Wars das mit WildStar? Carbine Studios entlässt eine Vielzahl Mitarbeiter, China Release gestrichen

3

Es sieht danach, dass heute Abend das Ende von WildStar eingeläutet wurde. Beim Entwickler Carbine Studios wurde eine Vielzahl an Entwicklern entlassen und der Release in China wurde gestrichen. Man führt nur noch den Betrieb und die Entwicklung für Nordamerika und Europa. WildStar brachte natürlich wenig Umsatz und ist für NCSoft sicherlich kein gutes Spiel gewesen.

Uns blutet hier das Herz, denn unsere Wurzeln liegen bei wildstar-nexus.de und mit dem vermutlichen Anfang vom Ende des Spiels liegt damit auch etwas unserer eigenen Geschichte am Boden. Wir denken an alle Entwickler, die heute entlassen wurden und teilweise aus dem Nichts ihren Job verloren haben. Wir danken für ein Spiel, das wir immer sehr geliebt haben.

Noch ist es natürlich keine Einstellung von WildStar insgesamt, aber mit der Reduzierung des Entwicklerteams und der Streichung des China-Release erwarten wir nicht, dass man noch lange an WildStar festhalten wird. Gerade mit solchen Nachrichten werden noch mehr Spieler das Spiel verlassen und dabei hat es schon recht wenig Spieler. Schlussendlich kann man durch die PR-Zeilen erkennen, dass dies das Ende von WildStar ist. Machts gut ihr Cupcakes, es war uns eine Freude!

Heute Abend hat Carbine Studios eine umfangreiche Reorganisation der operativen Struktur durchgeführt. Zukünftig wird sich das Studio auf den Betrieb und die Entwicklung von Updates für WildStar in Nordamerika und Europa konzentrieren. Als Teil dieser Umstrukturierung hat sich das Studio entschieden, die Veröffentlichung von WildStar in China nicht weiter zu verfolgen.

Leider gehen diese Änderungen auch mit einer Reduktion unserer Mitarbeiterzahl einher. Die Reduktion begründet sich durch die Evolution von WildStar von einem Produkt in Entwicklung zu einem Live-Titel, der Beendigung der Arbeiten an einer Veröffentlichung von WildStar in China und der allgemeinen Ergebnisse von WildStar seit der Veröffentlichung 2014.

Derartige Entscheidungen sind außerordentlich schwierig. Die talentierten und mit Leidenschaft arbeitenden Mitarbeiter, die von diesen Kürzungen betroffen sind, waren wertvolle Team-Mitglieder und geschätzte Kollegen. Wir wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft und werden sie mit Abfindungen und Hilfe bei der Arbeitssuche unterstützen.

Unsere Arbeiten an WildStar werden auch in Zukunft andauern. In den nächsten Wochen und Monaten werden wir ein umfassendes Updates am Spiel durchführen, eine Reihe von Community-Events veranstalten und unsere Arbeit an neuen Inhalten fortführen, auf welche wir in Zukunft näher eingehen werden.

Offizielles Forum

3 Comments
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
View all comments
eXeed

Und andere guffel mmo’s wie Tera oder Rift leben nach wie vor… der mmo markt ist übersättigt, das sieht man auch daran das Everquest Next ebenfalls eingestellt wurde. Ich bin gespannt was Pappy nächste woche in dem State of the Game Artikel schreibt, er sagte auf Twitter das er nächste woche einen Artikek veröffentlichtveröffentlicht und verspricht das sie nach wie vor da sind und weiter machen, allerdings hab ich da echt bedenken wenn man sieht wie lange die mittlerweile schon für den nächsten patch nach f2p release brauchen… Schade wirklich, für mich ist Wildstar das beste mmorpg das nach wow… Weiterlesen »

eXeed

Heyho, ich glaube Wildstar hätte mal ein Update der News hier verdient 😉

https://forums.wildstar-online.com/forums/index.php?/topic/150307-wildstar-update-march-2016/page-1#entry1495207