des Windsuchers: Baron Geddon (Dropchance ungefähr 5%)
  • Rechte Fessel des Windsuchers: Garr (Dropchance ungefähr 5%)

Am besten bekommt ihr diese natürlich mit eurem Raid und einer Absprache wer sich die Fesseln zuerst sichern darf.

2. Die Quest Donneraan der Windsucher

Auf nach Silithus: Schon nach dem Erhalt der ersten Fessel könnt ihr nach Silithus reisen. Besucht dort Hochlord Demitrian im Kristalltal im Norden der Zone. Ihr findet ihn bei den Koordinaten 21.8, 8.6.

Von diesem erhaltet ihr das Gefäß der Wiedergeburt, das die Quest Untersuchung des Gefäß startet. Diese könnt ihr dann direkt wieder abgeben und danach bekommt ihr die wichtige Quest Donneraan der Windsucher. Für diese müsst ihr einiges an Materialien sammeln.

Das braucht ihr für die Quest Donneraan der Windsucher:

  • 10x Elementiumbarren (über Bergbau herstellen, Erz ein Drop aus BWL)
  • 1x Essenz des Feuerlords – erhaltet ihr als garantierte Beute von Ragnaros
  • Linke Fessel des Windsuchers
  • Rechte Fessel des Windsuchers
WoW Classic Guide Donnerzorn: Standort Hochlord Demitran
Standort Hochlord Demitrian in Silithus.

3. Elementiumbarren herstellen

Rezept Elementium verhütten lernen: Um die geforderten Elementiumbarren herstellen zu können, braucht ihr einen Bergbauer, der diese verhütten kann. Falls ihr selbst Bergbau der Stufe 300 als Beruf habt, bekommt ihr das Rezept dazu von Meisterlementarformer Krixix im Raid Pechschwingenhort (BWL).

Dafür muss ein Priester den Goblin mit Gedankenkontrolle übernehmen. Anschließend kann er euch Elementium verhütten beibringen.

Das braucht ihr um einen Elementiumbarren herzustellen:

  • 1x Elementiumerz (lassen Techniker der Pechschwingen in BWL fallen)
  • 10x Arkanitbarren
  • 1x Feuerkern (bekommt ihr aus dem Geschmolzenen Kern)
  • 3x Elementarfluxus

Die Arkanitbarren können Alchemisten transmutieren. Dabei haben sie einen 48 Stunden Cooldown darauf. Pro Barren werden ein Arkankristall und ein Thoriumbarren benötigt.

Einkaufsliste für zehn Elementiumbarren:

  • 10x Elementiumerz
  • 100x Arkanitbarren (100x Arkankristall & 100x Thoriumbarren)
  • 10x Feuerkern
  • 30x Elementarfluxus
In BWL findet ihr den Goblin für das Rezept bei den letzten Bossen.

4. Prinz Donneraan beschwören und Donnerzorn erhalten

Mit einer Raidgruppe zu Demitrian: Nachdem ihr alle Materialien für die Quest gesammelt habt, solltet ihr euren Raid schnappen und mit diesem zu Demitrian in Silithus reisen. Dort könnt ihr die Quest Donneraan der Windsucher abgeben und erhaltet dann die letzte Quest Donnerzorn erwache!

Danach wird der Hochlord Demitrian den Prinz Donneraan beschwören und ihr müsst ihn mit eurer Raidgruppe besiegen. Als Loot bekommt ihr dann die Schlummernde vom Wind berührte Klinge, die wiederum eine Quest startet und bei Demitrian abgegeben werden muss. Anschließend erhaltet ihr die legendäre Waffe Donnerzorn, Gesegnete Klinge des Windsuchers.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook, Twitter oder Instagram.

WoW Classic Guide: Liebe liegt in der Luft – Alles zum Event

In WoW Classic könnt ihr am Event Liebe liegt in der Luft teilnehmen. In unserem Guide zeigen wir euch alles zu Quests und Q. Pido.

Der Valentinstag findet am 14. Februar statt, aber in Azeroth könnt ihr euch der Liebe schon viel früher hingeben. Neben dem Liebe liegt in der Luft-Event in Battle for Azeroth gibt es auch eines in WoW Classic. Damit ihr hier nichts vom Event verpasst, zeigen wir euch in unserem Guide, was ihr alles machen könnt.

