Der koreanische Publisher NCSoft hat heute Nacht den Quartalsbericht für die letzten drei Monate des Jahres 2015 veröffentlicht. Die Firma ist unter anderem für die Spiele Guild Wars 2, Wildstar, Blade and Soul, Aion und Lineage bekannt. Lineage 1 macht dabei einen guten Eindruck mit etwa 69,68 Mio. US Dollar Gewinn und damit bleibt das in Korea extrem beliebte Spiel weiterhin das Erfolgreichste des Publishers. Der Nachfolger Lineage 2 konnte gute 16,79 Millionen Dollar generieren. Auch die Einnahmen von Aion befinden sich in einem soliden Bereich, die westlichen Zahlen werden jedoch nicht bei Aion, sondern bei Royalties gelistet.

Nicht ganz so gut lief es dabei für Wildstar und Guild Wars 2. Zwar befindet sich Wildstar mit den Einnahmen auf einem Jahreshoch, jedoch liegen diese mit knapp 2,24 Millionen USD weit hinter denen vom vierten Quartal des Jahres 2014. Guild Wars 2 erreicht zwar den höchsten Wert eines Quartals seit 2012, jedoch hat man sich mit dem Addon Heart of Thorns sicherlich mehr erwartet. Mit 31,28 Millionen Dollar ist aber der zweithöchste Wert aller MMORPGs von NCSoft erreicht.

Informationen aus dem NCSoft Call

  • Blade and Soul hat in den ersten drei Wochen in Europa/Amerika die Marke von zwei Millionen Spielern übersprungen.
  • Die Einnahmen des Spiels aus dem Vorverkauf wurden nicht diesem Quartal angerechnet.
  • Für Wildstar plant man weiterhin mit guten Einnahmen, jedoch nicht mehr so hoch wie 2014.
  • Man ist mit den Zahlen von Guild Wars 2 zufrieden, es hätte aber besser laufen können. Besonders die Kaufrate von Free-to-Play-Spielern soll deutlich geringer sein, als gewünscht.
  • Man plant Unstimmigkeiten der Spieler in Bezug auf das Addon mit den kommenden Updates aus der Welt zu schaffen.

Zahlen aus dem offiziellen Bericht

  • Lineage 1 hat mit 313 Mrd Won in 2015 die höchsten Einnahmen in den letzten 3 Jahren generiert.
  • Auch für Lineage 2 und Blade and Soul war das Jahr 2015 deutlich erfolgreicher als 2013 und 2014 zuvor.
  • Guild Wars 2 liegt mit den Einnahmen 2015 vor dem Vorjahr, jedoch hinter 2013.
  • Die gesamten Einnahmen von NCSoft des vierten Quartals 2015 waren insgesamt höher als für das vierte Quartal 2014.
  • 2015 war für NCSoft allgemein ein sehr erfolgreiches.

Quartalsbericht NCSoft Q415

Vorheriger ArtikelEorzea Aktuell – der erste Livestream auf Deutsch
Nächster ArtikelZeigt eure Liebe zu den Devs
Avatar
Sputti ist der Neue in der Truppe und fokussiert sich vor allem auf das Schreiben von Artikeln. Häufig handelt es sich dabei jedoch nicht aufwändige Kolumnen, sondern vor allem um die täglichen News aus allen Bereichen.Angefangen hat sein Online-Leben mit Guild Wars im Jahr 2006 und abgesehen von kleineren Ausnahmen sind es vor allem die NCSoft-MMOs, die es Sputti angetan haben. Neben Guild Wars 2, zudem er seine eigene Webseite Guildnews.de betreibt, spielt er seit dem Free-to-Play Release Wildstar und seit Januar 2016 nun auch Blade and Soul. Ansonsten haben es ihm auch League of Legends, Rocket League und StarCraft angetan, hauptsächlich also Multiplayer-Games.