Als Anhänger der Allianz erwartet euch mit WoW Battle for Azeroth der neue Kontinent Kul Tiras. Dies ist bekannt als das Seefahrerkönigreich und als Heimat von Jaina Prachtmeer. Euch erwarten die folgenden drei Zonen: Der Tiragardesund, Drustvar und das Sturmsangtal.

Wenngleich Kul Tiras eine mächtige Flotte besitzt, scheint sie gegen die Trollflotte dennoch unterlegen zu sein. Eure Aufgabe auf Kul Tiras wird es sein ein Netz aus Verrat zu entwirren und die dunkle Magie aufzudecken. Ihr werdet auf machthungrige Piraten, Todesmagie-Hexen, Meerespriester und viele weitere Charaktere treffen.

Eure übergeordnete Pflicht ist es die Bewohner des Kontinents für eure Sache zu gewinnen. Das Königreich wird von vier Häusern regiert und ihr müsst ihnen, bei ihren Problemen helfen.

Der Tiragardesund – Hauptstadt Boralus

Die Hauptstadt der Allianz ist Boralus und befindet sich im Tiragardesund. Diese wird von Katherine Prachtmeer geführt, der Mutter von Jaina. Außerdem findet ihr im Tiragardesund Monsterjäger, die es vor allem auf Seemonster abgesehen haben. Des Weiteren gibt es einigen Ärger mit Piraten.

Drustvar – die roten Wälder

Drustvar wird von Haus Waycrest regiert. Doch das regierende Paar Waycrest ist seit geraumer Zeit nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen worden. Das sorgt unter der Bevölkerung natürlich für Besorgnis.

Allerdings hat das auch dazu geführt, dass die Lieferungen von Rüstung und Würsten von Drustvar nach Kul Tiras gestoppt wurden. Drustvar ist außerdem eine verfluchte Zone.

Das Sturmsangtal – die Hochebenen

Diese Zone wird regiert von Haus Sturmsang und ist reich an Pflanzen, es grünt überall und sie ist einfach sehr schön. Die Bewohner dieser Zone sind zudem geradezu fanatisch, wenn es um die See geht. Dank Sturmsang und den Seepriestern wird die mächtige Flotte von Kul Tiras erstellt.

Jedes Schiff, das gebaut wird, muss vor dem Verlassen der Werft erst von einem Seepriester gesegnet werden. Doch der Bau der von Schiffen ist gestoppt, wenn wir Sturmsangtal erreichen. Es gibt dunkle Mächte, die dies verhindern.

Zurück zur Übersicht von Battle for Azeroth »

Vorheriger ArtikelWoW Legion: Releasedatum für Antorus bekannt – Erscheint am 29. November
Nächster ArtikelWoW Battle for Azeroth: Was ist mit Furorion, dem schwarzen Prinz?
Sankar

Sankar führt die Fäden auf dieser Seite und kümmert sich neben den redaktionellen Aufgaben, vor allem auch noch um das Design, sowie den technischen Hintergrund der Seite. Seine MMORPG Leidenschaft begann im Jahre 2005 als er sich mit World of Warcraft sein allererstes MMORPG kaufte. Danach folgten noch viele weitere (HDRO, SWTOR, RIFT, STO, GW2, WildStar usw.) und einige davon spielt er noch immer sehr aktiv. Auch wenn hin und wieder ein Ausritt in die Singleplayer-Welt vorkommt, ist er doch bei den MMOs zuhause.

Aus diesem Grund gibt es eigentlich in der heutigen Zeit kaum ein MMO, das er sich nicht anschaut und es zumindest einmal ausprobiert. Auch wenn er mit WoW, SWTOR, WildStar, GW2 und RIFT seine persönlichen Favoriten hat.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe deinen Kommentar
Trage hier deinen Namen ein