Home Artikel Guide WoW Patch 9.2: Alles zu Release, Tier-Sets, Raid & Story

WoW Patch 9.2: Alles zu Release, Tier-Sets, Raid & Story

0
WoW Patch 9.2: Ende der Ewigkeit - Alles zu Release, Tier-Sets, Raid & Story

WoW Patch 9.2 Ende der Ewigkeit führt euch nach Zereth Mortis. Erfahrt bei uns alles zu den Inhalten des großen Content-Updates.

Das nächste Inhaltsupdate für WoW Shadowlands trägt den Namen Ende der Ewigkeit (engl.: Eternity’s End). Was euch mit WoW Patch 9.2 alles erwartet, haben wir für euch in dieser Übersicht zusammengefasst.

Ist WoW Patch 9.2 der letzte Patch? Blizzard hat in Interviews bestätigt, dass Ende der Ewigkeit der finale Akt von WoW Shadowlands ist. Demnach sollte es der letzte große Content-Story-Patch sein. Es wird aber einen weiteren Patch geben, der sich um Verbesserungen am Spiel kümmert. WoW Patch 9.2.5 bringt unter anderem das Cross-Faction-Gameplay von Allianz und Horde.

Der Patch ist zudem nicht nur das letzte Kapitel von Shadowlands, sondern laut Blizzard das letzte Kapitel eines „Warcraft-Buches“. Somit werden ein paar entscheidende Geschichtsstränge zu Ende gebracht, die über die letzten Erweiterungen aufgebaut wurden.

Mit der neuen Erweiterung und WoW Patch 10.0 könnte es daher mit völlig neuen Geschichten weiter gehen.

Wann ist der Release von WoW Patch 9.2?

WoW Patch 9.2 hat ein Release-Datum und erscheint am 23. Februar 2022. Der Raid öffnet sich folglich am 2. März 2022. In unserer Übersicht erfahrt ihr zudem, wann welcher WoW Patch 9.2 Content freigeschaltet wird.

Mehr zum Thema
WoW Patch 9.2: Die deutschen Patch Notes in der Übersicht

Neue Zone: Zereth Mortis

Mit WoW Patch 9.2 reisen wir nach Zereth Mortis. Dieses Gebiet wurde von den Ersten erschaffen. Hier nimmt alles Nachleben seinen Ursprung. Die Bewohner der Zone heißen Automa und haben alles erschaffen, was es in den Schattenlanden, in Azeroth und in allen weiteren Reichen gibt. Der Ort ist seltsam und fremdartig. Zudem widersetzt er sich allen Regeln der Realität und Physik.

Vom Gameplay her könnt ihr euch eine Zone vorstellen, die eine Mischung aus Nazjatar und Mechagon ist. Sie verbindet die besten Elemente der beiden BfA-Gebiete. Euch erwarten Puzzles, Dailys, Weltquests, Storyquests, Schätze, ein Weltboss, neue Systeme und mehr.

Die Story von WoW Patch 9.2

In Zereth Mortis lernt ihr die Erleuchteten kennen. Es handelt sich hierbei um Mittler, die die Welt allerdings nicht mehr als Transaktion sehen. Sie behandeln die Zone als Heilige Stätte und hoffen eine höhere Berufung zu erfüllen. Ihr müsst euch mit ihnen verbünden, um Zereth Mortis zu verteidigen.

Der Kerkermeister Zovaal will Zereth Mortis nutzen, um alles nach seinen Wünschen umzugestalten und muss im Raid Mausoleum der Ersten aufgehalten werden.

Fortschrittssystem: Chiffrenforschungskonsole

Bei der WoW Chiffrenforschungskonsole handelt es sich um ein Fortschrittssystem für die Zone Zereth Mortis. Die Konsole nutzt die melodische Sprache, die die Automa von Zereth Mortis sprechen. Sterbliche Völker verstehen diese Sprache nicht. Aber ihr verbündet euch mit einem rätselhaften Automa-Begleiter namens Firim, um die vergessene Sprache der Progenitoren zu erlernen und dabei tauch ihr immer tiefer in die Geheimnisse von Zereth Mortis ein.

Während ihr Fortschritte bei der Sprache macht, schaltet ihr verschiedene Aktivitäten in der Zone frei. Darunter eine weitere Tägliche Quest und eine weitere Weltquest. Außerdem erhaltet ihr Verbesserungen für euren Zereth Mortis Begleiter Pocopoc und ihr bekommt durch das System Zugriff auf Puzzles. Schlussendlich könnt ihr mit der Chiffrenforschungskonsole das Itemlevel der Chiffrenausrüstung erhöhen.

Um die Forschungen machen zu können, müsst ihr WoW Chiffre der Ersten nutzen. Wir haben in einem Guide festgehalten wie ihr die Chiffre der Ersten farmen könnt.

Mehr zum Thema
WoW Chiffre der Ersten farmen: Das müsst ihr wissen
WoW Patch 9.2: Chiffrenforschungskonsole

Neuer Raid: Mausoleum der Ersten

WoW Patch 9.2 bietet natürlich einen Schlachtzug: das Mausoleum der Ersten. Tief in diesem liegt der Schlüssel, um die Pläne des Kerkermeisters zu enthüllen. Ihr müsst die Kraft der Ersten sammeln, während ihr Zovaal in das Mausoleum folgt und dort gegen dessen Truppen kämpft.

