Es sind noch anderthalb Wochen bis Patch 3.2 für Final Fantasy XIV erscheint und immer mehr Details werden bekannt. Auf der offiziellen Seite wurden nun die Anfänger-Arena und das Mentorensystem vorgestellt. Beide Features sollen vor allem neuen Spielern den Einstieg in das etablierte MMORPG erleichtern.

Patch 3.2 Anfänger-Arena und Mentorensystem

Die Anfänger-Arena macht die neuen Spieler mit den Kampftechniken und der Rollenverteilung in Gruppen vertraut. Ab Stufe 15 kann die Anfänger-Arena betreten werden. Je nach Rolle können Übungen für Angreifer, Verteidiger und Heiler gewählt werden, ähnlich der Feuerprobe in World of Warcraft müssen dabei Aufgaben passend zur Rolle absolviert werden. Eine Belohnung für das erfolgreiche Absolvieren der Übung gibt es ebenfalls, allerdings verriet der Blogartikel noch nicht welche genau. Für Spieler, die bisher noch nicht mit den Gruppenmechaniken in MMOs vertraut sind, ist dies sicher eine gute Möglichkeit sich eine passende Rolle auszuwählen.

Des Weiteren will man bei Final Fantasy XIV auch das Miteinander fördern und die Spieler belohnen, die Anfänger an die Hand nehmen. Mentorensysteme haben sich bereits in anderen MMOs wie Aion bewährt und sollen nun auch hier den Einstieg für neue Spieler vereinfachen, indem erfahrene Spieler sich als Ansprechpartner und Lehrmeister anbieten. Wer sich als erfahrener Spieler als Mentor beweisen möchte, kann beispielsweise im speziell für Neulinge (Spieler mit weniger als 40 Stunden Spielzeit) eingerichteten Chat-Kanal Hilfestellung leisten oder bei der Inhaltssuche Gruppen bevorzugen, die den Inhalt noch nicht abgeschlossen haben, über Zufallsinhalt: Mentor.

Um als Mentor anerkannt zu werden, müssen folgende Errungenschaften erlangt werden, bevor man mit dem Lehrmeister einer Abenteurergilde spricht.
Bedingungen für Krieger und Magier:

  • Jeweils einen Job-Auftrag für Stufe 60 als Verteidiger, Heiler und Angreifer abschließen.
  • 1.000 instanziierte Dungeon-Raids oder Prüfungen erfolgreich abschließen.
  • 300 Ehrungen zum wertvollsten Spieler erhalten.

Bedingungen für Sammler und Handwerker:

  • Jeweils in einem Sammler- und Handwerker-Job Stufe 60 erreichen.
  • 100 Sammlerstücke nach Syntheserezepten herstellen.
  • 300 Sammlerstücke finden oder fangen.

Wer als Mentor oft genug an Zufallsinhalten teilgenommen hat, erhält spezielle Errungenschaften und Vergütungen, die in einem späteren Update hinzugefügt werden.

Die offizielle Ankündigung gibt’s hier

Vorheriger Artikel20% Rabatt auf Schiffe bis zum 15. Februar
Nächster ArtikelLiebliche Levitation und kostenlose Stammspieler-Zeit
Sarah Nielsen
Amalindis spielte bereits einige MMO’s, wobei sie 2005 mit Guild Wars anfing, NCSoft immer treu blieb, aber auch in World of Warcraft und SWTOR regelmäßig ihr Unwesen treibt. Auch Guild Wars 2 und WildStar hat sie ausführlich gespielt. Wenn der Rechner mal aus ist, dann darf es gern auf diversen Nintendo-Konsolen weiter gehen, denn die Kindheitserinnerungen an Super Mario und Donkey Kong werden regelmäßig aufgefrischt. Am besten gefällt ihr die Rolle als Heilerin und so versucht sie in jedem MMO eine Support-Klasse zu finden.