Home Artikel News In Zukunft könnt ihr alle Itemslots bis auf die Beine ausblenden

In Zukunft könnt ihr alle Itemslots bis auf die Beine ausblenden

-

Die Transmogrifizierung erhält in WoW in einem künftigen Patch ein lange gewünschtes Update. Ihr könnt alle Rüstungsslots bis auf die Beine ausblenden.

Das Q&A vom 21. März mit Game Director Ion Hazzikostas brachte eine freudige Neuigkeit für alle Fans von Individualisierung und nackter Haut mit sich. Dort verkündete Ion, dass man in Zukunft die Brust ausblenden kann. Doch das war noch nicht alles.

Ihr könnt alle bis auf einen Slot ausblenden: Community Manager Kaivax verkündete im offiziellen Forum, dass es in einem zukünftigen Patch möglich sein wird alle Itemslots auszublenden. Ausgenommen wird davon nur der Slot mit den Beinen.

Mit welchem Patch uns dieses Update fürs Transmogrifizieren erwartet, ist bisher noch nicht bekannt. Details wird Blizzard wie immer bekannt gegeben, sobald sie Näheres wissen.

Rücknahme einiger Restriktionen: Transmogs in WoW sind teilweise durch verschiedene Regeln eingeschränkt. Es gibt Waffen, die könnt ihr mit Level 20 tragen, dürft sie aber später nicht transmoggen. Zudem gibt es allgemein Items, die nicht transmoggt werden dürfen.

Ion hat im Q&A verraten, dass Blizzard plant einige dieser Restriktionen zu entfernen oder die Regeln anzupassen. Dadurch erhaltet ihr mehr Freiheiten bei der Gestaltung der Ausrüstung eures Charakters.

Verpasst nicht den großen Stylecheck Saison 4 und damit die neuen Transmog-Belohnungen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar