Final Fantasy XIV erhält schon am 23. Februar 2016 sein nächstes Update. Dann erscheint Patch 3.2 und nun wurden erste Details dazu bekannt. So gibt es zwei neue Dungeons namens Der Antiturm und Historisches Amdapor (schwer). Beide erfordern Stufe 60, sind für 1 bis 4 Spieler ausgelegt und haben ein Zeitlimit von 90 Minuten. Für den ersten Dungeon muss das Hauptszenario “Fast wie früher” abgeschlossen sein. Beim zweiten Dungeon müsst ihr das Hauptszenario “Himmelwärts” und den Nebenauftrag “Eine Nacht in Amdapor” abgeschlossen haben.

Des Weiteren gibt es mit “Die Räder der Veränderung” auch ein neues Hauptszenario, auf das ihr euch freuen könnt.

Als amtierender Regent Ishgards hat Großmeister Aymeric den Weg zu wahrem Wandel und dauerhaftem Frieden eingeschlagen. Endlich scheint das Ende des tausendjährigen Drachenkriegs zum Greifen nahe. Doch nicht alle begrüßen den Frieden. Der allzu plötzliche Umschwung weckt den Widerstand konservativer Bürger und Unruhen flammen auf. Viele fühlen sich in ihrem Kurs noch bestärkt, doch andere beginnen zu zweifeln. Was wird die Zukunft für sie alle bringen, wenn die Räder der Veränderung erst voll in Schwung gekommen sind?

Zu den Ankündigungen: Dungeons & Hauptszenario