Home Guild Wars 2 NCSoft: Bericht zum dritten Quartal

NCSoft: Bericht zum dritten Quartal

-

Der koreanische Publisher NCSoft hat seinen Bericht zum dritten Quartal 2016 veröffentlicht und die Einnahmen verschiedener MMORPGs veröffentlicht. Aus dem Hause der Firma stammen unter anderem die im westlichen Raum bekannten Spiele Guild Wars 2, Wildstar und Blade and Soul und die besonders in Asien erfolgreich laufenden Spiele Lineage und Aion.

Generell sind die Zahlen in der Zeit von Juli bis September bei allen Spielen zurückgegangen. Zugpferd bleibt weiterhin Lineage 1, welches NCSoft über 72 Millionen US-Dollar in drei Monaten eingebracht hat. Direkt dahinter platziert sich Blade and Soul mit knapp 34 Mio. USD, jedoch mit Einbußen von knapp 9 Millionen Dollar im Vergleich zum vorherigen Quartal.

Die beiden westlichen Spiele Guild Wars 2 und Wildstar erreichen jeweils ein Rekordtief. Guild Wars 2 hatte bereits im vergangenen Quartal die schwächsten Einnahmen überhaupt verbucht und diese wurden in den letzten Monaten nochmal unterboten. 13,3 Millionen Dollar brachte das Spiel ein, laut Conference Call stammt ein Großteil davon aus den Edelsteinkäufen. Dies sind nochmal knapp eine Millionen Dollar weniger als zuvor. Der Fokus liegt deshalb weiterhin auf der Fertigstellung des zweiten Addons, wie NCSoft uns mitgeteilt hat.

Wildstar ist zum ersten Mal unter die Marke von einer Millionen Dollar gerutscht (ca. 950.000) und wird sich wohl auch in nächster Zeit nicht erholen.

Werbung

salesgames

Insgesamt lief das Quartal für NCSoft gut. Zwar sind die Einnahmen im Vergleich zum Rest des Jahres nach unten gegangen, sie liegen jedoch deutlich über den dritten Quartalen aus 2014 und 2015. Generell ist das dritte Quartal immer das schwächste eines Jahres beim Publisher.

sales-ncsoft

Avatar
Sputti
Sputti ist der Neue in der Truppe und fokussiert sich vor allem auf das Schreiben von Artikeln. Häufig handelt es sich dabei jedoch nicht aufwändige Kolumnen, sondern vor allem um die täglichen News aus allen Bereichen. Angefangen hat sein Online-Leben mit Guild Wars im Jahr 2006 und abgesehen von kleineren Ausnahmen sind es vor allem die NCSoft-MMOs, die es Sputti angetan haben. Neben Guild Wars 2, zudem er seine eigene Webseite Guildnews.de betreibt, spielt er seit dem Free-to-Play Release Wildstar und seit Januar 2016 nun auch Blade and Soul. Ansonsten haben es ihm auch League of Legends, Rocket League und StarCraft angetan, hauptsächlich also Multiplayer-Games.