Diesen Sommer erscheint mit der Mordor-Erweiterung ein langersehnter Content für Herr der Ringe Online. Nun hat der Entwickler Standing Stone Game weitere Details zur Erweiterung angekündigt. Bereits bekannt ist, dass Mordor nach der Vernichtung des “einen Rings” spielt und wir mit den Hochelben eine neue Rasse erhalten. Zudem werden die Modelle der Spielercharaktere überarbeitet und es wird einen neuen Raid geben.

Nun wurde bekannt gegeben, dass das Levelcap mit Mordor auf Stufe 115 erhöht wird. Somit wird auch das Handwerkscap auf 115 angehoben und das Virtue Cap steigt auf 20. Mordor bringt darüber hinaus fünf neue Regionen ins Spiel. Mit einem neuem System wird es außerdem möglich Ausrüstungs-Upgrades zu kaufen, die bisher nicht gedroppt sind. Damit soll die Frustration durch den Zufallsfaktor etwas reduziert werden.

Die Hochelben erhalten sogar ihre eigene Start-Zone. Schurken und Beorninger können die neue Rasse allerdings nicht auswählen. Bei den legendären Gegenständen wird es neue Relikte geben und sie erhalten neue Tiers. Der Friseur wird es auch mit Mordor ermöglichen das Aussehen eures Charakters zu ändern. Nur die Rasse kann nicht angepasst werden. Bei der Überarbeitung der Charaktermodelle beginnt man mit den Menschen und Elben.

Vorheriger ArtikelMXM: Offizieller Trailer & Boni zum Release des Action-MOBA
Nächster ArtikelBlade and Soul: Die Automatonfabrik erscheint am 28. Juni
Sankar

Sankar führt die Fäden auf dieser Seite und kümmert sich neben den redaktionellen Aufgaben, vor allem auch noch um das Design, sowie den technischen Hintergrund der Seite. Seine MMORPG Leidenschaft begann im Jahre 2005 als er sich mit World of Warcraft sein allererstes MMORPG kaufte. Danach folgten noch viele weitere (HDRO, SWTOR, RIFT, STO, GW2, WildStar usw.) und einige davon spielt er noch immer sehr aktiv. Auch wenn hin und wieder ein Ausritt in die Singleplayer-Welt vorkommt, ist er doch bei den MMOs zuhause.

Aus diesem Grund gibt es eigentlich in der heutigen Zeit kaum ein MMO, das er sich nicht anschaut und es zumindest einmal ausprobiert. Auch wenn er mit WoW, SWTOR, WildStar, GW2 und RIFT seine persönlichen Favoriten hat.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe deinen Kommentar
Trage hier deinen Namen ein