In den letzten zwei Wochen gab es auf einigen Fan- und Gamingseiten Nachrichten über mögliche Leaks, Hinweise oder andere Dinge zur nächsten Erweiterung von World of Warcraft. Wir haben diese News ganz bewusst nicht gebracht, denn wir haben sie schlichtweg für falsch erachtet. Nun mehren sich Gerüchte, Podcasts, Videos und Nachrichten, dass es auf der gamescom 2015 eine Ankündigung oder erste Details geben könnte.

Wir springen auf diesen Zug weiterhin nicht mit auf, denn wir sind fest davon überzeugt, dass es nichts zur nächsten WoW-Erweiterung auf der gamescom geben wird. Der potenzielle Leak der Erweiterung mit dem Titel The Dark Prophet hat sich mittlerweile als Fake herausgestellt. Des Weiteren sind die Beta-Server nicht urplötzlich angeschalten worden, sondern wie der Seitenbetreiber, auf dem die News beruhte, selbst sagte, waren sie vielleicht niemals offline.

Nun gibt es auf der gamescom 2015 eine Blizzard-Pressekonferenz, die eine Stunde dauern wird. Viele gehen nun davon aus, dass das nur heißen kann, dass mehr zur WoW-Erweiterung verraten wird. Wir sagen: “Nein, definitiv nicht”.

Blizzard wird aus unserer Sicht auf dieser PK mehr zu Overwatch (Closed Beta?), vielleicht neue Helden für Heroes of the Storm und weitere Karten für die kommende Erweiterung von Hearthstone vorstellen. Für WoW denkbar wäre wohl eher ein Ausblick darauf, ob es noch einen weiteren Content-Patch geben wird.

Ebenfalls sehr gut vorstellbar wäre die Ankündigung der nächsten Diablo III-Erweiterung, denn Reaper of Souls wurde 2013 auf der gamescom angekündigt, während später im November Warlords of Draenor angekündigt wurde. Daher sollte man eher mit einer D3-Erweiterung rechnen.

Das Blizzard mit seiner Tradition bricht und eine WoW-Erweiterung nicht direkt seinen Fans zeigt, sondern erstmal hinter verschlossenen Türen einer ausgewählten Presse, das ist für uns einfach viel zu weit weg von der Realität. Das wäre ein sehr großer Bruch und auch unverständlich.

Es wird ja nichtmal eine Art Livestream der PK geben oder ähnliches. Auch ist kein Livestream von der gamescom oder einem anderen Ort von Blizzard geplant. Soweit wir wissen, ist auch Chris Metzen nicht vor Ort, der normalerweise die Erweiterungen ankündigt (ist doch Warcraft und die Story ein Baby von ihm).

Also warum sollte Blizzard nicht noch 3 Monate warten und seinen Fans auf großer Bühne die neue Erweiterung zeigen? Zumal sonst auf der BlizzCon keinerlei große Ankündigung kommen wird. Wir rechnen nicht mit einer Ankündigung oder ähnlichem. Wir werden vor Ort sein und es verfolgen.

Glaubt ihr, dass Blizzard wirklich die Erweiterung oder irgendwelche Details vorstellen wird?