Es wurde nun eine neue Brückenoffiziersspezialisierung angekündigt. So könnt ihr talentierte Offiziere aller Disziplinen einer besonderen Ausbildung unterziehen und diese zu Zeitagenten auszubilden. Mit der Veröffentlichung von Agents of Yesterday wird es möglich sein, dass bestehende Brückenoffiziere diesen Weg einschlagen.

Die Verfügbarkeit neuer Brückenoffiziere, die bereits über eine Ausbildung als Zeitagent verfügen, wird begrenzt sein. Jedoch enthält das Paket des Zeitagenten sechs (6) Zeitagenten-Spezialisierungsqualifikationen, um eure bestehenden Brückenoffiziere im Nu in diesem Fach zu unterrichten!

Zeitagenten stehen euch mit begrenzten Manipulationen der Kausalität, die Blick in alternative Quantenrealitäten, das Beschleunigen oder Verlangsamen der Zeit selbst gewähren.

Eine ausführliche Auflistung der einzelnen Fähigkeiten der Zeitagenten findet ihr auf der offiziellen Seite.

Des Weiteren hat man nun mit der Temporalen Verteidigungsinitiative eine neue Fraktion vorgestellt. Bei dieser könnt ihr euren Ruf durch Abgabe von Temporalmarken steigern. An diese Marken gelangt ihr, wenn ihr folgende Wartelisten abschließt: Tage des Unheils und Die Schlacht von Procyon V. Außerdem gibt es sie aus der Badlands-Schlachtzone. Chronitonpuffer erhaltet ihr durch die Teilnahme an Schweren- und Elite-Versionen von Wartelisten der beiden bereits genannten.

Natürlich warten auf euch auch tolle Belohnungen wie Raumschifftechnologie der Temporalen Verteidigungsinitiative (Raumset – 4 Teile) oder Bewaffnung der Temporalen Verteidigungsinitiative (Waffenset – 3 Teile) und noch einige mehr. Alle Belohnungen findet ihr hier aufgelistet.

Außerdem könnt ihr ab Donnerstag, um 18 Uhr zusätzliche Flotten- und Rufmarken erhalten. Das Ereignis läuft bis Montag, den 20. Juni um 19 Uhr.