Doch zuvor müsst ihr euch Anduin stellen und einen Weg finden euch der Herrschaftsmagie von Zovaal zu widersetzen.

Diese Bosse gibt es: Insgesamt erwarten euch 11 Bosse im Mausoleum der Ersten. Noch sind nicht alle bekannt.

  • Anduin
  • The Consular
  • Dreadlords (Mal’Ganis?)
  • Forces of the Jailer
  • Zovaal (Endboss)

Nicht alle Bosse zum Release spielbar: Blizzard hat außerdem bekannt gegeben, dass es zum Release des Raids nur acht der elf Bosse geben wird. Anduin ist dort der große Zwischenboss. Die letzten drei Bosse inklusive des Endbosses Zovaal werden erst eine Woche später freigeschaltet.

Alle 11 Bosse können somit zum ersten Mal in der Woche gespielt werden, in der der Mythisch Modus veröffentlicht wird. Das World First Race ist also davon nicht betroffen.

Mehr zum Thema
WoW RWF 9.2: Alles zu Start, Streams und Gilden

Öffnung des Raids im Überblick:

  • WoW Patch 9.2 Release Woche 1 (23. Februar) – Kein Raid
  • Woche 2 des Patches (2. März): Normal und Heroisch Modus werden bis inklusive Boss 8 (Anduin) geöffnet
  • Woche 3 des Patches (9. März): Mythisch Modus und LFR Flügel 1 werden geöffnet. Alle 11 Bosse sind für alle Schwierigkeitsgrade verfügbar

Rückkehr der Klassensets (T-Sets)

Viele Spieler haben schon lange darauf gewartet und mit WoW Patch 9.2 wird es wahr: die Klassensets kehren zurück. Für jede Klasse gibt es mit dem Update ein eigenes Tier-Set. Die Tier-Sets können dabei nicht nur im Raid erspielt werden, sondern auch durch PvP und Mythisch+ Dungeons.

Das funktioniert, indem ihr PvP und Mythisch+ Items zu Tier-Items aufwerten könnt. Dafür nutzt ihr eine neue Währung namens WoW Kosmischer Flux, die ihr für Aktivitäten in Zereth Mortis, im Raid, im PvP und in Torghast erhaltet, sobald der Schöpfungskatalysator freigeschaltet ist. Dieser befindet sich in der neuen Zone Zerith Mortis.

Natürlich bieten die Klassenset wieder spezifische Setboni. In einem gesonderten Artikel haben wir euch alles zu den Tier-Set-Boni der Klassensets zusammengefasst.

Die Sets sind wie folgt aufgeteilt in den Bildern (jeweils von Links nach Rechts zu lesen).

Links: Jäger, Krieger, Dämonenjäger, Magier, Hexenmeister, Paladin
Rechts: Schamane, Schurke, Mönch, Todesritter, Priester, Druide

Zwei Legendary tragen

Mit WoW Patch 9.2 könnt ihr zwei legendäre Items tragen. Eines wie bisher, das ihr auf Rang 7 aufwerten könnt und ein neues, das mit den Pakten zusammenhängt. Ihr erhaltet das neue Legendary nach dem Abschluss der Kampagne von Zereth Mortis. Das Item ist ein Gürtel und der legendäre Effekt bezieht sich auf euren jeweils aktiven Pakt und die Pakt-Fähigkeit. Alles, was ihr zu den zwei Legendaries wissen müsst, haben wir euch gesondert zusammengefasst.

Mehr zum Thema
WoW Patch 9.2: Zwei Legendary tragen - Das müsst ihr wissen

Neues für Torghast

Es gibt einen neuen herausfordernden Flügel für Torghast, Turm der Verdammten. Der Flügel heißt Spießrutenlauf des Kerkermeisters. Auf euch warten dabei Belohnungen wie ein Kampfhaustier, ein Titel, ein Spielzeug und ein Mount. Besondere Voraussetzungen braucht ihr für den Flügel nicht. Allerdings ist für die erste Ebene bereits ein Itemlevel von 233 empfholen.

WoW Patch 9.2: Neuer Torghast-Flügel mit Mount-Belohnung

Tanzminispiel

Endlich ein Tanzstudio: Auf dem Dunkelmond-Jahrmarkt gibt es ein neues Tanzminispiel, das kurz im Vorschau-Video zu WoW Patch 9.2 zu sehen war. Besucht also den nächsten Jahrmarkt Anfang März.

PvP

WoW Patch 9.2 führt eine neue PvP-Rauferei ein. Dieser nennt sich Gemischtes Einzel und wirft sechs Spieler in eine Arena (zwei Heiler und vier DDs). Dabei spielen diese sechs im 3v3 gegeinander und zwar solange bis alle möglichen Gruppen-Kombinationen gespielt sind. Am Ende gewinnt die Kombination mit dem besten Rating. Diese Rauferei ist im Gegensatz zu anderen immer verfügbar und nicht Teil der normalen Rotation.

Blizzard will damit testen, wie die Möglichkeit sich alleine für PvP-Arenen anmelden zu können bei den Spielern ankommt. Sollte es ein Erfolg sein, will man das Feature zur Solo-Anmeldung für Gewertetes PvP vollständig ins Spiel implementieren.

Weitere Inhalte von WoW Patch 9.2

Offizielle Vorschau auf WoW Patch 9.2

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf TwitterFacebook und Instagram.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner