Früher oder später kommt der Wunsch in jedem MMO auf: das Färben von Kostümen und/oder Rüstungen. In The Elder Scrolls Online wird den Spielern nun dieser Wunsch nach färbbaren Kostümen erfüllt und kommt mit dem 11. Update Shadows of the Hist ins Spiel. Im Video könnt ihr euch das Feature genauer ansehen:

Um eure Kostüme und Kopfbedeckungen zu färben, könnt ihr entweder Kostümfarben mit ESO Plus nutzen oder Farbvorlagen im Kronen-Shop kaufen.

Kostümfarben mit ESO Plus

Sobald ihr ein aktives Abonnement von ESO Plus habt, könnt ihr jeden Färbertisch nutzen. Farben schaltet ihr dabei über Errungenschaften frei. Die verwendeten Farben werden für jeden Charakter einzeln gespeichert, sodass ihr jedem eurer Charaktere ein anderes Aussehen verpassen könnt. Färben könnt ihr, indem ihr das Kostüm tragt, zu einem Färbertisch geht und im Reiter Kostümfärben die entsprechende freigeschaltete Farbkombination auswählt, wie ihr es bereits von Rüstungen kennt. Farbsets können natürlich ebenfalls gespeichert werden. Sobald euer ESO Plus Abonnement ausläuft, behaltet ihr die ausgewählte Farbkombination für eure Kostüme, könnt allerdings nicht mehr nachträglich neu einfärben, ohne eine neue Mitgliedschaft abzuschließen.

Farbvorlagen im Kronen-Shop

Falls ihr kein Abonnement abschließen möchtet, könnt ihr euch auch im Kronen-Shop bestimmte Farbvorlagen kaufen und diese auf eure Kostüme anwenden. Als verbrauchbarer Gegenstand müsst ihr die Farbvorlage immer wieder neu kaufen, sobald ihr sie für eine weitere Kopfbedeckung oder Kostüm verwenden möchtet. Im Kronen-Shop wird es dafür in der Kategorie “Farben” die passenden Vorlagen ab 50 Kronen zu kaufen geben. Damit es nicht langweilig wird, kommen jede Woche neue Farbvorlagen in den Kronen-Shop. Gefärbt wird beim Anwenden der Farbvorlage immer eure aktives Kostüm und Kopfbedeckung. Falls ihr nur eins von beidem färben möchtet, solltet ihr sicherstellen den nicht zu färbenden Gegenstand abzulegen. Für diese Variante der Kostümfärbung müsst ihr keine Errungenschaften freischalten, allerdings werden die Vorlagen keine seltenen Farben aus den Errungenschaften enthalten.

The Elder Scrolls Online 3000 Kronen-Paket jetzt bei Gamesrocket.de kaufen (Affiliate Link) »

Zur offiziellen Ankündigung zum Kostüme färben

Vorheriger ArtikelKnights of the Eternal Throne ist die nächste Erweiterung
Nächster ArtikelAlles zu WoW Patch 7.0 und zur Dämoneninvasion
Amalindis
Amalindis spielte bereits einige MMO’s, wobei sie 2005 mit Guild Wars anfing, NCSoft immer treu blieb, aber auch in World of Warcraft und SWTOR regelmäßig ihr Unwesen treibt. Auch Guild Wars 2 und WildStar hat sie ausführlich gespielt. Wenn der Rechner mal aus ist, dann darf es gern auf diversen Nintendo-Konsolen weiter gehen, denn die Kindheitserinnerungen an Super Mario und Donkey Kong werden regelmäßig aufgefrischt. Am besten gefällt ihr die Rolle als Heilerin und so versucht sie in jedem MMO eine Support-Klasse zu finden.