Neben der Vorbestellung von Heart of Thorns (wir berichteten) wurden nun auch endlich die Gilden-Hallen gezeigt. Dazu gab es auch gleich einen Trailer, der uns diese zeigt und wir sind schwer beeindruckt. Das sind wirklich enorm große Gilden-Hallen, die man dekorieren kann, in denen man gegeneinander in der eigenen Gilden-Hallen-Arena antreten und man sich von der Gilden-Halle in über ein Portal zu den Gildenmissionen begeben kann.

Darüber hinaus gibt es auch einen Warroom für das WvW in der Gilden-Halle. Insgesamt bekommt man zwei verschiedene Gilden-Hallen und die Gebiete der Hallen müsst ihr freikämpfen, um sie besitzen zu können. Des Weiteren wird es verschiedene Gilden-Gebäude geben und man wird sogar in den Gilden-Hallen gleiten können. In der Gilden-Halle könnt ihr außerdem eure Geschichte veröffentlichen.

Die Freischaltung der Gilden-Hallen beginnt dabei in Löwenstein. Dort schickt euch das Guild Initiative Headquarter (bisher Gasthaus Löwenschatten) in den Dschungel, um dort Kreaturen zu besiegen und euch so eure Gilden-Halle zu erobern. Die Gilden-Halle ist eine Karte in der offenen Welt, die ihr betreten könnt. Im Gildenmenü wird es einen neuen Button geben über den ihr direkt zur Gilden-Halle gelangt. Beim Verlassen der Halle könnt ihr verschiedene Orte wählen, zu denen ihr teleportiert werden möchtet.

Die erste Gilden-Halle soll an die Stadt der Vergessenen angelehnt sein, während die zweite einen Canyon mit Fluss am Boden enthält. Besitzen kann man nur eine Halle, allerdings kann man zwischen ihnen wechseln und der jeweilige Fortschritt bleibt auch nach dem Wechsel erhalten. In der Gilden-Halle wird es vier Upgrade-Lanes geben, die wie folgt aussehen:

  • War Room – Fokussiert auf das WvW
  • Die Arena – Fokussiert auf PvP und GvG
  • Die Taverne – Fokussiert auf soziale Dinge und Dekorationen
  • Der Markt – Fokussiert auf den neuen Beruf, neue Miniaturen, neue Gildenrüstungen und neue Gildenwaffen

Ein neuer Beruf erwartet euch ebenfalls mit Heart of Thorns. So könnt ihr als Scriber Dekorationen, Banner und Ausrüstung für das WvW und die Gilden-Hallen herstellen. Die Arena, die auch im Trailer zu sehen ist, ist ein Sandbox-Gebiet, wodurch Türme, Wände und Fallen in Echtzeit platziert werden können. Die Arena ist ein guter Ort für künftiges GvG.

Über den neuen Rang Architekt können nur bestimmte Mitglieder einer Gilde die Hallen auch dekorieren. Das Portal in der Halle schickt alle Spieler der Gilde zur ausgewählten Gildenmission. Entfernt wird dagegen der Gildeneinfluss. Dieser wird durch Favor ersetzt. Favor erhält man dabei über Gildenmissionen, die nun keinen Einfluss mehr kosten (Gildenmissionen sind nur kostenfrei abschließbar). Damit sollen auch kleine Gilden schnell an Favor gelangen.

Weitere Änderungen, die noch genauer vorgestellt werden: Gilden-Ranglisten im PvP, Das Claimen einer Festung im WvW und die Möglichkeit in mehreren Gildenchats zu sprechen.

All diese Aussagen stammen aus einem Interview von ZAM mit Lead Designer Crystin Cox und Game Designer Link Hughes.