Home Artikel News Erster ESL Blade and Soul 1on1 Community Cup

Erster ESL Blade and Soul 1on1 Community Cup

-

Das PvP in Blade and Soul ist ein faires System ohne Vorteile durch bestimmte Ausrüstung oder bestimmte Hilfsmittel. Das MMORPG genießt deshalb in Korea einen guten Ruf und wird dort auch im Esport-Bereich stark gefördert. Dies soll nun auch in Europa und Amerika Anwendung finden und das erste größere Turnier findet bereits Anfang Februar statt. Es handelt sich dabei um den ersten 1on1 Community Cup der ESL, die auch in vielen anderen Spielen für große und regelmäßige Turniere sorgen.

Der europäische Cup findet bereits am Sonntag, den 07. Februar ab 15:00 Uhr unserer Zeit statt, wobei der Check-In bereits eine Stunde früher durchgeführt wird. Gespielt wird dabei im Best of Three, Single Elimination und es können beliebig viele Spieler daran teilnehmen. Voraussetzung ist gerade mal die Stufe 15 im Spiel selbst, wobei einem bewusst seien sollte, dass zwar die Ausrüstung keine Rolle spielt, wohl aber die Anzahl der gesammelten Fertigkeitspunkte. Bei einem direkten Duell kann das Level des Charakters sehr wohl eine Rolle spielen.

Anmelden könnt ihr euch auf dieser Unterseite der ESL und aktuell haben sich bereits über 300 Teilnehmer aus Europa eingetragen. Ein Shoutcast des Turniers wird dabei zwar nicht erwähnt, sollte es jedoch neue Informationen geben, werden wir die News dementsprechend aktualisieren.

 

Avatar
Sputti
Sputti ist der Neue in der Truppe und fokussiert sich vor allem auf das Schreiben von Artikeln. Häufig handelt es sich dabei jedoch nicht aufwändige Kolumnen, sondern vor allem um die täglichen News aus allen Bereichen. Angefangen hat sein Online-Leben mit Guild Wars im Jahr 2006 und abgesehen von kleineren Ausnahmen sind es vor allem die NCSoft-MMOs, die es Sputti angetan haben. Neben Guild Wars 2, zudem er seine eigene Webseite Guildnews.de betreibt, spielt er seit dem Free-to-Play Release Wildstar und seit Januar 2016 nun auch Blade and Soul. Ansonsten haben es ihm auch League of Legends, Rocket League und StarCraft angetan, hauptsächlich also Multiplayer-Games.