Die Schließkassette des Champions war zuletzt ein großes Thema im offiziellen Forum. Diese beinhaltet PvP Ausrüstung, die über zufällige Werte verfügt und es somit auch zu Items kommen kann, die einem nicht wirklich etwas bringen. Bisher war diese Kiste nur über Ashran oder Gewertete Schlachtfelder zu bekommen. Allein diese Tatsache sorgte schon für einigen Unmut.

Zumindest für das Problem gibt es nun eine Lösung, wie Community Manager Lore im offiziellen Forum bekannt gab. So wird mit einem kommenden Hotfix die Truhe beim Eroberungspunkte-Händler für 1.500 Eroberungspunkte zu kaufen sein. Die Zufälligkeit der Werte bleibt aber erhalten, denn Blizzard mag das System und sie sind überzeugt davon, dass es viele Spieler motiviert.

Dennoch möchte man es noch weiter verbessern, so dass es nicht dazu kommt, dass man nie ein passendes Item bekommt.

“To follow up on this, we’re planning to allow the Champion’s Strongbox to be purchased from Conquest vendors for 1500 Conquest Points once a player has earned the Wild Conquest (27k) achievement. It will be added to the vendors in an upcoming hotfix.

Believe me, I completely understand how frustrating it is to get the “wrong” item. I’ve gotten two pairs of Vers/Mastery pants from Ashran. Would I have liked to get something else this week? Absolutely. But I also know that, especially this early on, being 1 item behind (at worst) someone else isn’t going to have much of an effect on my standings at the end of the season.

Ultimately, we’d love to find a system that brings all the benefits of RNG gearing (which I talked about earlier in the thread) but doesn’t have the frustration of duplicate items or the fear of never getting your best pieces. Buying pieces directly for Conquest points is not that system. We’ll continue to look into other options, though.”

Zum Beitrag im offiziellen Forum gelangt ihr hier »