Home Artikel News WoW Hotfixes 13. Januar: Buffs für sechs Klassen

WoW Hotfixes 13. Januar: Buffs für sechs Klassen

-

Blizzard hat die neuesten Hotfixes für WoW veröffentlicht. Darunter finden sich Buffs für Druiden, Magier und Todesritter.

Die neue ID in World of Warcraft startet mit einigen Klassenänderungen. Gleich drei Klassen können sich über Buffs freuen. Unter anderem bekommt der Frostmagier ein wenig Liebe von Blizzard. Die Spezialisierung war bisher in den Schadenslisten etwas abgeschlagen und daher verursachen Fähigkeiten des Frostmagiers nun allgemein neun Prozent mehr Schaden.

Alle weiteren Anpassungen könnt ihr den offiziellen Hotfix-Patch-Notes entnehmen.

WoW Hotfixes vom 13. Januar

Erfolge

  • Der Erfolg „Sonnenschirmsegeln“ zeigt jetzt wie vorgesehen euren derzeitigen Fortschritt an.

Klassen

  • Todesritter
    • Blut
      • ‘Knochenschild’ gewährt jetzt Panzerung in Höhe von 70 % der Stärke (vorher 50 %).
    • Frost
      • Sämtlicher Schaden wird um zusätzliche 2 % erhöht, wenn eine Zweihandwaffe angelegt ist.
  • Druide
    • Allgemein
      • Die Nachtfaefähigkeit ‘Konvokation der Geister’ visiert jetzt keine Ziele mehr mit Zaubern an, die von ‘Wirbelsturm’ betroffen sind, und ignoriert keine Ziele mehr, die von Kontrollfähigkeiten wie ‘Wucherwurzeln’ oder ‘Massenumschlingung’ betroffen sind, die durch Schaden unterbrochen werden.
  • Magier
    • Frost
      • Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 9 % erhöht.
  • Mönch
    • Braumeister
      • Sämtlicher Schaden wird um zusätzliche 2 % erhöht, wenn eine Zweihandwaffe angelegt ist.
    • Windläufer
      • Sämtlicher Schaden wird um zusätzliche 2 % erhöht, wenn eine Zweihandwaffe angelegt ist.
  • Schurke
    • Meucheln
      • Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 8 % erhöht.
  • Krieger
    • Furor
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten außer der Talente ‘Klingensturm’ und ‘Drachengebrüll’ wurde um 8 % erhöht.
      • Das Talent ‘Metzger’ erhöht jetzt den Schaden von ‘Wirbelwind’ um 25 % (vorher 30 %).
  • Dämonenjäger Verwüstung: Es wurde ein Fehler behoben, durch den der legendäre Effekt ‘Dunkelste Stunde’ nicht wie vorgesehen ‘Dunkelheit’ auslöste.
  • Priester Heilig: Heiligpriester, die gleichzeitig den legendären Effekt ‘X’anshi, Rückkehr von Erzbischof Benedictus’ und Knochenschmiedin Heirmirs Seelenbandfähigkeit ‘Schmiedegeborene Träumereien’ nutzen, profitieren jetzt während der Dauer von ‘Erzbischof Benedictus’ Entschädigung’ nicht mehr von ‘Geist der Erlösung’.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Das Theater der Schmerzen
    • Kul’tharok
      • ‘Seele entziehen’ belegt Krieger nicht mehr mit dem Effekt ‘Seelenlos’, wenn ‘Klingensturm’ aktiv ist.
  • Schloss Nathria
    • Lady Inerva Dunkelader
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Inerva nicht angegriffen werden konnte, wenn Spieler von ihren Leutnants besiegt wurden.
  • Die Blutigen Tiefen: Die Fähigkeit ‘Trennendes Schlitzen’ von Kammerwachen trifft keine Begleiter in der Nähe mehr.
  • Die Nekrotische Schneise: Die schädlichen Effekte von ‘Nekrotischer Blitz’ wurden um 40 % verringert, wenn der Zauber von normalen Gegnern gewirkt wird.

