Furorion, der schwarze Prinz ist vermutlich vielen ein Begriff. Vor allem in Mists of Pandaria spielte er eine große Rolle und war ein stetiger Begleiter, gerade für Anduin Wrynn. Furorion ist der Sohn von Todesschwinge und der letzte schwarze Drache. Zuletzt sollte es eine Quest mit ihm in Legion geben, doch diese wurde vor dem Release entfernt.

Nun scheint Furorion wieder aufzutauchen. Der weltberühmte TheRedShirtGuy hat in der BlizzCon-Demo zu Battle for Azeroth einen Level 1 Charakter erstellt und ist mit diesem nach Sturmwind gegangen. Dort fand ihr auf dem Bauernhof hinter der Kathedrale Furorion. Daraus schließt er, dass sich der schwarze Prinz der Allianz angeschlossen hat.

Es wäre zumindest nicht verwunderlich, wenn er wieder eine Art Berater für Anduin ist. Ich frage mich aber schon seit MoP, welche Ziele Furorion verfolgt. Das er nun wieder dabei zu sein scheint, lässt mich aufhorchen und ich freue mich darauf.

Zudem hat der RedShirtGuy auch Baine, Saurfang und Nathanos mit ihren neuen Charaktermodellen gefunden.