Home Artikel News Hafen der Blutigen Schatten - Infos zu neuen Dungeons

Hafen der Blutigen Schatten – Infos zu neuen Dungeons

-

In einem neuen Blogpost hat NCSoft erste Informationen zu den neuen Dungeons veröffentlicht, die mit dem Content-Update am 10. Februar ins Spiel kommen werden. Es handelt sich dabei um den Hafen der Blutigen Schatten und den Hafen der Nachtschatten, wobei ersteres für 6 bzw. 4 Spieler und letzteres für 24 Spieler ausgelegt ist. Die Hauptbelohnungen sind dabei neue Piratenwaffen und -accessoires, neue Bagua, neue Kleidungssets und neue Frisuren. Ausgelegt sind alle drei Modi für Spieler der Stufe 45, das aktuelle maximale Level im Spiel.

Die Dungeons werden sich an den Werften der Schwarzen Ramme in der Mondwasserebene befinden und erfordern einige Quests, damit man sie überhaupt betreten kann. Mehr zu den Dungeons selbst und auch zum Aussehen der Bosse erfahrt ihr in dem offiziellen Post.

Informationen aus dem Blogpost

Hafen der Blutigen Schatten für 6 Spieler (Stufe 45, normale Schwierigkeit)

Der Hafen der Blutigen Schatten ist in beiden Versionen (für 4 und 6 Spieler) für Charaktere der Höchststufe (45) konzipiert. Die Version für 6 Spieler verlangt von euch eine passende Gruppenzusammenstellung und etwas Koordination. Die meisten Spieler werden dieses Verlies mithilfe der serverübergreifenden Suche (F8) betreten.

In der Variante für 6 Spieler teilen die Gegner etwas weniger Schaden aus und Zielmarkierungen verraten euch, wo ihr nächster Angriff landen wird. Ihr erhaltet Tipps, die euch helfen, Schaden zu vermeiden, und ein Timer verrät euch den besten Moment, einem Angriff auszuweichen. Mit Drachenblut, das ihr in Schreinen im Verlies findet, könnt ihr eure LP vollständig wiederherstellen, wenn ihr tödlichen Schaden nehmt.

Die Schwierigkeit ist zwar für eine vollständige Gruppe von sechs Spielern optimiert, aber es ist auch möglich, das Verlies mit einer kleineren Gruppe zu betreten – umso höher ist der Anspruch. Zur Belohnung winken in den Verliesen für 6 Spielern unter anderemBagua und Accessoires, eine Chance auf Truhen mit Waffen sowie verschiedene Handwerksmaterialien.

Hafen der Blutigen Schatten für 4 Spieler (Stufe 45, hohe Schwierigkeit)

Die Variante eines Verlieses für 4 Spieler ist immer für Charaktere der Höchststufe gedacht (wobei in diesem Fall auch die für 6 Spieler darauf ausgelegt ist) und ist um einiges schwieriger zu bewältigen. Nicht genug damit, dass die Feinde hier mehr Schaden verursachen; es gibt auch keine Zielmarkierungen mehr (ihr müsst euch also die Animationen einprägen) und ihr bekommt auch keine Tipps bezüglich eurer Fähigkeiten und keine Ausweichhilfe. Darüber hinaus können Bosse zusätzliche Fähigkeiten einsetzen oder verfügen über andere Angriffsmuster. Sie haben außerdem mehr LP und werden schneller wütend (das bedeutet, dass sie früher mit Attacken angreifen, die unmittelbar zum Tod führen). Weiterhin steht euch kein reguläres Drachenblut zur Verfügung, mit dem ihr euch wiederbeleben könntet. Andere Gruppenmitglieder können euch aber nach wie vor direkt wiederbeleben, sofern sie selbst noch am Leben sind. Natürlich gibt es für diese viel schwierigere Herausforderung auch größere Belohnungen – darunter die Waffe des Bosses als Beute sowie exklusive Kleidung und Accessoires.

Hafen der Nachtschatten für 24 Spieler (Stufe 45, geringste Schwierigkeit)

Die Version des Hafens der Blutigen Schatten für 24 Spieler heißt Hafen der Nachtschatten und muss direkt über das Instanzenportal betreten werden. Die Verliesvariante für 24 Spieler kann von mehreren Gruppen auf einmal betreten werden, die sich dann fortwährend mit immer wieder erscheinenden Feinden und Bossen anlegen können. Ein Verlies für 24 Spieler findet ihr nicht in der serverübergreifenden Suche. Stattdessen könnt ihr die Gruppensuche verwenden oder euch einfach mit anderen Spielern am Eingang zur Instanz treffen. Das Allerwichtigste ist, dass eure Gruppe effizient zusammenarbeitet, um Gegner zu bezwingen – der Beitritt zu so einer Gruppe kann äußerst profitabel sein. Ist eine Instanz mit 24 Spielern voll besetzt, wird eine neue erstellt, die von weiteren Spielern betreten werden kann. Ist diese ebenfalls voll, wird die nächste erstellt usw.

Feinde haben generell mehr LP und verursachen geringeren Schaden, sodass alle Spieler, die mitmachen, einen Beitrag leisten können. Es ist möglich, die Instanz allein zu betreten und sich den anderen Spielern, die schon da sind, anzuschließen, aber wir empfehlen stattdessen, gemeinsam mit anderen in die Instanz zu gehen oder eine Nachricht in der Gruppensuche zu schreiben.  Es gibt tägliche Quests, die Spieler in das reguläre Verlies für 6 Spieler schicken, aber viele tägliche Quests führen auch in die Variante für 24 Spieler und sie bieten eine ausgezeichnete Möglichkeit, Erfahrung und Gold zu sammeln.

Bilder der neuen Belohnungen

Avatar
Sputti
Sputti ist der Neue in der Truppe und fokussiert sich vor allem auf das Schreiben von Artikeln. Häufig handelt es sich dabei jedoch nicht aufwändige Kolumnen, sondern vor allem um die täglichen News aus allen Bereichen. Angefangen hat sein Online-Leben mit Guild Wars im Jahr 2006 und abgesehen von kleineren Ausnahmen sind es vor allem die NCSoft-MMOs, die es Sputti angetan haben. Neben Guild Wars 2, zudem er seine eigene Webseite Guildnews.de betreibt, spielt er seit dem Free-to-Play Release Wildstar und seit Januar 2016 nun auch Blade and Soul. Ansonsten haben es ihm auch League of Legends, Rocket League und StarCraft angetan, hauptsächlich also Multiplayer-Games.