Home Guild Wars 2 Die Woche in Guild Wars 2 - Balance-Patch, Raid-Fortschritt und Daniel Dociu

Die Woche in Guild Wars 2 – Balance-Patch, Raid-Fortschritt und Daniel Dociu

-

Jedes Wochenende möchten wir euch die wichtigsten Ereignisse der vergangenen Tage aus der Welt Tyria näher bringen und verfassen dafür diese kleine Übersichts-News. Dabei geht es sowohl um Ankündigungen seitens der Entwickler, um neue Inhalte oder wichtige Ereignisse in der Community.

Kommender Balance-Patch

In einem Beitrag im offiziellen Forum hat ArenaNet den kommenden Balance-Patch angekündigt. Am Mittwoch, den 22. Februar, wird dieser aufgespielt, sodass man noch ein bisschen Zeit hat, um die Änderungen anzutesten, bevor es dann in nächster Zeit wieder mit einer PvP-Saison weitergehen wird. Nach der Veröffentlichung wird ein Beitrag im englischen Forum veröffentlicht, indem über das Update diskutiert werden kann. Für die anderen Sprachen wird eine Zusammenfassung dieser Diskussion am Ende der Woche erstellt.

Aufgestiegene Ausrüstung

Ebenfalls über das Forum hat ArenaNet Änderungen an der Herstellung der Aufgestiegenen Rüstung angekündigt. So sollen zukünftig auch im Bereich PvP und Fraktale die Berufe eine Rolle spielen und die Herstellung wird so angepasst, dass man in jedem Modus und bei jedem Händler am Ende ungefähr auf die gleichen Kosten kommt. Man kann lediglich die direkten Gold-Kosten reduzieren, indem man Währungen aus den Fraktalen oder dem PvP verwendet.

PvP-Umfrage

In einer neuen Umfrage möchte das Entwickler-Team von uns wissen, ob es zukünftig eine Klassenwechsel-Sperre im PvP geben soll. Dies würde bedeuten, dass man auch innerhalb der ersten 90 Sekunden eines Matches (die Wartephase) keine Klasse mehr wechseln könnte. Im Gegenzug könnten die Klassen zum Match-Making-Algorithmus hinzugefügt werden und gleichzeitig könnte man “Class-Stacking” verhindern.

Werbung

Größter Nachteil dabei wäre natürlich, dass Spieler, die die beliebtesten Klassen spielen, länger in der Warteschlange sitzen werden. Egal für was sich entschieden wird, man wird so oder so in der Season 6 innerhalb eines bereits gestarteten Matches keine Klassen mehr wechseln können. Hier kommt ihr zu der Umfrage.

Fortschritt in den Raids

Am vergangenen Dienstag gelang es der Gilde LOD den dritten Boss Samarog aus dem neuen Raid “Bastion der Bußfertigen” im Herausforderungsmodus zu besiegen. Da der vierte Boss bereits vorher von der Gilde SALT geschlagen wurde, ist der “Progress” für diesen Raid nun beendet. Knapp eine Woche saßen die Gilden vor allem am neuen Herausfroderungsmodus, denn die Bosse an sich waren etwas leichter als die der vorherigen Flügel.

Weiterhin kann und möchte man in Guild Wars 2 keinen wochenlangen Progress haben. Die Raids sind durchaus knackig und anstregend, ohne jedoch die Spieler zur Verzweiflung zu bringen. Auch die Tatsache, dass es keine höheren Ausrüstungs-Stufen gibt, macht den Progress kürzer, da man von Anfang an mit der besten Ausrüstung an die Sache gehen und Twinks extrem schnell ausrüsten kann.

Wer sich für die Bosse interessiert und deutsche Guides dazu lesen möchte, kann sich diese bei unseren Kollegen von Guildnews.de anschauen.

Daniel Dociu verlässt ArenaNet

Art Director Daniel Docius, bereits seit 2003 bei ArenaNet, wird das Entwickler-Team verlassen und sich einer neuen Aufgabe zuwenden. Seine Concept Arts hatten nicht nur Einfluss auf die Guild Wars Community, sondern auch auf die gesamte Gaming-Branche. Auf seiner Homepage könnt ihr euch einige Werke anschauen. Sein Nachfolger bei ArenaNet wird übrigens Horia Dociu, sein Sohn.

Edelsteinshop

In dieser Woche stand der Edelsteinshop im Zeichen des Valentinstags und es gab unter anderem eine Rückkehr vom Liebesflügel-Gleitschirm, vom Hochzeits-Vorbereitungspaket und vom Rosenstrauß. Zudem wurde Gwens Gwandung um 25% auf 525 Edelsteine reduziert und die neue Miniatur von Demmi Beetlestone für 400 Edelsteine in den Shop gebracht.

Falls ihr euch Edelsteine kaufen möchtet, könnt ihr dies für 21,48 Euro bei unserem Partner Instant Gaming tun. Wenn ihr unseren hier eingesetzten Reflink verwendet, unterstützt ihr gleichzeitig unser Team!

Avatar
Sputti
Sputti ist der Neue in der Truppe und fokussiert sich vor allem auf das Schreiben von Artikeln. Häufig handelt es sich dabei jedoch nicht aufwändige Kolumnen, sondern vor allem um die täglichen News aus allen Bereichen. Angefangen hat sein Online-Leben mit Guild Wars im Jahr 2006 und abgesehen von kleineren Ausnahmen sind es vor allem die NCSoft-MMOs, die es Sputti angetan haben. Neben Guild Wars 2, zudem er seine eigene Webseite Guildnews.de betreibt, spielt er seit dem Free-to-Play Release Wildstar und seit Januar 2016 nun auch Blade and Soul. Ansonsten haben es ihm auch League of Legends, Rocket League und StarCraft angetan, hauptsächlich also Multiplayer-Games.