Gegenstände und Belohnungen

  • Gehärtete Rüstungsflicken gewähren nur noch 24 Ausdauer (vorher 50) und können wie das Schwere Gramlederrüstungsset nur noch auf Brustgegenstände angewandt werden.
    • Kommentar der Entwickler: Dieser Gegenstand sollte immer eine schwächere Version des Schweren Gramlederrüstungssets sein, die ihr als seltene Beute oder seltene Ware bei Händlern finden könnt. Aber bei der Anpassung des Schweren Gramlederrüstungssets in der Beta wurde dieser Gegenstand übersehen. Der Tooltip wird in einem zukünftigen Hotfix oder Patch entsprechend aktualisiert.

PvP

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den auf dem Schlachtfeld im Arathibecken in der Benutzeroberfläche für den Basenstatus nicht die vorgesehenen Basensymbole angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den im Tempel von Katmogu die Symbole der Kugeln der Macht nicht wie vorgesehen auf der Schlachtfeldkarte angezeigt wurden, wenn sie sich auf ihrem jeweiligen Sockel befanden.
  • Schurke
    • Gesetzlosigkeit
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‘Entrinnen (Rang 2)’ keinen Angriff mit ‘Main Gauche’ auslöste, während ‘Entrinnen’ aktiv war.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‘Entrinnen (Rang 2)’ in Kombination mit dem Paladintalent ‘Auge um Auge’ mehr Schaden als vorgesehen verursacht hat.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Die Tür zur nächsten Ebene bleibt jetzt wieder verschlossen, bis die ermächtigte Wache besiegt wurde.
  • Animaboni
    • Hexenmeister
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den auf bestimmten Ebenen Stapel von ‘Pakt der höllischen Nähe’ durch die Nutzung von Portalen zurückgesetzt wurden.
    • Schurke
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Animaboni, die Schaden verursachen weniger Schaden verursachten als sie sollten.

Pakte

Kyrianer:

Werbung

  • Ein verdientes Band zeigt nun die richtige Belohnung an.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bestimmte Gegner während des Szenarios „Das übergeordnete Wohl“ nicht dafür vorgesehene Gegenstände fallen ließen.

Nachtfae:

  • Die Markierung der Quest Kompostierung ist nun leichter auf der Karte zu erkennen.
  • Beim Abschluss der Quest „Von Prüfungen geschmiedet“ wird Korayn jetzt wie vorgesehen freigeschaltet. Spieler, die diese Quest bereits abgeschlossen haben, schalten Korayn automatisch frei.

Venthyr: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass der geteilte Ingame-Cinematic der Kampagnen von Maldraxxus und Revendreth für Venthyr-Spieler nicht abgespielt wurde.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den während der Quest „Süßer Tribut“ manchmal das Tributtablett und die Silberne Schließkassette nicht erschienen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Kael’thas Sonnenwanderer manchmal während der ersten Phase des Szenarios „Das Medaillon der Herrschaft“ nicht erschien.
  • Elitemonster gewähren jetzt mehr Fortschritt für das Bonusziel „Schleichender Verfall“ in Maldraxxus.
  • Spielercharaktere der Allianz werden jetzt nicht mehr aus der Instanz von Orgrimmar für die Kriegskampagne von Battle for Azeroth herausteleportiert, wenn sie die Quest „Shadowlands: Eine eisige Vorladung“ erhalten. Spielercharaktere der Horde werden weiterhin aus der Instanz herausteleportiert, bis sie die Questreihe „Durch den zerrissenen Himmel“ abgeschlossen haben, da die Instanzen für diese Inhalte miteinander im Konflikt stehen.

Benutzeroberfläche

  • Der visuelle Animaeffekt am Bildschirmrand, der nach dem Tod erscheint, wird jetzt nicht mehr angezeigt, wenn in den Einstellungen für Zugänglichkeit die Option „Charakter zentriert halten und Kamerabewegung verringern“ ausgewählt ist.
  • Der durch ‘Ve’naris Schleier’ und ‘Ve’naris Anhaltender Schleier’ hervorgerufene visuelle Effekt am Bildschirmrand kann jetzt deaktiviert werden, indem ihr in den Einstellungen für Zugänglichkeit die Option „Kamerabewegung verringern“ oder „Charakter zentriert halten und Kamerabewegung verringern“ auswählt.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook, Twitter oder Instagram.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Datenschutz
Sankartainment, Besitzer: Kevin Nielsen (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Sankartainment, Besitzer: Kevin Nielsen (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: