Wie wir bereits letzte Woche berichteten, ist die lebendige Welt Staffel 3 “Aus den Schatten” nun für alle Guild Wars 2 Spieler verfügbar. Los ging es mit der ersten Episode auf den wilden Chaos-Inseln, bei der ihr die weitere Geschichte von Guild Wars 2 erleben könnt.

Aus den Schatten

Falls ihr bisher noch nicht mit der Geschichte der lebendigen Welt vertraut seid, könnt ihr die ersten beiden Staffeln jeweils noch nachholen und dann mit Staffel 3 fortsetzen. Neben der neuen Geschichte “Aus den Schatten” bringt der Patch auch weitere Inhalts-Updates mit sich. Zum einen gibt es ein neues Fraktal: Chaos Inseln bei dem Dessa erneut eure Hilfe zur Erkundung benötigt. Zum anderen gibt es auch eine neue PvP-Karte: Rache der “Steinbock”, bei der ihr das Geisterschiff für euer Team erobern müsst.

Des Weiteren gab es noch kleinere Komfortverbesserungen, wie PvP-Updates und UI-Verbesserungen. Beispielsweise könnt ihr nun matchübergreifend im gleichen Team bleiben und habt die Möglichkeit euch auch außerhalb der Nebel für PvP-Matches anzumelden. In den Fraktalen “Schneeblind” und “Sumpfland” wurden Tempo sowie Gameplay überarbeitet und es gab ein paar Änderungen an den Fertigkeiten, Waffen und Eigentschaften eurer Klassen. Die vollstsändigen Patchnotes könnt ihr im offiziellen Forum nachlesen.

Falls ihr noch weitere Infos zum neusten Update von Guild Wars 2 benötigt, empfehlen wir euch unseren Partner Guildnews.de. Dort hat unser Sputti bereits einen ausführlichen Guide für Aus den Schatten veröffentlicht und zeigt euch in Text und Video alles Wissenswerte zum Patch.

[box type=”shadow” align=”aligncenter” class=”” width=””]Kauft euch jetzt eine 2.000 Guild Wars 2 Gem Card und erhaltet diese für 23,89€ mit dem folgenden Gutscheincode: MMOSankarGW2. Mit dem Kauf über unseren Ref-Link unterstützt ihr gleichzeitig auch MMO-Sankar.de.[/box]

Zur öffentlichen Ankündigung von Aus den Schatten

Vorheriger ArtikelFinal Fantasy XIV: Yo-kai Watch kommt nach Eorzea
Nächster ArtikelVon moppeligen Reittieren und grünenden Rüstungen
Amalindis
Amalindis spielte bereits einige MMO’s, wobei sie 2005 mit Guild Wars anfing, NCSoft immer treu blieb, aber auch in World of Warcraft und SWTOR regelmäßig ihr Unwesen treibt. Auch Guild Wars 2 und WildStar hat sie ausführlich gespielt. Wenn der Rechner mal aus ist, dann darf es gern auf diversen Nintendo-Konsolen weiter gehen, denn die Kindheitserinnerungen an Super Mario und Donkey Kong werden regelmäßig aufgefrischt. Am besten gefällt ihr die Rolle als Heilerin und so versucht sie in jedem MMO eine Support-Klasse zu finden.