Der letzte Teil der Schatzjäger-Questreihe ist nun verfügbar. Ausgräberin Karla schickt euch in eine Schatzhöhle, deren Eingang etwas versteckt ist. Ihr müsst ein Seil anklicken, um in die Höhle zu gelangen. Dort erwartet euch Schatzmeister Iks’reeged, der zu einem Händler wird.

Eingang der Höhle

Der Eingang der Höhle ist bei einem Baum. Die Höhle wird wie erwähnt durch ein Seil betreten. Die Koordinaten des Seils bzw. Eingangs sind 47.94, 67.26.

Höhleneingang Volltreffer

Schatzmeister Iks’reeged

In der Höhle findet ihr jede Menge Schatztruhen. Diese könnt ihr mit einem Wyrmzungentruhenschlüssel öffnen. Diese Schlüssel könnt ihr beim Schatzmeister für 2.000 Nethersplitter kaufen. Zudem verkauft er Gesprungener Dämonenschlüsselstein für 7.500 Nethersplitter und Anhaltende Wyrmzungenessenz für 50.000 Nethersplitter. Der Dämonenschlüsselstein verschiebt euch für 20 Sekunden aus der realen Welt und macht euch unangreifbar. Allerdings könnt auch ihr nicht angreifen. Von Vorteil ist allerdings, dass der Stein auch im Kampf einsetzbar ist.

In den Truhen findet ihr Ordensressourcen, Nethersplitter, Artefaktmacht und vieles mehr. Bei uns war bei fünf Truhen jedes Mal Artefaktmacht dabei.

Damit findet die Schatzjagd ein Ende. Ab sofort kann Karla oder der Schatzmeister für euch eine Weltquest bereit halten. Somit gibt es wieder eine Quest mehr um Ruf zu sammeln.