New World – Alle Infos zum Amazon MMO mit Release, Beta & Features

0
New World - Alle Infos zum Open World MMO von Amazon

Das Open-World-MMO New World stammt von Amazon und bietet Inhalte für PvE und PvP. Hier findet ihr alles zu Release, Beta und Features.

New World ist das erste MMO von Amazon und wir zeigen euch, was das Spiel alles zu bieten hat. In seiner Entwicklungszeit hat sich einiges am MMO verändert, sodass es ein anderes Spiel ist, als es ursprünglich geplant war. New World wurde 2019 stark überarbeitet und vor allem der ehemalige Fokus auf das PvP wurde aufgeweicht.

Inhaltsverzeichnis:

Das ist New World

Entdeckt eine neue Welt: Amazon Game Studios beschreibt New World auf der offiziellen Seite als Open-World-MMO. Es spielt auf der fiktionalen und übernatürlichen Insel Aeternum, die im Atlantik liegt. Das Spiel hat seinen Namen erhalten, weil es mit der Entdeckung einer neuen Welt beginnt.

Gemeinsam mit hunderten anderen müsst ihr in einer rauen und übernatürlichen Welt des 17. Jahrhunderts überleben. Auf der Insel erwarten euch brutale Legionen der Verderbten und das Land ist fest entschlossen euch zu vernichten. Die Saat des Bösen liegt unter den schönen Landschaften von Aeternum.

Zudem bietet das Land eine besonders mächtige Substanz namens Azoth. Diese soll eine Quelle des Lebens sein. Entsprechend zieht die Insel die Abenteurer und Entdecker an. Amazon beschreibt New World so:

Das Leben in New World ist ein unerbittlicher Kampf ums Überleben und nur die Mutigen und Schlauen haben eine Chance, die sich ausbreitende Dunkelheit zurückzuschlagen.

New World Webseite

New World – Release, Beta und Kosten

Beta kurz vor Release: Das Open-World-MMO New World erscheint im September 2021 und es gibt eine Beta. Beim Bezahlmodell setzt Amazon auf einen einmaligen Kauf. Wir haben euch die wichtigsten Fragen und Antworten zu diesen Themen zusammengefasst.

Wann ist der Release von New World?

Das Amazon Open-World-MMO New World erscheint 28. September 2021. Eigentlich sollte es 2020 erscheinen, wurde allerdings zwei Mal verschoben, um mehr Zeit zur Entwicklung zu gewinnen.

Für welche Plattformen erscheint New World?

Das MMO von Amazon gibt es nur für PC und dort auf Steam. Ein Amazon-Account ist für New World nicht nötig.

Welche Sprachen werden unterstützt?

New World könnt ihr in Deutsch, Englisch, Spanisch, brasilianisches Portugiesisch, Italienisch, Französisch und Polnisch spielen. Die Sprachausgabe ist allerdings laut der Steam Produktseite Englisch.

Wann startet die Beta von New World?

Die Closed-Beta von New World startet am 20. Juli 2021. Vorbesteller erhalten ab diesem Zeitpunkt gesicherten Zugriff auf die Beta. Hier könnt ihr euch für die New World Beta anmelden.

Wie viel kostet New World und was für ein Bezahlmodell hat es?

Amazon hat sich bei New World für ein Buy2Play-Modell entschieden. Somit müsst ihr es nur einmalig bezahlen und es fallen keine Abokosten an.

Es gibt zwei Editionen von New World: Die Standard Edition kostet 39,99 Euro und die Deluxe Edition hat einen Preis von 49,99 Euro.

Gibt es Mikrotransaktionen in New World?

Amazon Game Studios plant einen Ingame-Shop mit kosmetischen Items. Es soll aber ausdrücklich keine Pay2Win-Inhalte dort geben. Spielerische Vorteile werdet ihr euch also nicht kaufen können. Es geht rein um kosmetische Anpassungen.

New World - Release, Beta und Kosten

Die PvP-Inhalte von New World

Kompanie gründen & Gebiet erobern: In New World kämpfen drei Fraktionen um die Kontrolle von verschiedenen Gebieten auf der Insel Aeternum. Diese können von Kompanien (ähnlich einer Gilde) erobert werden. Ihr schließt euch also im Spiel zunächst eine Fraktion an und könnt dann einer von Spielern erstellten Kompanie beitreten oder selbst eine aufmachen. Erobert eine Kompanie ein Gebiet, dann kontrolliert sie auch dessen Siedlung und Festung.

