Für Star Trek Online wurde nun eine Verbesserung für das Flottensystem angekündigt, die sicher auf viel Zustimmung unter den Spielern stoßen wird. In einem künftigen Patch soll das neue Armada-System sowohl großen als auch kleineren Flotten bei der Organisation und dem Zusammenhalt helfen.

Dabei werden Flotten riesige Armadas bilden können, um so Ressourcen zu teilen und Konstruktinszeiten zu beschleunigen. Die Armadas bestehen aus einer Hauptflotte (Alpha-Flotte), die bis zu drei Unterflotten (Beta-Flotten) beinhalten kann. Die Beta-Flotten können dann wiederum ebenfalls jeweils bis zu drei Gamma-Flotten unter sich einordnen. Somit kann eine Armada aus maximal 13 Flotten bestehen.

Für eine gute Kommunikation gibt es einen Armada-Chat-Kanal, wodurch eine bessere Organisation gewährleistet ist.

“Flotten werden in der Lage sein, die unterstützbaren Projekte und Materialien für andere Flotten zu kontrollieren und auch die Ressourcen, die ihre Flottenmitglieder bei anderen Flottenprojekten spenden können, einzustellen. Alle Flotten der Armada erhalten Boni, die vom Gesamtlevel aller Flotten in der Armada abhängen. Diese Boni enthalten Dilithiumrabatte für Flottenprojekte oder Boni für Fähigkeitspunkte.

Die Belohnungen sollen dabei von der Position innerhalb der Armada abhängen. Alpha-Flotten bekommen einen höheren Bonus auf Fähigkeitspunkte und Gamma-Flotten bekommen zum Beispiel einen höheren Dilithiumrabatt als die anderen beiden.

Alle Flotten können außerdem zu jeder Zeit die Armada verlassen. Verlässt zum Beispiel eine Beta-Flotte die Armada, dann nimmt sie auch alle Gamma-Flotten mit und somit entsteht aus ihnen eine neue Armada, in der dann die bisherige Beta-Flotte zur Alpha-Flotte und die Gamma-Flotten zu Beta-Flotten werden.

Die Boni einer Armada gibt es für eine neubeigetretene Flotte aber immer erst nach eine Probezeit. Der Beitritt soll eine große Verpflichtung sein. Zudem warten auch Verbesserungen an der Verwaltung einer Flotte auf euch.

“Die Statuszeile des Flottenmenüs besitzt nun zwei neue Optionen: Beitrittsdatum und Zeitpunkt des Rangwechsels. Dadurch werdet ihr schneller erkennen, wie lange jemand schon in der Flotte ist und wann er/sie zuletzt befördert oder degradiert wurde. Es gibt auch einen neuen Kommandobefehl, /ExportGuildMemberList, mit dem ihr eine Excel-CSV-Datei mit allen aktuellen Informationen über die Flotte und ihrer Mitglieder erstellen könnt.”

Das klingt alles in allem doch wirklich interessant und nach einer tollen Lösung. Man darf gespannt sein, wie sich das Ganze im Spiel anfühlen wird.

Zur offiziellen Ankündigung gelangt ihr hier »