Kaum zu glauben, aber RIFT feiert dieses Jahr sein 5. Jubiläum. Wenn man bedenkt, dass auch RIFT schon öfter für tot erklärt wurde, dann ist dies eine sehr stolze Marke. Nun wurde ein Brief von Producer Archonix veröffentlicht, der ein wenig zurückblickt, aber vor allem auch auf die neuen Features von 2016 für RIFT vorausblickt.

RIFT gehört noch immer zu meinen persönlichen Lieblingen und daher freue ich mich auf die neuen Inhalte. Zum Jubiläum hat man einige tolle Änderungen geplant und man verspricht ein unglaubliches Jahr für alle Fans von RIFT.

Das erste große Update des Jahres kommt Anfang April und heißt RIFT Patch 3.6: Das Fest der Auserwählten. Ein Teil davon wird der Karneval der Auserwählten mit ganz neuen Quests, Belohnungen und mehr sein. Neben dem Jubiläum erwarten uns auch neue Seelen für alle Berufungen, ein neues System für die tägliche Anmeldebelohnung und weitere Verbesserungen für das PvP.

Die zweite Hälfte des Updates soll dann Ende Mai erscheinen und bringt das zweite Furchtlos-Sofort-Abenteuer mit den Highlights aus Der Geist des Wahnsinns ins Spiel. Dieses erste Update soll auch eine echte Multicore-Unterstützung für den RIFT-Client mit sich bringen. Des Weiteren arbeitet man einem 64-Bit Client für RIFT. Das Jahr wird also vor allem einen großen technischen Sprung für RIFT mit sich bringen.

Den ausführlichen Brief könnt ihr hier nachlesen »