Um ein Gebiet zu erobern, müsst ihr in den Krieg gegen die herrschende Kompanie ziehen. Dies ist aber nur gegen Kompanien einer anderen Fraktion möglich. Ist das Gebiet noch von niemanden beansprucht, könnt ihr es für euch beanspruchen, indem ihr die Gebühr dafür in der Festung des Gebiets bezahlt.

Gilden können in New World aus bis zu 50 Spielern bestehen und sie sind in der Lage Festungen zu erobern, auszubauen und zu verteidigen. Darum entscheiden Gilden auch, was in der Festung passiert. Unter anderem bestimmen sie zum Beispiel über die Höhe der Steuer.

Das PvP könnt ihr in New World an- und ausschalten. Wer sich am PvP beteiligt, wird belohnt und kann zum Beispiel exklusive Ingame-Boni erhalten.

New World MMO Kreaturen
Die Bären in New World sehen deutlich gefährlicher aus als in anderen MMOs.

Das sind Kriege in New World

Es handelt sich hierbei um 50v50-Kämpfe mit festem Termin. Kompanien erklären einem Gebiet, das sie erobern wollen den Krieg. Anschließend einigen sich die beiden Gruppen auf einen bestimmten Zeitpunkt für das Gefecht und beide stellen jeweils 50 Kämpfer bereit. Der Kampf findet dann auf einem geschützten Gefechtsplatz statt, sodass nicht-beteiligte Spieler nicht eingreifen können.

Siedlungen & Festungen: Was ist der Unterschied?

In einer Siedlung leben die Spieler. Sie haben dort ihre Häuser, stellen Gegenstände her, handeln und nehmen Fraktionsmissionen an. Siedlungen sind zudem Respawnpunkte für Spieler. Die Festung dagegen ist die Verteidigungsanlage eines Gebiets. Diese wird bei Kriegen (PvP) und Invasionen (PvE) angegriffen.

Der Vorsteher und sein Konsul in New World

Als Gründer einer Kompanie werdet ihr zum Vorsteher von dieser. Erobert eure Kompanie ein Gebiet seid ihr auch der Vorsteher von diesem. Diese Position bringt einiges an Verantwortung mit sich, denn eure Aufgabe ist es die Kontrolle des Gebiets für eure Fraktion zu sichern.

Zudem muss der Vorsteher die Lebensqualität einer Siedlung hoch zu halten und zu steigern. Dafür können diese Stadtprojekte starten. Außerdem müssen an die kontrollierende Fraktion Abgaben geleistet werden. Deshalb kann der Vorsteher Steuern und Gebühren in der Siedlung anpassen.

Ein Konsul ist der Stellvertreter des Vorstehers. Diese haben dieselben Rechte und Befugnisse und können daher in Abwesenheit des Vorstehers die Aufgaben übernehmen. Konsule kann jede Kompanie selbst bestimmen und es gibt keine maximale Anzahl für diese.

New World PvP Kriege

Die PvE-Inhalte von New World mit Housing

Quests, Missionen und NPCs: New World war ursprünglich ein reines PvP-MMO und wurde während der Entwicklung von Amazon Game Studios um einige PvE-Elemente erweitert. Die erwähnten Festungen können zum Beispiel von NPCs (Invasionen) angegriffen werden. Sie greifen in Wellen an und ihr müsst sie besiegen. Dabei sollen die Wellen eine echte Herausforderung darstellen.

Darüber hinaus erwarten euch Durchbrüche der Verderbten. Das sind Events, bei denen die Erde aufbricht und verderbte Energie, sowie Gegner ausgestoßen werden.

Des Weiteren erwarten euch für das PvE Gilden-Quests und Missionen. Es gibt auch einige Objekte in der Welt zu entdecken und Materialien zu sammeln.

Dungeons / Expeditionen: 2021 hat Amazon Games einen ersten Dungeon eingeführt. Die Entwickler nennen diese in New World Expeditionen. Diese sind für fünf Spieler ausgelegt.

Housing gehört dazu: In den Siedlungen der Gebiete findet ihr in New World auch Spieler-Housing. Das eigene Haus wird hierbei mit Stufe 20 freigeschaltet. Dort findet ihr unter anderem eure Haustiere.

