Mit dem letzten Patch für Rift hat auch das Sommerfest Einzug gehalten und für dieses Event haben sich die Entwickler etwas Besonderes einfallen lassen. Ihr könnt jetzt in Telara jagt auf Artefaktpiñatas machen, die sich in jeder Zone finden lassen, und dabei Artefakte aller Typen ergattern.

Je nachdem welche Farbe die Artefaktpiñata hat, enthält sie den entsprechenden Artefakttyp eines einzigartigen Satzes, der speziell und exklusiv für das Sommerfest eingeführt wurde. In einer Piñata sind etwa 20 Artefakte zu finden und es sind nur jeweils 10 Sekunden Zeit um diese zu sammeln. Die neuen Artefakte sind handelbar und können sich auch in eurem Plünderbeutel befinden. Die Artefaktpiñatas sind noch bis zum 3. August im Spiel enthalten.

Außerdem gibt es nun Gift-, Feuer- und Albtraumartefakte in Steinfeld und im Dämmerwald. Insgesamt wurden 126 neue Sätze in diesen beiden Zonen (pro Zone 21 Sätze jeden Typs) verteilt.

Hier geht’s zur öffentlichen Ankündigung der Artefaktpiñatas

Vorheriger ArtikelRata Novus Teil 3 & Interview mit Königin Jennah
Nächster ArtikelFinal Fantasy XIV: Yo-kai Watch kommt nach Eorzea
Amalindis
Amalindis spielte bereits einige MMO’s, wobei sie 2005 mit Guild Wars anfing, NCSoft immer treu blieb, aber auch in World of Warcraft und SWTOR regelmäßig ihr Unwesen treibt. Auch Guild Wars 2 und WildStar hat sie ausführlich gespielt. Wenn der Rechner mal aus ist, dann darf es gern auf diversen Nintendo-Konsolen weiter gehen, denn die Kindheitserinnerungen an Super Mario und Donkey Kong werden regelmäßig aufgefrischt. Am besten gefällt ihr die Rolle als Heilerin und so versucht sie in jedem MMO eine Support-Klasse zu finden.