Es ist soweit: Endlich ist der Verkauf der Gründerpakete gestartet. Seit heute könnt ihr euch eine von drei verschiedenen Varianten sichern. Diese kosten 22,49 Euro, 69,99 Euro und 114,99 Euro. Die Preise sind dabei jeweils durchaus gerechtfertigt, denn die Inhalte liefern einen entsprechenden Gegenwert.

So bekommt ihr bei allen Gründerpaketen einen Zugang zur Closed Beta von Blade & Soul. Des Weiteren bieten alle drei auch einen frühzeitigen Zugang zum Spiel, wenn es dann im ersten Quartal 2016 veröffentlicht wird. Wie man mir auf der gamescom bestätigte, wird es keine weitere Verschiebung geben und das Spiel soll im genannten Zeitraum erscheinen.

Die Gründerpakete enthalten jeweils auch unterschiedliche einzigartige Titel, Skins und weitere Vorteile. Zudem gibt es beim teuersten Gründerpaket auch NCoins im Wert von 90 Euro.

Ein Kauf eines Gründerpakets lässt euch außerdem auch gleich mit einem entsprechenden Premium-Level einsteigen. Eine genaue Übersicht, was ihr in welchem Paket findet, gibt es nachfolgend (Anwärter-, Schüler-, Meister-Paket):

pakete

Auf der gamescom 2015 hatte ich zudem die Gelegenheit im Auftrag von gamona.de mir Blade & Soul selber anzuschauen und mit den Entwicklern zu sprechen. Mit dabei waren Producer Nicolas Coutant, Community & Social Director Omeed Dariani und Brand Manager Julianne Harty. Mit Julianne habe ich dann auch zusammen Blade & Soul gespielt.

Gespielt habe ich einen Gewaltenbändiger und Julianne hat mir einige der möglichen Combos dieser Klasse gezeigt. Das Kampfsystem wirkte sehr frisch und sehr dynamisch, was mir wirklich gut gefallen hat. Grafisch ist das Spiel trotz seines Alters absolut auf der Höhe. Das PvP klingt dank der verschiedenen Fraktionen und der Möglichkeit es zu machen, wann man will, ebenfalls sehr interessant. Dazu kommt noch der eSports-Charakter in diesem PvP.

Meinen ausführlicheren Eindruck könnt ihr hier nachlesen »

Zur offiziellen Ankündigung der Pakete und zum Kauf gelangt ihr hier »

Screenshots zu Blade & Soul