Die 3 Fraktionen von New World

In Aeternum erwarten euch insgesamt drei Fraktionen: Die Marodeure, das Syndikat und das Bündnis. Ihr müsst euch im Laufe von New World für eine von diesen entscheiden. Eine Entscheidung, die ihr nicht mehr rückgängig machen könnt. Die Fraktionen beschreibt Amazon Game Studios als den Kern des PvPs des Open-World-MMO.

Damit ihr wisst, was auf euch zukommt, haben wir die drei New World Fraktionen und ihre Vorteile näher vorgestellt.

New World Klassen und Gameplay (Kampfsystem)

Gibt es Klassen in New World? Die Antwort auf diese Frage ist simpel und lautet Nein. Ihr bekommt in New World die Möglichkeit euren Charakter individuell nach eurem Wunsch anzupassen.

Das bedeutet ihr entscheidet mit Hilfe der Progressionssysteme des MMOs über eure „Klasse“. Was für eine Waffenbeherrschung, welche Attribute und wie viel Handelsgeschick wählt ihr? Über solche Eigenschaften definiert ihr euren Charakter und somit eure „Klasse“ und Rolle (Tank, DD, Heiler).

So funktioniert das Kampfsystem: Wer wie in WoW Tab-Targeting mag, ist hier vermutlich falsch. New World setzt auf ein aktives und actionreiches Kampfsystem. Ihr müsst eure Gegner direkt ins Ziel nehmen und auch euer Stellungsspiel nimmt eine große Rolle ein.

Das System soll dabei so gestaltet sein, dass ihr Attacken eurer Feinde durch physische Reaktionen spürt. Neben normalen Waffen könnt ihr auch Magie einsetzen.

Was für ein Levelcap gibt es? Die maximale Stufe in New World liegt bei Level 60. Ihr startet mit eurem Charakter auf Stufe 1.

New World Gameplay und Klassen

Die Server von New World

New World bietet mehrere Server und ihr seid nicht auf eine bestimmte Region beschränkt. Allerdings sind Server aus anderen Regionen wahrscheinlich mit entsprechend höheren Latenzen verbunden. Es gibt zudem keine speziellen PvP-Server, sondern dies funktioniert rein über das Aktivieren des Modus im Spiel.

Du wirst Aeternum zusammen mit über 1.000 anderen Spielern erkunden.

New World FAQ

Twitch und New World mit besonderer Verbindung

Verbindung von Twitch und Spiel: Die Streaming-Plattform Twitch gehört bekanntlich zu Amazon und daher ist es nicht verwunderlich, dass diese Verbindung genutzt wird. So gibt es die Möglichkeit im Spiel als Streamer verifiziert zu werden und anzuzeigen, dass ihr gerade live seid.

Außerdem sollen Subscriber eines Streamers einfach per Knopfdruck in eine Gruppe mit dem Streamer joinen können, sofern dieser eine Sub-Armee öffnet. Amazon legt also Wert auf eine neue Art der Interaktion von Streamer und Spieler.

Die New World Systemanforderungen

Das sind die empfohlenen Systemanforderungen:

  • Prozessor – Intel® Core™ i7-2600K, AMD Ryzen™ 5 1400
  • Grafikkarte – NVIDIA® GTX 970, AMD Radeon™ R9 390X
  • Arbeitsspeicher – 16 GB RAM
  • Festplatte – SSD mit mindestens 35 GB Speicherplatz
  • Betriebssystem – Windows®10 64-Bit, DirectX 12

Dies sind die minimalen Systemanforderungen:

  • Prozessor – Intel® Core™ i5-2400K, AMD CPU mit 4 physischen Kernen @ 3Ghz
  • Grafikkarte – NVIDIA® GTX 670 2 GB, AMD Radeon™ R9 280
  • Arbeitsspeicher – 8 GB RAM
  • Festplatte – 7200 HDD mit mindestens 35 GB Speicherplatz
  • Betriebssystem – Windows® 8 64-Bit, DirectX 11

New World im Vorverkauf vorbestellen

Das Open-World-MMO New World könnt ihr jetzt bei Amazon und Steam kaufen. Dabei gibt es eine Deluxe- und eine Standard Edition. Außerdem erhalten Vorbesteller ein paar Boni, wie unter anderem den Zugang zur Closed Beta am 20. Juli 2021.

Jetzt New World kaufen: Hier findet ihr alle Details zum Vorverkauf.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf TwitterFacebook und Instagram.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments