In Blade & Soul gibt es sogenannte Klans (Gilden), bei denen sich mehrere Spieler zusammenschließen können. Das Prinzip dürfte weitläufig bekannt sein. In B&S muss ein Klan dem Coelinorden oder der Karminlegion folgen. Es müssen also alle Mitglieder des Klans derselben Fraktion angehören. Wollt ihr euch einem Klan anschließen, der nicht eurer Fraktion angehört, dann könnt ihr die Fraktion gegen eine kleine Gebühr wechseln.

bs_news_clean_features_screenshot

Die Anforderungen für den Klannamen sehen wie folgt aus:

  • muss zwischen 3 und 20 Zeichen lang sein
  • darf ein Leerzeichen enthalten, aber nicht an erster oder letzter Stelle
  • darf keine Obszönitäten oder andere verbotene Worte enthalten

Im Klan gibt es natürlich verschiedene Ränge für die Mitglieder und ihr könnt diesen unterschiedliche Rechte einräumen. Klans können bis zu 50 Mitglieder beheimaten, aber diese Grenze wird mit der Klanstufe erhöht.

Die offizielle Klanübersicht findet ihr hier »

Des Weiteren gibt es die Klanränge. Jeder Klan startet mit Rang 1 und einigen Basisvorteilen. Die höheren Klanränge bescheren auch bessere Vorzüge. Aktuell gibt es insgesamt 14 Klanränge und ihr könnt auf der offiziellen Seite die jeweiligen Aufstiegsanforderungen und Belohnungen der einzelnen Ränge einsehen. So gibt es unter anderem höhere Mitgliedergrenzen, Handwerksboni und andere nützliche Vorteile.

Zur offiziellen Übersicht gelangt ihr hier »