Blizzard will die Gebühren für Einzelauktionen stapelbarer Gegenstände erhöhen. Dadurch soll das WoW Auktionshaus entlastet und übersichtlicher werden.

Was ist passiert? Das Auktionshaus ist bereits seit einiger Zeit ein Lagfest. Gerade auf den vollen Servern dauern Suchanfragen oder Kaufversuche im AH besonders lange. Einer der Gründe dafür sind die vielen Auktionen von Materialien, die mit einer Anzahl von 1 eingestellt werden. Dadurch ergeben sich teils bis zu mehreren hundert Auktionsseiten. Entsprechend wird jede Suchanfrage zur Qual für das Auktionshaus.

Höhere Gebühren auf Einzelauktionen: Die vorübergehende Lösung um das Problem zu entschärfen, sieht nun höhere Gebühren für einzelne Auktionen von bestimmten Materialien vor. Die Auktionskosten sollen um 20 Prozent für bestimmte Materialien erhöht werden. Blizzard hat dafür auch ein Beispiel angegeben, wie sie sich die Änderung vorstellen. Diese soll bereits mit den Wartungsarbeiten am Mittwoch, den 28. August live gehen.

  • So sieht die Auktion heute aus: Stellt euch vor ihr wollt 200 Gischtvernebeltes Leinen für 10 Gold das Stück verkaufen. Die Gebühren für das 200er-Stack würden heute bei einem Silber liegen. 200 Auktionen mit einem Leinen würden euch insgesamt zwei Gold kosten.
  • Auktion nach der Änderung: Die Kosten werden so angepasst, dass ein 200er-Stack in diesem Fall zwei Gold und ein Silber kosten würde. Jedoch würden nun 200 einzelne Auktionen des Leinens zwei Gold pro Auktion und somit insgesamt 400 Gold kosten.

Das Auktionshaus bekommt höhere Gebühren

Welche Materialien sind betroffen? Noch sind keine Details bekannt. Blizzard will eigentlich eine Liste mit Materialien veröffentlichen, die von diesem “Workaround” betroffen sind. Natürlich geht es generell um die aktuell wichtigen Materialien aus Battle for Azeroth.

Das Ziel der Änderung: Durch weniger Einzelauktionen wird nicht nur das Auktionshaus entlastet, es wird auch übersichtlicher. Gerade auf Servern mit vielen Spielern, kommt es aktuell zu starken Verzögerungen beim Ein- sowie Verkauf von Gegenständen über das Auktionshaus.

Wie sieht die Zukunft für das Auktionshaus in WoW aus? Diese Änderung soll nur vorübergehend sein. Blizzard schreibt im Forum, dass sie bereits an einer großen Überarbeitung des Auktionshauses arbeiten. Diese soll mit einem künftigen den Weg ins Spiel finden.