Auf der offiziellen Seite wurde nun das Ende von MXM (Master X Master) bekanntgegeben. Hierbei handelt es sich um das Action-MOBA von NCSOFT, das neben den üblichen PvP-Elementen auch einige PvE-Elemente geboten hat. Der Service für das Spiel wird zum 31. Januar 2018 eingestellt und damit ist klar, dass das Spiel nur wenige Monate nach Release wieder eingestellt wird.

Man habe sich aus wirtschaftlichen Gründen dazu entschieden den Spielbetrieb einzustellen. Es gab schlichtweg nicht genug Spieler. Für die verbleibende Zeit gibt es nun einige Änderungen am Spiel.

  • Alle Spieler erhalten 500.000 X-Coin, um alle Inhalte freischalten zu können.
  • Alle Spieler können den von der Community entworfenen Lua-Skin für 1 X-Coin erwerben.
  • Echtgeld-Käufe im MXM-Shop werden permanent deaktiviert.
  • Alle Spielmodi werden aktiviert und sind jederzeit verfügbar.
  • Alle zwischen dem 30. August und dem 16. November getätigten Käufe werden in vollem Umfang zurückerstattet. Das wird automatisch innerhalb der nächsten 7–14 Tage und über dieselbe Methode geschehen, mit der ein Kauf getätigt wurde, sofern die Zahlungsart dies unterstützt.
  • Zusätzliche Details zu Rückerstattungen findet ihr in der FAQ.

Schlussendlich bedankt man sich bei der Community für die Unterstützung.

QuelleMXM
Vorheriger ArtikelBlade and Soul: Sichert euch das Entdeckerpaket des Verlorenen Kontinents
Nächster ArtikelBlizzard Gear Store: Sale mit bis zu 75% Rabatt – Plüschtiere für 6 Dollar!
Sankar

Sankar führt die Fäden auf dieser Seite und kümmert sich neben den redaktionellen Aufgaben, vor allem auch noch um das Design, sowie den technischen Hintergrund der Seite. Seine MMORPG Leidenschaft begann im Jahre 2005 als er sich mit World of Warcraft sein allererstes MMORPG kaufte. Danach folgten noch viele weitere (HDRO, SWTOR, RIFT, STO, GW2, WildStar usw.) und einige davon spielt er noch immer sehr aktiv. Auch wenn hin und wieder ein Ausritt in die Singleplayer-Welt vorkommt, ist er doch bei den MMOs zuhause.

Aus diesem Grund gibt es eigentlich in der heutigen Zeit kaum ein MMO, das er sich nicht anschaut und es zumindest einmal ausprobiert. Auch wenn er mit WoW, SWTOR, WildStar, GW2 und RIFT seine persönlichen Favoriten hat.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe deinen Kommentar
Trage hier deinen Namen ein