Werbung
HomeArtikelNewsDas erwartet euch 2016 in The Elder Scrolls Online

Das erwartet euch 2016 in The Elder Scrolls Online

-

201bcf089841f13e4a7bee304c47eb91Game Director Matt Firor hat nun im offiziellen Blog einen Ausblick auf das kommende Jahr von ESO gewagt. Auch 2016 sollen alle drei Monate größere Updates erscheinen, damit die Millionen von Spieler auch in diesem Jahr wieder genug Beschäftigung haben. So wird im ersten Quartal die Erweiterung Thieves Guild und im zweiten Quartal die Erweiterung Dark Brotherhood erscheinen. Des Weiteren sollen auch grundlegende Änderungen für das Spiel folgen, unter anderem wie die einzelnen Zonen in der Welt Spielerstufen betrachten.

Ebenfalls ein Schwerpunkt wird eine bessere Serverleistung in Cyrodiil sein. Außerdem soll der Textchat für die Konsolenversion des Spiels eingeführt werden. Das ganz große Ziel im kommenden Jahr und darüber hinaus ist es allerdings ESO offener zu machen, damit die Spieler deutlich weniger Einschränkungen beim miteinander Spielen erleben müssen. Dazu werden nun bestehende Probleme mit dem System der Gruppensuche behoben.

Die Gruppensuche 2.0 geht mit dem Thieves Guild-Update online. Lange bekannte Probleme werden damit gelöst. Alle künftigen DLCs werden die Skalierung der Spielercharaktere unterstützen, so dass alle Spieler im selben Gebiet miteinander spielen können. Ein Gildensuche-System ist ebenfalls in Arbeit und Spielergilden sollen sich leichter finden lassen.

Die Abschaffung der Veteranenränge, um das Championsystem als Hauptanlaufstelle für die Charakter-Entwicklung nach Stufe 50 zu etablieren, soll im zweiten Quartal 2016 erfolgen.

  • An unserem bestehenden Stufensystem zwischen 1 und 50 wird sich wenig bis gar nichts ändern. Ihr werdet wie gehabt einen Fertigkeitspunkt pro Stufe erhalten und dazu einen Punkt, den ihr in eure Attribute (Ausdauer, Magicka oder Leben) investieren könnt.
  • Ab Stufe 50 erhaltet ihr durch ansteigende Erfahrung Championpunkte, die ihr wiederum einsetzen könnt, um euren Charakter über das Championsystem zu stärken. Das Fenster mit den Infos zu eurem Charakter wird aktualisiert, damit es dann eure Stufe und eure Championwertung, das heißt die Gesamtzahl der Championpunkte, die ihr angesammelt habt, anzeigt.
  • Ihr werdet Fertigkeitspunkte auf dieselbe Weise wie zuvor erhalten können, also indem ihr Quests abschließt, euren Rang im Allianzkrieg erhöht und Himmelsscherben sammelt.
  • Während wir dem Spiel mehr Inhalte hinzufügen, werden wir auch langsam die Obergrenze für die Championpunkte anheben. Diese Obergrenze liegt im Moment bei 501 Championpunkten.

Wie ihr seht erwartet euch einiges an Content und vor allem an Verbesserungen, die man sich schon lange gewünscht hat. Für ESO könnte auch 2016 ein sehr erfolgreiches und spannendes Jahr werden.

Den ausführlichen Ausblick findet ihr hier »

Werbung
Werbung
Werbung
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner