Bei WildStar dreht sich bei den aktuellen Updates und Events alles ums fröhliche Zusammensein im Sommer. Damit euch auch in den Sommermonaten auf Nexus nicht langweilig wird, gibt es ab morgen das Event Nexus mit Freunden. In der Zeit vom 24. Juni bis 28. Juni erhaltet ihr dabei doppelte Ruhm für Expeditionen, Abenteuer und Dungeons. Beim Ruhmhändler eures Vertrauens in der eurer jeweiligen Hauptstadt könnt ihr euren Ruhm dann gegen Kostüme, Deko, Haustiere oder ähnliches eintauschen. Gilden können auch Zugriff auf Fläschchen freischalten oder ihr könnt euch Ausrüstung von den Belohnungshändlern für Expeditionen und Abenteuer auf Stufe 50 holen.

Wer sich nicht auf Ruhm versteifen möchte, sondern lieber seinem Glück vertraut, kann sich die neusten Schätze von Madame Fay sichern. Mit Glücksmünzen, die ihr direkt im Spiel-Shop kaufen könnt, nehmt ihr an ihren Glitziedeutungen teil und erhaltet dafür einzigartige Transportmittel, Begleiter oder optische Veränderungen für euren Charakter. Für den Spielshop benötigt ihr NCoin, die ihr euch bei Amazon.de (Affiliate Link) kaufen könnt.

Falls ihr lieber am Strand chillen möchtet, euch die Sonne zu heiß, der Sand zu sandig und das Wasser zu nass sind, dann macht doch lieber inGame Urlaub auf Nexus und gönnt euch die neuen Items aus dem Sommerzeit-Shopupdate. Mit der schicken Strandmode macht ihr auf jeder Beachparty eine gute Figur. Außerdem gibt es ein neues Stibiluchs-Reittier, dass bereits braun gebrannt auf euch wartet. Für etwas weniger Sommer-Feeling und mehr Mutationen sorgt der Transmutierte Task als Reittier. Für euer Housing gibt es natürlich auch neue Dekorationen vom Sonnenschirm bis Grill könnt ihr dann euer Heim in den Wolken genießen und ganz ohne Hautkrebs ingame den Sommer genießen.

Zu den offiziellen Ankündigungen des Nexus mit Freunden Events, den neuen Glitziedeutungen von Madame Fay und dem Sommerzeit-Shopupdate

Vorheriger ArtikelEs glitzert und funkelt im Edelsteinshop
Nächster ArtikelRift belohnt eure Treue
Amalindis
Amalindis spielte bereits einige MMO’s, wobei sie 2005 mit Guild Wars anfing, NCSoft immer treu blieb, aber auch in World of Warcraft und SWTOR regelmäßig ihr Unwesen treibt. Auch Guild Wars 2 und WildStar hat sie ausführlich gespielt. Wenn der Rechner mal aus ist, dann darf es gern auf diversen Nintendo-Konsolen weiter gehen, denn die Kindheitserinnerungen an Super Mario und Donkey Kong werden regelmäßig aufgefrischt. Am besten gefällt ihr die Rolle als Heilerin und so versucht sie in jedem MMO eine Support-Klasse zu finden.