Werbung
HomeArtikelNewsWoW E-Sport: Aus der Gilde Limit wird Liquid

WoW E-Sport: Aus der Gilde Limit wird Liquid

-

Eine der besten WoW-Gilden hat einen neuen Partner in Form von Team Liquid gefunden. Alles zur Übernahme von Limit.

Die US-Gilde Limit ist seit einigen Jahren ein fester Bestandteil des Race to World First von WoW. Zum Ende von Battle for Azeroth und zu Beginn von Shadowlands waren sie jeweils die beste Gilde der Welt und haben das RWF für sich entschieden. Nur im Sanktum der Dominanz mussten sich zuletzt der EU-Gilde Echo geschlagen geben.

Nun hat Limit allerdings einen neuen Partner gefunden, nachdem sie sich Ende 2021 von Complexity getrennt hatten. Dabei übernimmt Team Liquid die Gilde, wodurch ein E-Sport-Gigant (League of Legends und andere) in den WoW E-Sport einsteigt. Dadurch wird aus Limit nun die Gilde Liquid innerhalb des Liquid MMO-Zweiges von Team Liquid. Das E-Sport-Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt nun im MMO-Markt mitzumischen.

Das bedeutet die Übernahme für Liquid

Allen voran bekommt die Gilde dadurch mehr Ressourcen. Der Gildenleiter Max wird ein kleiner Teilhaber bei Team Liquid und erhält eine Position, mit der er Liquids Fortschritte und Versuche in MMOs überwacht.

Beim nächsten Race to World First (WoW Patch 9.2) werden alle Raider der Gilde Liquid von Team Liquid eingeladen und vor Ort sein.

Neben WoW wird Liquid auch in Final Fantasy 14 vertreten sein und zudem wirft die Gilde bereits ein Auge auf Riots kommendes MMO.

Darüber hinaus hat Team Liquid Azorea als Liquid MMO General Managerin verpflichtet. Sie wird ein Council von Frauen ins Leben rufen, dessen Ziel es ist Ressourcen und Strategien zu entwicklen, dass mehr Frauen zu Profi-E-Sportlerinnen werden können.

Werbung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Werbung
Werbung
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner