Home Artikel News Weiterhin kein Gruppen-Content in Sicht

Weiterhin kein Gruppen-Content in Sicht

-

Am vergangenen Donnerstag fand der erste Entwickler-Livestream von SWTOR statt (offizielle Zusammenfassung im Forum) und leider gab es erneut keine Informationen darüber, ob es noch in diesem Jahr neuen Gruppen-Content geben wird. Man könne aktuell leider nichts dazu sagen bzw. habe nichts anzukündigen. Dennoch wäre auch ihnen der MMO-Content wichtig und man diskutiere intern bereits über Ideen. Zwischen den Zeilen hat sich das für mich stark danach angehört, dass wir keinen Gruppen-Content mit Knights of the Fallen Empire erleben werden.

Das ist natürlich sehr enttäuschend und daher bleibt auch meine Kolumne aktuell “Wird SWTOR zu einem MMORPG ohne MMO?“. Dennoch bleibe ich SWTOR weiter treu und halte mein Abonnement aufrecht. Ich liebe die Story und ich liebe Star Wars. Zudem stirbt die Hoffnung bekanntlich zuletzt!

Aber es gibt ja auch gute Neuigkeiten. So wurde der Suche-Bug des GTN bereits behoben. Das ist natürlich sehr erfreulich. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass sich das neue Kriegsgebiet auf Odessen befindet und den neuen Spielmodus King of the Hill beinhalten wird. Dabei gibt es mehrere Hügel und diese erscheinen zufällig. Im Februar soll es hierzu weitere Details geben.

Mit Kapitel 10 (Patch 4.1) werden die Level der Handwerksfähigkeiten auf 550 erhöht. Es gibt zudem neue Materialien, neues herstellbares Gear und Mods, sowie eine Überarbeitung der Missionen. Weitere Details folgen hierzu Ende Januar.

Werbung

Mit Kapitel 10 werden wir nun allerdings nicht das Eternal Championship und den Gefährten Bowdaar bekommen, denn diese beiden Inhalte wurden auf Kapitel 11 verschoben. Dafür wurde die Mission, bei der man Blizz zurückerhält vorgezogen und erscheint nun mit Kapitel 10.

Das Eternal Championship wurde auch noch einmal erklärt. Es ist eine Einzelspieler-Herausforderung, beinhaltet 10 Bosse, wöchentliche Missionen, seltene Beute und die Mission, mit der ihr Bowdaar erhalten könnt.