Inhaltsverzeichnis

Zu Beginn unsere kleine FAQ mit den wichtigsten Antworten.

  1. Wann startet das Event Liebe liegt in der Luft in WoW Classic?

    Das große Weltevent läuft in WoW Classic vom 11. bis 16. Februar 2020. Euch bleiben also nur fünf Tage, um an den Aktivitäten des Events teilzunehmen.

  2. Welche großen Unterschiede gibt es zum Retail-Event?

    Allen voran gibt es natürlich keine Erfolge und ihr müsst nicht hoffnungslos versuchen die große Liebesrakte zu bekommen. Es gibt keine Chemiemanufaktor Krone und keinen Apother, den ihr besiegen müsst. Mounts könnt ihr ebenfalls keine erspielen.

    Dennoch erwartet euch eine Questreihe und ihr könnt sogar Q. Pido als Haustier erhalten.

  3. Was hat es mit Zeichen der Liebe auf sich?

    Die Zeichen der Liebe sind sozusagen die Event-Währung. In WoW Classic nutzt ihr diese um NPCs ein Geschenk zu machen und dafür wiederum ein Pfand der Bewunderung oder Geschenk der Bewunderung zu erhalten.

Pfand- und Geschenk der Bewunderung erhalten

Ihr wollt definitiv ein Pfand der Bewunderung oder ein Geschenk der Bewunderung erhalten. Dafür müsst ihr beim Gastwirt eures Vertrauens folgende Items kaufen.

  • Duftwasserflakon für 1 Silber (um mit weiblichen NPCs zu interagieren)
  • Parfümflakon für 1 Silber (um mit männlichen NPCs zu interagieren)
  • Zeichen der Liebe für 10 Kupfer

Verleiht euch einen der Parfümdüfte und sucht euch anschließend einen NPC, über dem ein Herz erscheint, wenn ihr in der Nähe seid. Diesen könnt ihr dann anklicken und beim Dialog ihm ein Zeichen der Liebe schenken.

Anschließend erhaltet ihr vom NPC ein Pfand der Bewunderung oder ein Geschenk der Bewunderung. Ersteres gibt es für das Ansprechen einer Wache, zweiteres für einen normalen NPC. Zudem erhaltet ihr den Buff “Angebetet“. Dieser hält eine Stunde an und ihr könnt in dieser Zeit kein weiteres Pfand oder Geschenk der Bewunderung erhalten.

Das Gebrochene Herz: Anstatt den Buff Angebetet zu erhalten, kann es auch sein, dass ihr den Buff “Gebrochenes Herz” bekommt. In diesem Fall könnt ihr eine Stunde lang nicht mit NPCs interagieren. Das Herz kann allerdings durch ein Nicht vergebenes Freundschaftsband geheilt werden.

Belohnungen durch Pfand und Geschenk der Bewunderung:

  • 2-4x Nicht vergebenes Freundschaftsband
  • 5x Handvoll Rosenblüten
  • Schokoladenschachtel – beinhaltet zufällig Dunkle Versuchung (Trefferchance um 2% erhöht), Beerens Echte (+23 Zaubermacht), Buttermilchküsschen (+13 Verteidigung), Süße Träume (+44 Heilung) oder Leere Pralinenhülle
  • 3-5x Liebesschwindler (Liebesattrappe)
  • Bonbontüte
  • Reizendes schwarzes Kleid (nicht gebunden, kann verkauft werden)
WoW Classic: Liebe liegt in der Luft Q. Pido.
Q. Pido gibt es in WoW Classic als Haustier zu erspielen.

Pfand- und Geschenk der Freundschaft erhalten

Solange der Buff Angebetet auf euch aktiv ist, erhaltet ihr von NPCs ein Pfand der Freundschaft oder ein Geschenk der Freundschaft. Ebenfalls wieder abhängig vom NPC, den ihr beglückt.

Dabei gibt es diese Belohnungen je nach Stadt zu sammeln. Folgende könnt ihr jeweils erhalten.

Pfand oder GeschenkNPC-TypBelohnung
Geschenk der Freundschaft: DarnassusZivilistHandgefertigte Schnitzerei
Pfand der Freundschaft: DarnassusWachePfand der Treue: Darnassus oder Karte der Wache von Darnassus
Geschenk der Freundschaft: IronforgeZivilistHausgemachtes Zwergenbier
Pfand der Freundschaft: Ironforge WachePfand der Treue: Ironforge oder Karte der Wache von Ironforge
Geschenk der Freundschaft: StormwindZivilistHausgemachtes Brot
Pfand der Freundschaft: StormwindWachePfand der Treue: Stormwind oder Karte der Wache von Stormwind
Geschenk der Freundschaft: OrgrimmarZivilistFrisch gebackener Kuchen
Pfand der Freundschaft: OrgrimmarWachePfand der Treue: Orgrimmar oder Karte des Grunzers
Geschenk der Freundschaft: Thunder BluffZivilistFrisch gepflückte Blumen
Pfand der Freundschaft: Thunder BluffWachePfand der Treue: Thunder Bluff oder Karte des Behüters von Thunder Bluff
Geschenk der Freundschaft: UndercityZivilistRomantisches Gedicht
Pfand der Freundschaft: UndercityWachePfand der Treue: Undercity oder Modrige Karte des Wächters

Geschenkesammlung erhalten

Wenn ihr jeweils fünf Geschenke, fünf Pfand-Sammlungen und fünf Karten des Wächters einer Stadt gesammelt habt, könnt ihr für diese jeweils eine Geschenkesammlung einer Stadt erstellen.

  • Geschenkesammlung von Darnassus aus Schachtel voller Holzschnitzereien, Pfandsammlung von Darnassus und Kartenstapel
  • Geschenkesammlung von Ironforge aus Kiste hausgemachtes Bier, Pfandsammlung von Ironforge und Kartenpaket
  • Geschenkesammlung von Stormwind aus Brotsack mit hausgemachtem Brot, Pfandsammlung von Stormwind und Kartenbündel
  • Geschenkesammlung von Orgrimmar aus Schachtel voller frischer Kuchen, Pfandsammlung von Orgrimmar und Kartenpack
  • Geschenkesammlung von Thunder Bluff aus Blumenkorb, Pfandsammlung von Thunder Bluff und Kartensammlung
  • Geschenkesammlung von Undercity aus Romantische Gedichtesammlung, Pfandsammlung von Undercity und Kartenstoß

So bekommt ihr das Haustier Q. Pido

Um Q. Pido als Haustier zu erhalten, müsst ihr die Geschenkesammlungen der drei Hauptstädte eurer Fraktion erspielen. Als Allianz also zum Beispiel die Geschenksammlungen von Darnassus, Ironforge und Stormwind. Mit den drei Haupstadt-Sammlungen könnt ihr eine Geschenkesammlung der Allianz oder der Horde erstellen.

Mit dieser begebt ihr euch zum Anführer eurer Fraktion in der Hauptstadt. Hier findet ihr Quixi Q. Pido, der die Quest Geschenkübergabe anbietet. Mit der Abgabe gebt ihr eure Stimme dem Anführer der Haupstadt und derjenige mit den meisten Stimmen wird dann eine weitere Woche von Q. Pido begleitet.

Werft diesem in der Zeit mit /kuss oder /kiss einen Kuss zu und ihr erhaltet einen zweistündigen Buff, der euch 200 Gesundheit gibt. Überlegt also welcher Anführer dieses Privileg erhalten soll.

Als Belohnung für die Quest bekommt ihr eine Schokoladenschachtel und dürft zwischen einer Handvoll Rosenblüten und dem Echtsilberschaftpfeil wählen. Letzteren solltet ihr in diesem Fall wählen, da er Q. Pido als Haustier beschwört.

Standorte der Fraktionsanführer in WoW Classic:

  • Darnassus: Tyrande Whisperwind  (39, 81)
  • Ironforge: König Magni Bronzebeard (40, 55)
  • Stormwind: Anduin Wrynn (78, 18)
  • Orgrimmar: Thrall (32, 38)
  • Thunder Bluff: Cairne Bloodhoof (60, 51.6)
  • Undercity: Fürstin Sylvanas Windrunner (57.8, 91.8)
WoW Classic Liebe liegt in der Luft.
Nicht nur in Retail wird das WoW Event Liebe liegt in der Luft gefeiert.

