Werbung
HomeArtikelNewsBattle for Azeroth Alpha: Insel Expedition Un'gol Ruinen angespielt

Battle for Azeroth Alpha: Insel Expedition Un’gol Ruinen angespielt

-

Auf dem Alpha-Server von WoW Battle for Azeroth gibt es nun das neue Feature Insel Expeditionen. Ich habe mir die erste Insel, die Un’gol Ruinen, angeschaut.

Was gibt es besseres als den Urlaub gemütlich auf einer einsamen Insel zu verbringen. Leider ist das mit dem Urlaub als Held in World of Warcraft immer eine komplizierte Geschichte. Das neue Feature der Insel Expeditionen führt uns zwar auf eine idyllische Insel, aber wir müssen dort einmal mehr zeigen, was in uns steckt.

Die Un’gol Ruinen bieten viel Strand, ein wundervolles Meer, einige Ruinen und eine schöne Vegetation. Allerdings gibt es dort auch Azerit und allerhand Kreaturen. Dank des Azerits ist die Horde ebenfalls nicht weit. Entsprechend müssen wir der Horde zuvor kommen und mehr Azerit sammeln als sie.

Test der Insel mit Stufe 120

Für den Test der Insel Expeditionen hat Blizzard die Charaktere auf Stufe 120 gepusht und man trägt ein Itemlevel von 300. Zum Beispiel starten wir auf Level 110 auf dem Alpha-Server mit einem Itemlevel von 190. 300 liegt 45 Itemlevel unter den Items aus Dungeons im Normal Modus.

Insel Expedition Anmeldung

Das Ziel einer Insel Expedition

Für Horde und Allianz geht es darum zuerst 6.000 Azerit zu sammeln und damit das Szenario für sich zu entscheiden. Dieses bekommen wir durch das Abbauen von Erzen, töten von Kreaturen und durch Mini-Events im Szenario. Zum Beispiel helfen wir einem Bürger, der von einer Pflanze gefangen ist, indem wir uns erst eine Fackel holen und dann die Pflanze verbrennen.

Insel Expeditionen – die neuen Szenarien

Insel Expedition Un'gol RuinenNach den ersten Erfahrungen zeigt sich, dass die Insel Expeditionen an die Szenarien aus Mists of Pandaria erinnern. Allerdings sind die Inseln um ein Vielfaches herausfordernder. Teste konnte ich bisher den Normal Modus von den Un’gol Ruinen und dieser hatte es in sich. Die gegnerische Fraktion der Horde bestehend aus NPCs war schwerer als erwartet.

Die NPCs waren in Klassen aufgeteilt. Es gab einen Schamanen, der geheilt hat und Schaden verursachte. Vor allem aber nutzte dieser froschen um mich und meine zwei Mitspieler auszuschalten. Dazu war er klug genug und verschwand auch mal hinter einer Ecke um sich schnell wieder hoch zu heilen. Darüber hinaus gab es einen Schurken, der uns stunte und einen Krieger, der ständig mit dem Klingenwirbel für Ärger sorgte. Zudem unterbrechen sie auch unsere Zauber.

Besonders war, dass die NPCs klug agierten. Sie gingen den Kartenzielen nach und sammelten Azerit. Wenn wir sie angriffen, um sie davon abzuhalten, gingen sie immer als Gruppe vor und auf uns los. Sie verhielten sich ihren Klassen entsprechend und das so gut, wie ich das bisher von NPCs in MMOs noch nicht gesehen habe. Darum gab es den ein oder anderen Tod, den ich mal auf meine Teammitglieder schiebe.

Insel Expedition Mini-Boss

Die Expedition dauerte ungefähr 20 Minuten und die Horde, sprich die NPCs haben gewonnen. Mit 200 Azerit Vorsprung. Eine schmachvolle Niederlage, aber ich habe gelernt, dass man diese NPCs nicht unterschätzen darf.

Erster Eindruck

Zum Testen hatte ich mich noch ein zweites Mal angemeldet und in der Tat war dieses Mal die Insel etwas anders aufgebaut. Die Ziele waren an anderen Orten, es gab andere Mini-Aufgaben und die Erze waren anders verteilt. Des Weiteren gab es keinen Sturm, wie beim ersten Durchlauf.

Der Sturm sorgte beim ersten Mal dafür, dass ich überraschend gestorben bin. Ein Blitz in einer solchen Insel Expedition kann ganz schön weh tun, vor allem, wenn die Horde direkt daneben steht.

Was bleibt, ist ein erster vorsichtiger Eindruck und der fällt bisher extrem positiv aus. Es scheint als würde es herausfordernd werden, gerade wenn ich den aktuellen Schwierigkeitsgrad auf Mythisch oder auf den PvP-Modus übertrage. Das könnte ähnlich wie die Mythisch Plus-Dungeons ein dauerhaftes Feature werden, das man gerne immer wieder spielt.

Es ist herausfordernd, actiongeladen, immer wieder anders und etwas Neues. Von mir gibt es einen vorsichtigen Daumen nach oben. Die weiteren Schwierigkeitsgrade und der Langzeittest werden zeigen, was am Ende bleibt.

Screenshots der Insel Expedition

Werbung
Werbung
Werbung
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner