Home Artikel News Content-Patch Raue Gezeiten ab 10. Februar

Content-Patch Raue Gezeiten ab 10. Februar

-

Die Inhalte der Ankündigung vom NCSoft-Event in Berlin werden bereits mit dem Content-Patch Raue Gezeiten in knapp zwei Wochen ihren Weg ins Spie finden, wie es heute auf der offiziellen Webseite von Blade and Soul angekündigt wurde. So dürft ihr euch ab dem 10. Februar auf 5 weitere Stufen mit eurem Charakter, zwei neue Dungeons und auf die Solo-Instanz Turm des Mushin freuen. Zudem wird im PvP die erste Vorsaision eingleitet, die uns auch eine neue Benutzoberfläche für die kommenden Turniere bringen wird. Unsere Übersicht mit ersten Informationen zum Patch findet ihr in dieser News.

Hafen der Blutigen Schatten/Hafen der Nachtschatten

Der Hafen der Blutigen Schatten ist als heldenhaftes (lila) Verlies für vier oder sechs Spieler verfügbar, der Hafen der Nachtschatten ist die Version für 24 Spieler. Beide bieten Spielern der Höchststufe neue Herausforderungen im Kampf gegen die Piraten der Schwarzen Ramme und Poharans Chef, Admiral Hae Mujin höchstpersönlich.

Turm des Mushin: Stockwerke 1–7

Erklimmt die Stockwerke im Turm des Mushin, einem heldenhaften Verlies für Einzelspieler, und stellt euch stetig wachsenden Herausforderungen. Dafür winken auch immer reichere Belohnungen! Der Turm des Mushin wird in zukünftigen Updates mit weiteren Stockwerken und Inhalten erweitert.

Hongmoon–Stufe 5

Mit Hongmoon-Stufen könnt ihr über Stufe 45 hinaus Erfahrung sammeln und so zusätzliche Fertigkeitspunkte erhalten, die eurem Charakter im Kampf einen Vorteil verleihen. Mit diesem Update werden fünf Hongmoon-Stufen verfügbar, die ihr nach Abschluss einer neuen Quest erhalten könnt.

PvP-Vorsaison

Mit diesem Update beginnt außerdem die PvP-Vorsaison. Dazu gehört eine neue Benutzeroberfläche im Spiel, mit der ihr sehen könnt, wie es um eure Fertigkeiten bestellt ist. Weiterhin könnt ihr ab diesem Moment Zen-Bohnen (die PvP-Währung in Blade & Soul) aus Kämpfen gegen andere erhalten und sie ausgeben. Wenn wir mit einem zukünftigen Update aus der Vorsaison in die 1. Saison wechseln, liefern wir euch genauere Informationen zu den High-End-Belohnungen, die ihr für den Sieg über eure Feinde ergattern könnt.

Avatar
Sputti
Sputti ist der Neue in der Truppe und fokussiert sich vor allem auf das Schreiben von Artikeln. Häufig handelt es sich dabei jedoch nicht aufwändige Kolumnen, sondern vor allem um die täglichen News aus allen Bereichen. Angefangen hat sein Online-Leben mit Guild Wars im Jahr 2006 und abgesehen von kleineren Ausnahmen sind es vor allem die NCSoft-MMOs, die es Sputti angetan haben. Neben Guild Wars 2, zudem er seine eigene Webseite Guildnews.de betreibt, spielt er seit dem Free-to-Play Release Wildstar und seit Januar 2016 nun auch Blade and Soul. Ansonsten haben es ihm auch League of Legends, Rocket League und StarCraft angetan, hauptsächlich also Multiplayer-Games.