Werbung
HomeArtikelGuideWoW Patch 9.2: Alles zu Release, Tier-Sets, Raid & Story

WoW Patch 9.2: Alles zu Release, Tier-Sets, Raid & Story

-

WoW Patch 9.2 Ende der Ewigkeit führt euch nach Zereth Mortis. Erfahrt bei uns alles zu den Inhalten des großen Content-Updates.

Das nächste Inhaltsupdate für WoW Shadowlands trägt den Namen Ende der Ewigkeit (engl.: Eternity’s End). Was euch mit WoW Patch 9.2 alles erwartet, haben wir für euch in dieser Übersicht zusammengefasst.

Ist WoW Patch 9.2 der letzte Patch? Blizzard hat in Interviews bestätigt, dass Ende der Ewigkeit der finale Akt von WoW Shadowlands ist. Demnach sollte es der letzte große Content-Story-Patch sein. Es ist aber möglich, dass es einen WoW Patch 9.2.5 gibt, der dann wie WoW Patch 9.1.5 vor allem das Leben im Spiel angenehmer machen könnte.

Der Patch ist zudem nicht nur das letzte Kapitel von Shadowlands, sondern laut Blizzard das letzte Kapitel eines „Warcraft-Buches“. Somit werden wohl noch einige Geschichtsstränge zu Ende gebracht, die über die letzten Erweiterungen aufgebaut wurden.

Mit der neuen Erweiterung und WoW Patch 10.0 könnte es dann mit völlig neuen Geschichten weiter gehen.

Wann startet der PTR? Noch gibt es kein Datum für den Start der Testphase von WoW Patch 9.2. Er wurde zwar bereits auf dem CDN entdeckt, doch Blizzard hat bisher noch keinen Zeitplan genannt. Game Director Ion Hazzikostas kündigte nur an, dass es „very, very soon“ passieren würde.

Hinweis: Die Informationen in diesem Artikel stammen aus der ersten Vorschau auf das Update. Blizzard hat dabei angekündigt, dass noch viel mehr und detailliertere Informationen zu WoW Patch 9.2 folgen, sobald man sich dem PTR und dem Release nähert. Der Artikel wird entsprechend von uns immer wieder aktualisiert.

Aktueller Stand: 11. November 2021

Wann ist der Release von WoW Patch 9.2?

Noch kein Datum bekannt: Bisher gibt es von Blizzard kein offizielles Release-Datum. Ein Veröffentlichungszeitraum wurde ebenfalls nicht genannt. Wir selbst schätzen den Release auf März 2022 und somit Q1 2022. Je nachdem, wann der PTR startet, kann sich das natürlich auch ins Q2 ziehen.

Neue Zone: Zereth Mortis

Mit WoW Patch 9.2 reisen wir nach Zereth Mortis. Dieses Gebiet wurde von den Ersten erschaffen. Hier nimmt alles Nachleben seinen Ursprung. Die Bewohner der Zone heißen Automa und haben alles erschaffen, was es in den Schattenlanden, in Azeroth und in allen weiteren Reichen gibt. Der Ort ist seltsam und fremdartig. Zudem widersetzt er sich allen Regeln der Realität und Physik.

Die Story von WoW Patch 9.2

In Zereth Mortis lernt ihr die Erleuchteten kennen. Es handelt sich hierbei um Mittler, die die Welt allerdings nicht mehr als Transaktion sehen. Sie behandeln die Zone als Heilige Stätte und hoffen eine höhere Berufung zu erfüllen. Ihr müsst ihr euch mit ihnen verbünden, um Zereth Mortis zu verteidigen.

Der Kerkermeister Zovaal will Zereth Mortis nutzen, um alles nach seinen Wünschen umzugestalten und muss aufgehalten werden.

Fortschrittssystem: Chiffre der Ersten

Bei der Chiffre der Ersten handelt es sich um eine melodische Sprache, die die Automa von Zereth Mortis sprechen. Sterbliche Völker verstehen diese Sprache nicht. Aber ihr verbündet euch mit einem rätselhaften Automa-Begleiter, um die vergessene Sprache der Progenitoren zu erlernen und dabei tauch ihr immer tiefer in die Geheimnisse von Zereth Mortis ein.

Während ihr Fortschritte bei der Sprache macht, schaltet ihr verschiedene Aktivitäten in der Zone frei. Zum Beispiel Tägliche Quests, besondere Ereignisse und neue Belohnungen.

Mit dem System könnt ihr außerdem die Möglichkeit freischalten zwei Legendarys gleichzeitig zu tragen. Die Freischaltung ist dabei accountweit.

Neuer Raid: Mausoleum der Ersten

WoW Patch 9.2 bietet natürlich einen Schlachtzug: das Mausoleum der Ersten. Tief in diesem liegt der Schlüssel, um die Pläne des Kerkermeisters zu enthüllen. Ihr müsst die Kraft der Ersten sammeln, während ihr Zovaal in das Mausoleum folgt und dort gegen dessen Truppen kämpft.

Doch zuvor müsst ihr euch Anduin stellen und einen Weg finden euch der Herrschaftsmagie von Zovaal zu widersetzen.

Diese Bosse gibt es: Insgesamt erwarten euch 11 Bosse im Mausoleum der Ersten. Noch sind nicht alle bekannt.

  • Anduin
  • The Consular
  • Dreadlords (Mal’Ganis?)
  • Forces of the Jailer
  • Zovaal (Endboss)

Nicht alle Bosse zum Release spielbar: Blizzard hat außerdem bekannt gegeben, dass es zum Release des Raids nur acht der elf Bosse geben wird. Anduin ist dort der große Zwischenboss. Die letzten drei Bosse inklusive des Endbosses Zovaal sind in der ersten Woche nicht freigeschaltet.

Alle 11 Bosse können somit zum ersten Mal in der Woche gespielt werden, in der der Mythisch Modus veröffentlicht wird. Das World First Race ist also davon nicht betroffen.

Öffnung des Raids im Überblick:

  • WoW Patch 9.2 Release Woche 1 – Kein Raid
  • Woche 2 des Patches: Normal und Heroisch Modus werden bis inklusive Boss 8 (Anduin) geöffnet
  • Woche 3 des Patches: Mythisch Modus und LFR Flügel 1 werden geöffnet. Alle 11 Bosse sind für alle Schwierigkeitsgrade verfügbar

Rückkehr der Klassensets (T-Sets)

Viele Spieler haben schon lange darauf gewartet und mit WoW Patch 9.2 wird es wahr. Die Klassensets kehren zurück. Für jede Klasse gibt es mit dem Update ein eigenes Tier-Set. Die Tier-Sets können dabei nicht nur im Raid erspielt werden, sondern auch durch PvP und Mythisch+ Dungeons.

Das funktioniert, indem ihr PvP und Mythisch+ Items zu Tier-Items aufwerten könnt. Dafür nutzt ihr eine neue Währung, die ihr in den beiden Modi erhaltet, sobald die Forge of Creation freigeschaltet ist. Diese befindet sich in der neuen Zone Zerith Mortis.

Natürlich bieten die Klassenset wieder spezifische Setboni.

Die Sets sind wie folgt aufgeteilt in den Bildern (jeweils von Links nach Rechts zu lesen).

Links: Jäger, Krieger, Dämonenjäger, Magier, Hexenmeister, Paladin
Rechts: Schamane, Schurke, Mönch, Todesritter, Priester, Druide

Tanzminispiel

Endlich ein Tanzstudio: Bisher ist noch nicht viel dazu bekannt. Auf dem Dunkelmond-Jahrmarkt gibt es ein neues Tanzminispiel, das kurz im Vorschau-Video zu WoW Patch 9.2 zu sehen war.

PvP

WoW Patch 9.2 führt einen neuen PvP Brawl ein. Dieser nennt sich Solo Shuffle und wirft sechs Spieler in eine Arena. Dabei spielen diese sechs im 3v3 gegeinander und zwar solange bis alle möglichen Gruppen-Kombinationen gespielt sind. Am Ende gewinnt die Kombination mit dem besten Rating.

Blizzard will damit testen, wie die Möglichkeit sich alleine für PvP-Arenen anmelden zu können bei den Spielern ankommt. Sollte es ein Erfolg sein, will man das Feature zur Solo-Anmeldung für Gewertetes PvP vollständig ins Spiel implementieren.

Weitere Features von WoW Patch 9.2

  • Saison 3 für Mythisch+ und PvP
  • Tazavesh ist jetzt Teil der Rotation für mythische Schlüsselsteindungeons
    • Hinweis: Tazavesh wird für saisonale Inhalte in zwei separate Dungeons unterteilt.
  • Neue Mounts (unter anderem ein Schneckenmount)
  • Neue Haustiere
  • Keine neuen Ruhmstufen, es bleibt bei Stufe 80
  • Updates für Berufe und Medien

Offizielle Vorschau auf WoW Patch 9.2

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf TwitterFacebook und Instagram.

Werbung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Werbung
Werbung
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner