Werbung
HomeArtikelNewsWelche Rolle spielt SWTOR für Bioware und EA?

Welche Rolle spielt SWTOR für Bioware und EA?

-

biowareAm 1. Januar 2016 wurde auf der offiziellen Seite von Bioware ein neuer Blog-Artikel veröffentlicht, der sich dem vergangenen Jahr widmete. Es gab also einen Rückblick auf all die großen Spiele von Bioware, die dort eine Rolle gespielt haben. So zählte man die DLCs für Dragon Age Inquisitions auf und zeigte sich noch einmal erfreut darüber, dass man den Fans endlich etwas zu Mass Effect: Andromeda zeigen konnte. Doch ein sehr großes Spiel von Bioware fehlt in diesem Blog und das ist SWTOR.

Nun könnte man sagen, dass man sich vielleicht auf die Singleplayer Spiele konzentriert hat, aber SWTOR nicht zu erwähnen, nach dem das Jahr 2015 von EA zum Star Wars Jahr erklärt wurde? Nach dem die Erweiterung Knights of the Fallen Empire vor allem wieder die Story in den Vordergrund rückte? Der Blog endet mit der Verabschiedung „From all of us at BioWare“ und somit frage ich mich schon, warum man mit keinem Satz SWTOR erwähnt hat.

Wählt man auf der offiziellen Seite den Menüpunkt „Games“ aus so wird schließlich SWTOR gleich als erster Unterpunkt angezeigt. Vielleicht sagt man sich, dass es für einen SWTOR Rückblick oder eine Erwähnung die offizielle SWTOR Seite gibt, dennoch hinterlässt der Artikel bei mir ein komisches Gefühl.

Das Jahr 2016 wird für SWTOR aus vielerlei Hinsicht wirklich interessant. Wann kommt der nächste Content abseits von der Story? Wann erhalten wir neuen Content (sprich Inhalte, die es noch nicht im Spiel gibt)? Welche Erweiterung erwartet uns?

Das sind Fragen, die sich mir sehr dringlich stellen. Ich hoffe sehr, dass es weiteren Gruppencontent geben wird und der Fokus auf die Story mich als MMO-Spieler nicht ausschließt. Aktuell schweigt man sich Bioware Austin weiterhin relativ aus. Aktuell hoffe ich auf einen Blog der offiziellen Seite, der einen Ausblick auf das Jahr 2016 gibt und uns Hoffnung macht. Story alleine reicht für ein MMO einfach nicht.

Werbung
Werbung
Werbung
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner