Ihr könnt ab sofort Star Wars Battlefront 2 vorbestellen. EA hat mal wieder einige Vorbesteller-Boni mit ins Paket gepackt. Zudem zeigen wir euch, was sich in den beiden Editionen(Standard und Deluxe Edition) befindet.

Allen voran können wir euch sagen, dass es voraussichtlich keinen Season Pass für Battlefront 2 geben wird. EA findet, dass zu dieser Art von Spiel kein Season Pass passt und man möchte die Community nicht aufsplitten.

Kein Season Pass? Wie wäre es mit Lootboxen?

EA will sicherlich auch nach dem Release noch Geld verdienen. So könnten wir uns vorstellen, dass sie statt eines Season Pass auf direkt kaufbare Erweiterungen setzen. Wobei auch dann wieder eine Splittung der Community vorhanden wäre. Aus unserer Sicht halten wir es daher für wahrscheinlich, dass man auf ein System wie bei Overwatch setzt und Lootboxen oder ähnliches anbietet.

Lootboxen sind in vielen Spielen aktuell sehr beliebt und bringen aus Erfahrung wesentlich mehr Geld ein als ein Season Pass. Da in Lootboxen meist nur kosmetische Items sind, würde man auf diese Art auch die Community nicht splitten. Aber das ist nur eine Überlegung von uns. Auf genauere Details werden wir noch ein bisschen warten müssen.

Vorbesteller-Boni: Exklusive Skins für Rey und Kylo Ren

Für Vorbesteller von Star Wars Battlefront 2 wird es exklusive Skins für Kylo Ren und Rey geben. Diese basieren auf Star Wars: Die letzten Jedi, der am 14. Dezember 2017 in die Kinos kommen wird. Zudem wird es Fähigkeitsmodifikatoren für Rey, Kylo Ren und den Millennium Falken geben. Vorbesteller erhalten außerdem ein neues Heldenschiff der First Order.

Star Wars Battlefront 2 – Elite Trooper Deluxe Edition

Dank der Deluxe Edition könnt ihr bereits drei Tage früher mit dem Spielen beginnen. Somit könnt ihr schon ab dem 14. November 2017 spielen. Die folgenden Inhalte bekommt ihr mit dieser Edition:

  • Verbesserte Versionen aller 4 Trupplerklassen (Offizier, Sturm, Schwer, und Spezialist)
  • 4 Fähigkeitsverbesserungen – eine für jede Trupplerklasse
  • Eliteoffizier-Upgrade-Pack (Blurrg-1120-Blaster, Grifferweiterungs-Modifikation und die Fähigkeit Kampfkommando)
  • Schwermetall-Upgrade-Pack (FWMB-10 Megablaster, Gasentnahme-Modifikation und die Fähigkeit Körperschild)
  • Sturmangriff-Upgrade-Pack (CR-2 mit Abzug-Modifikation und Granatenfähigkeit)
  • Meisterspezialist-Upgrade-Pack (A280-CFE-Blastergewehr mit Visier-Modifikation und die Fähigkeit Laser-Stolpermine)

Die PC-Version der Deluxe Edition kann bisher nur bei Origin vorbestellt.

Falls ihr mit dem Kauf lieber warten möchtet, könnt ihr Star Wars Battlefront 2 ab dem 09. November 2017 testen. Dafür benötigt ihr auf dem PC ein Abonnement oder die kostenlose Testversion von Origin Access. Auf der Xbox One benötigt ihr dafür EA Access.

Vorheriger ArtikelStar Wars Battlefront 2: Release-Datum, Trailer und erste Details zur Story
Nächster ArtikelDiese Woche in WoW: Verdorrter Jim, Apocron, PvP Brawl, Weltquest-Bonus
Sankar

Sankar führt die Fäden auf dieser Seite und kümmert sich neben den redaktionellen Aufgaben, vor allem auch noch um das Design, sowie den technischen Hintergrund der Seite. Seine MMORPG Leidenschaft begann im Jahre 2005 als er sich mit World of Warcraft sein allererstes MMORPG kaufte. Danach folgten noch viele weitere (HDRO, SWTOR, RIFT, STO, GW2, WildStar usw.) und einige davon spielt er noch immer sehr aktiv. Auch wenn hin und wieder ein Ausritt in die Singleplayer-Welt vorkommt, ist er doch bei den MMOs zuhause.

Aus diesem Grund gibt es eigentlich in der heutigen Zeit kaum ein MMO, das er sich nicht anschaut und es zumindest einmal ausprobiert. Auch wenn er mit WoW, SWTOR, WildStar, GW2 und RIFT seine persönlichen Favoriten hat.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe deinen Kommentar
Trage hier deinen Namen ein