Die Questreihe Gefährliche Liebschaften

Neben der Jagd nach Geschenken um an Q. Pido zu kommen, gibt es noch eine Questreihe beim Liebe liegt in der Luft Event in WoW Classic.

Die Questreihe Gefährliche Liebschaften kann in jeder WoW Classic Hauptstadt eurer Fraktion starten. Sucht einfach folgende NPCs auf:

QuestNPCStadtKoordinaten
Liebste ColaraAldris FourcloudsDarnassus42, 42.3 (Bank)
Liebste ColaraOrok DeathbaneIronforge32.6, 66.2 (Bank)
Liebste ColaraLieutenant Jocryn HeldricStormwind57, 59 (Handelsviertel)
Liebste EleniaOrok DeathbaneOrgrimmar51.3, 70.2 (Bank)
Liebste EleniaTemma von den QuellenThunder Bluff44.8, 60.1 (Bank)
Liebste EleniaTodeswache TorTirisfal Glades60.7, 59.5 (Straße nach Undercity)

Die Questreihe der Allianz

  1. Gefährliche Liebschaft

Die Quest nehmt ihr bei Aristan Mottar bei der Bank von Sturmwind (54.6, 65.3) an. Um diese abzuschließen, müsst ihr eine Karte der Wache von Stormwind einsammeln.

2. Aristans Verdacht

Kauft euch ein Parfümflakon und ein Duftwasserflakon bei einem Gastwirt eurer Wahl und bringt beides zu Morgan Pestle im Handelsviertel von Stormwind (56.2, 64.8).

3. Morgans Entdeckung

Kehrt zu Aristan Mottar zurück.

4. Verfolgung der Spur

Sprecht mit Gastwirtin Allison in der Gilded Rose Taverne im Handelsviertel von Stormwind (52.8, 65.4).

5. Verfolgung der Spur

Sprecht mit Evert Sorisam in der Schneiderei in den Kanälen nahe des Kathedralenviertels von Sturmwind (40.2, 46.1).

6. Lüftung des Geheimnisses

Findet Apotheker Staffron Lerent in den Alterac Mountains (Alteracgebirge). Ihr findet ihn, indem ihr über die Hillsbrad Foothills bei Durnholde Keep (77,29) Richtung Ravenholdt Manor (75,24) lauft. Geht nichts Gebäude, sondern rechts vorbei und einen Pfad hoch in die Berge (84,25). Dort solltet ihr euch links halten. Anschließen findet ihr den Apotheker in der Nähe eines kleinen Teiches (89,74).

7. Ein blubbernder Kessel

Wählt eure Belohnung aus.

Die Questreihe der Horde

  1. Gefährliche Liebschaft

Die Quest startet bei Fenstad Argyle bei der Bank von Undercity (66.7, 44.7). Um sie abzuschließen, müsst ihr eine Modrige Karte des Wächters einsammeln.

2. Fenstads Visionen

Kauft euch ein Parfümflakon und ein Duftwasserflakon bei einem Gastwirt eurer Wahl. Bringt beides anschließend zu Apothekerin Zinge im Apothecarium (50, 68.6).

3. Zinges Einschätzung

Kehrt zu Fenstad Argyle zurück.

4. Verfolgung der Spur

Sprecht mit Gastwirt Norman im Gasthaus von Undercity (67.8, 38.6).

5. Verfolgung der Spur

Sprecht nun mit Mara Rennick in der Schneiderei im Magieviertel von Undercity (71.3, 28.3).

6. Lüftung des Geheimnisses

Sucht Apotheker Staffron Lerent in den Alterac Mountains (Alteracgebirge). Ihr findet ihn, indem ihr über die Hillsbrad Foothills bei Durnholde Keep (77,29) Richtung Ravenholdt Manor (75,24) lauft. Geht nichts Gebäude, sondern rechts vorbei und einen Pfad hoch in die Berge (84,25). Dort solltet ihr euch links halten. Anschließen findet ihr den Apotheker in der Nähe eines kleinen Teiches (89,74).

7. Ein blubbernder Kessel

Wählt eure Belohnung.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook, Twitter oder Instagram.