Es ist geschafft! Der Magierturm wurde nun in Europa das erste Mal freigeschalten. Mit der Einführung der Verheerten Küste in WoW Patch 7.2 haben die Spieler ordentlich Ressourcen gesammelt, um den Turm freizuschalten. Der Turm ist nun für die nächsten drei Tage aktiv und bietet einige Boni, sowie neue Aktivitäten. Als Buff ist dieses Mal Kundig oben.

Artefakt-Herausforderung

Allen voran könnt ihr nun die Artefakt-Herausforderung angehen. Hierbei erhaltet ihr im Hauptlager an der Verheerten Küste eine Quest, die euch in eines der verschiedenen Szenarien schickt. Je nach Spezialisierung kommt ihr in ein anderes. Die Szenarien sind also nicht nach Klassen aufgeteilt, sondern nach Spezialisierung und es gibt sieben Stück.

Schließt ihr ein Szenario ab, erhaltet ihr den Erfolg So sehen Sieger aus. Zudem schaltet ihr einen neuen besonderen Artefakt-Skin frei. Doch seid gewarnt: Es kann ganz schwer sein und auch sehr an die Nerven gehen. Da es so viele Spezialisierungen gibt, können wir euch aktuell keine besonderen Tipps geben. Sankar arbeitet mit seinem Dämonenjäger an diesem Erfolg und wird ein Video online stellen, wenn er erfolgreich war.

Ansonsten können wir euch nur an diese Auflistung von wowhead verweisen. Dort haben viele Nutzer nützliche Tipps in die Kommentare geschrieben.

Die Teufelsschätze: Schatztruhen und Portalnetzwerk

Der Magierturm hat neben der Herausforderung auch noch neue Boni mitgebracht. So wurden die Teufelsschätze freigeschalten. Dadurch findet ihr auf der Verheerten Küste die verhüllten Wyrmzungenschatztruhen. Des Weiteren wurde dadurch das Portalnetzwerk geöffnet und ihr könnt vom Magierturm aus in jedes Gebiet der Verheerten Inseln porten.

Die zufälligen Buffs des Magierturms

Der Magierturm hat vier zufällige Buffs. Jedes Mal, wenn der Turm gebaut wird, wird einer der Buffs ausgewählt. Folgende Buffs gibt der Turm her: