Die nächste Guild Wars 2 Erweiterung wurde nun offiziell angekündigt. Zumindest deren Existenz und es gab einen groben Zeitplan für das nächste Addon.

Die kommende Erweiterung soll sich dem Rhythmus der Lebendigen Welt Episoden anpassen. Diese erscheinen alle drei Monate. Gestern erschien mit Krisenherd die fünfte Episode. Eine weitere soll noch folgen und danach die nächste Erweiterung erscheinen. Dies geht aus einem Beitrag auf Reddit hervor, in dem sich Mike O’Brien von Arenanet zu der Thematik geäußert hat.

Gehen wir also davon aus, dass die letzte Episode der aktuellen Staffel im August erscheint, könnte die Erweiterung vielleicht im November / Dezember 2017 oder Anfang 2018 erscheinen. Mike gab auch zu bedenken, dass eine Erweiterung natürlich wesentlich mehr logistischen Aufwand hat und somit es eben etwas länger als die drei Monate dauern könnte. Dennoch scheint klar, dass es Anfang 2018 wieder in einem neuen Gebiet weiter geht.

Erste Details zur Erweiterung wurden bereits geleakt. Wir haben die ersten Informationen in einem Spoiler-Kasten versteckt, sodass ihr euch die Überraschung nicht verderbt.

[toggle title=”Spoiler nächste Erweiterung” state=”close”]Es wurden eine Menge Bilder geleakt, aus denen neue Spezialisierungen hervorgehen. Zudem gibt es die neuen Maps (Kristallwüste) zu sehen. Ebenfalls sehr interessant ist es, dass wohl Mounts ins Spiel kommen werden. Diese scheinen auch noch über weitere Fähigkeiten zu verfügen. Ergibt insofern auch Sinn, da man so auch weiteres Potenzial für den Edelsteinshop hat.

Die neuen Spezialisierungen sehen wohl wie folgt aus:

  • Scourge für den Necromancer
  • Renegade für den Revenant
  • Deadeye für den Dieb
  • Firebrand für den Guardian
  • Spellbreaker für den Krieger
  • Holosmith für den Ingenieur
  • Mirage für den Mesmer
  • Soulbeast für den Jäger

[/toggle]