Der EU Gilde Method ist es gelungen G’huun im Mythischen Schwierigkeitsgrad zu besiegen und somit für den World First Kill zu sorgen.

Es ist geschafft. Der erste Raid von Battle for Azeroth wurde bezwungen und Method hat sich den Sieg im WoW Progressrennen gesichert. Nach 285 Versuchen lag der Endboss G’huun am Boden. Darunter war zuletzt ein Wipe bei 1,8% und einer bei 3,3%. Die US Gilde Limit hatte vor dem Reset der wöchentlichen ID bereits einen Wipe bei einem Prozent. Es war also ein sehr knappes Rennen.

Erster World First Kill im Livestream: Zum ersten Mal in der Geschichte von World of Warcraft hat eine Progressgilde seinen World First Kill im Livestream gezeigt. Method hat dieses Mal sogar das ganze Progressrennen auf Twitch gezeigt. Dabei hatten sie kurz nach dem Kill knapp 160.000 Zuschauer. Insgesamt kam der Stream sehr gut an und zeigt das große Interesse in der Community.

Den Clip zum Kill könnt ihr auf Twitch ansehen.

So viele Versuche hat Method pro Boss gebraucht: Zum 10. Mal in ihrer Geschichte konnnte Method einen Endboss World First Kill verbuchen.

  • Taloc = 0
  • MUTTER = 8
  • Zek’voz = 8
  • Vectis = 22
  • Fauliger Verschlinger = 133
  • Zul = 27
  • Mythrax der Auflöser = 184
  • G’huun = 285

Rangliste Mythischer Schlachtzüge: Zum ersten Mal in der Geschichte von WoW gibt es eine offizielle Rangliste von Blizzard. Method konnte sich nun als erste Gilde eintragen und ist auf der Hordenseite zu sehen.

Diese Rangliste wird jeweils die ersten 100 Gilden auf Seite der Allianz und der Horde auflisten. Nachdem es jeweils 100 Gilden auf den Seiten gibt, wird Uldir Mythisch für Cross-Realm freigeschalten. Die Spieler der Gilden erhalten dazu eine Heldentat mit einem speziellen Titel.

Die Aufstellung für den Kill von G’huun: Method hat sich für fünf Heiler und zwei Tanks entschieden. Dazu vier Melees und neun RangeDDs. Raider.io liefert hierzu die Daten:

Method Raidkader für G'huun

Der aktuelle Stand im Progressrennen: Es gibt nun noch sieben Gilden, die aktuell bei G’huun stehen. Den zweiten Kill des Endbosses hat sich die US Gilde Limit gesichert. Nur wenige Stunden nach Method und deren World First Kill.

Wo sind die deutschen Gilden? Die aktuell beste deutsche Gilde ist Aversion auf Platz 16. Sie haben noch Mythrax und G’huun vor sich, stehen also bei 6/8 Bossen. Ebenfalls mit 6/8 folgt The Unnamend auf Platz 20 und Hope n Despair auf Platz 24.

Ich gratuliere Method zu dieser starken Leistung und hoffe, dass sie das nächste Rennen ebenfalls wieder live streamen. Vielleicht finden sich noch mehr Top-Gilden, die den Stream anwerfen.