Home Sputtis Legion-Tagebuch Tag 0 - Die Vorgeschichte
Array

Sputtis Legion-Tagebuch Tag 0 – Die Vorgeschichte

-

Ich war schon seit Warcraft 3 ein großer Fan des Universums, habe Bücher und Geschichten aus Azeroth verfolgt, aber ausgerechnet das große MMORPG World of Warcraft, das so viele Millionen Spieler in seinen Bann gezogen hat, lies mich irgendwie immer kalt. Zugegeben, als ich noch 14 war lag das vor allem an den Abo-Gebühren. Meine Freunde und ich machten daraufhin einen Abstecher in die Welt Tyria beziehungsweise in das Spiel Guild Wars. Diesem Spiel und seinem Nachfolger bin ich bis heute treu.

Irgendwo hat mich WoW immer interessiert. In der Vergangenheit gab es sogar ein Projekt, bei dem ich einen Abstecher in die Fremde gemacht habe. Zum Release von Cataclysm wurde ich von einem Freund und großen Fan zu einem Let’s Play eingeladen, in dem wir von 1 bis 85 alle möglichen Dinge erlebt habt. Mit dem “Rekrutiert einen Freund”-Bonus und schnellen Dungeons hat das auch gar nicht so lange gedauert und es war ständig Tempo im Spiel.

Nach diesem Let’s Play war ich erstmal auf mich alleine gestellt und habe versucht weiterhin Spaß an dem Spiel zu haben, aber abgesehen von den Raids, in denen ich einmal Ragnaros in den Feuerlanden tanken durfte, hat mich nichts dauerhaft an das Spiel gefesselt. Die Quests wirkten eintönig und Ruf farmen war irgendwie nicht mein Geschmack. Erschwerend kam hinzu, dass kurz darauf die Beta-Phase von Guild Wars 2 begonnen hat; WoW hatte also nie eine faire Chance.

Mit dem Release von Legion bekommt World of Warcraft eben diese zweite Chance von mir. Viele Freunde in meinem Umkreis beginnen genau jetzt ihr Abenteuer und ich werde versuchen sie zu begleiten. In meinem kleinen Legion-Tagebuch werde ich euch an dem Projekt teilhaben lassen. Regelmäßig werdet ihr einen aktuellen Stand der Dinge von mir bekommen und immer mal wieder werde ich Vergleiche zu anderen Spielen ziehen.

Am Ende der Tagebuch-Reihe werden wir dann wissen, ob ich weiterhin Spaß an WoW haben werde oder ob es einfach unüberwindbare Hürden gibt, die mich bis Warcraft 4 aus der Welt Azeroth fernhalten werden. Am Dienstag Abend habe ich bereits das Legion Pre-Event erledigt und es hat mich positiv überrascht. Ich bin gespannt, was die nächsten Tage und Wochen auf mich wartet.

Avatar
Sputti
Sputti ist der Neue in der Truppe und fokussiert sich vor allem auf das Schreiben von Artikeln. Häufig handelt es sich dabei jedoch nicht aufwändige Kolumnen, sondern vor allem um die täglichen News aus allen Bereichen. Angefangen hat sein Online-Leben mit Guild Wars im Jahr 2006 und abgesehen von kleineren Ausnahmen sind es vor allem die NCSoft-MMOs, die es Sputti angetan haben. Neben Guild Wars 2, zudem er seine eigene Webseite Guildnews.de betreibt, spielt er seit dem Free-to-Play Release Wildstar und seit Januar 2016 nun auch Blade and Soul. Ansonsten haben es ihm auch League of Legends, Rocket League und StarCraft angetan, hauptsächlich also Multiplayer-Games.