In diesem Herbst wird WildStar die Umstellung auf ein Free2Play vollziehen. Das dort mehr als nur das Geschäftsmodell umgestellt wird, wurde nun in einem Interview mit Massively Overpowered bekannt gegeben. Creative Direcotr Chad Moore und Product Director Mike Donatelli haben ausführlich Rede und Antwort gestanden.

So habe man in den letzten Monaten das Feedback der Spieler abgearbeitet und verschiedene Systeme wurden komplett überarbeitet. Gerade bei den Werte hat man komplett neu angefangen und die Itemization verläuft nun wie vorgesehen. Außerdem wurden Anpassungen vorgenommen, um mehr Spieler in die Dungeons zu kriegen und das auch schon deutlich früher, als auf dem Endlevel. Des Weiteren gibt es eine neue Arena und die Story-Instanzen werden ebenfalls früher zugänglich.

Darüber hinaus hat man eine Vielzahl an Quality of Life Verbesserungen vorgenommen. So wird es zum Beispiel endlich einen “Schrott verkaufen” Button geben. Zusätzlich wird ein neues Navigationssystem intergriert, so dass die Spieler ihre Wegpunkte auf der Karte markieren können. Diese Änderungen sind aber alle nicht in Stein gemeiselt, da dieses Update seine Zeit in der Beta verbringen wird.

Deswegen kommt die Änderung des Systems auch erst im Herbst, weil man den Spielern Zeit geben möchte die Änderungen und Neuerungen zu testen.

Neue Tutorials

Bei den Tutorials wird man nun drei Varianten zur Auswahl geben. Das erste ist für Einsteiger gedacht und lässt einen wie bisher bekannt alles langsam erarbeiten. Das zweite schickt einen direkt zum Arkship und bringt die Spieler schneller in die Kämpfe. Das dritte überspringt all das und bringt die Spieler auf den Planeten, mit dem entsprechenden Level, der passenden Ausrüstung und den verfügbaren Fähigkeiten.

Dazu werden auch bei der Charaktererstellung schon deutlich mehr Informationen zur Verfügung stehen.

Die neuen Werte

Es gibt vier neue Hauptwerte: Rüstung, Angriffskraft, Unterstützungskraft und Gesundheit. Mit diesen soll es allen leichter fallen zu entscheiden, was für sie am besten ist. Dazu wird es neue Sekundäre Werte geben. Zum Beispiel “Vigor”. Vigor erlaubt dem Spieler mehr Schaden zu verursachen, je mehr Gesundheit er besitzt. Im Kampf variiert der Schaden also je nach Menge an Gesundheit, weshalb man auch als Heiler schauen wird, dass die Spieler möglichst viel Leben haben. Des Weiteren wird es Werte wie Lebensraub oder Kritische Trefferwertung geben.

Insgesamt arbeite man bereits über 6 Monate an diesem neuen Wertesystem. Man soll seinen Charakter somit auf eine völlig neue Art und Weise ausrichten können.

Anpassung der Dungeons

Man möchte mehr Spieler in die wirklich gelungenen Dungeons von WildStar bekommen. Darum wird bei diesen auch das Einstiegslevel abgeändert, so dass Stormtalon zum Beispiel bereits ab Level 15 (statt Level 20) spielbar ist. Auch die Geschwindigkeit der Dungeons, d.h. wie gut man durch sie spielen kann und wie lang sie dauern, sei deutlich verbessert worden.

Für Level 15 wurde auch eine neue Story-Instanz geschaffen: Alpha Sanctum.

Cryo-Plex.150618.152546-1024x576

Neue Arena für das PvP

Der Patch bringt ebenfalls die neue Arena, die bereits auf der gamescom 2014 angeteasert wurde, ins Spiel. Cyro-Plex heißt die Arena und ist die bisher größte und komplett in Eis gehüllt.

Nachbarschaften für das Housing

Eine große Änderung erwartet alle Freunde des Housings von WildStar. Hier wird es Nachbarschaften geben, die ermöglichen eine vollkommen neue Housing-Community zu erschaffen. Dabei handelt es sich um eine riesige Housing-Insel, die aus fünf Plots besteht und vielem Platz, den Spieler dekorieren können. Somit kann ein Spieler mit vier Freunden und deren aktuellen Housing Plots, diese zu einer riesigen Nachbarschaft zusammenschließen. Insgesamt können dort bis zu 20 Spieler Dekorationsrechte erhalten.

Das klingt doch alles in allem wirklich sehr interessant und gut durchdacht. Wir werden euch natürlich ausführlich aus der Beta des Patches berichten. Wir freuen uns auf jeden Fall auf die Umstellung und sind überzeugt, dass sie dem Spiel sehr gut tun wird.

Was denkt ihr über die Änderungen?