Werbung
HomeArtikelNewsWoW Hotfix: Massive Nerfs für 4 Dungeons & Raid Schloss Nathria

WoW Hotfix: Massive Nerfs für 4 Dungeons & Raid Schloss Nathria

-

Blizzard hat mit den Wartungsarbeiten neue Hotfixes für WoW aufgespielt. Dabei wurden vor allem Balance-Änderungen im Spiel vorgenommen.

Die Hotfix-Notes für den 27. Januar 2021 haben es durchaus in sich. Allen voran wurden heute die angekündigten PvP-Änderungen umgesetzt. Neben ein paar Bugfixes hat sich Blizzard ansonsten auf Anpassungen an der Balance der Dungeons und einiger Raidbosse im Schloss Nathria konzentriert.

Vor allem der Dungeon Die Nektrotische Schneise hat eine Vielzahl an Nerfs und Anpassungen erhalten.

WoW Hotfixes vom 27. Januar 2021

Erfolge

  • „Torghastfreundschaft hoch zwei“ und „Torghastfreundschaft hoch fünf“ werden jetzt accountweit freigeschaltet.

Pakte

  • Kyrianer
    • Die Kartenmarkierung für die Quest „Gorm, geh weg!“ ist jetzt auf der Karte besser zu erkennen.
  • Nekrolords
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielercharaktere während der Quest „Das letzte Wort“ die Inquisitorengruft nicht betreten konnten, nachdem sie die Tür geöffnet hatten.
  • Venthyr
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Stärkungseffekt ‚Theotars Furor‘ während der Quest „Runter mit ihrer Deckung“ manchmal nicht über den Tod hinaus anhielt.

Kreaturen und NSCs

  • Darvel der Genügsame gewährt jetzt den vorgesehenen Fraktionsrabatt.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Der Rat des Blutes
      • Der Schaden von ‚Schreckensblitzsalve‘ wurde für kleinere Schlachtzugsgruppen im Schlachtzugsbrowser und auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um 20 % verringert. Für Schlachtzugsgruppen mit 30 Spielern bleibt der Schaden unverändert.
      • Der Schaden von ‚Essenz entziehen‘ wurde für kleinere Schlachtzugsgruppen im Schlachtzugsbrowser und auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um 20 % verringert. Für Schlachtzugsgruppen mit 30 Spielern bleibt der Schaden unverändert.
      • Die Dauer von ‚Dunkler Vortrag‘ wurde auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch auf 6 Sek. verringert (vorher 7 Sek.).
    • Schlickfaust
      • Der Schaden von ‚Kolossales Brüllen‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 10 % verringert.
      • Der Schaden von ‚Kettenschmettern‘ und ‚Kettenbluten‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 35 % verringert.
    • Generäle der Steinlegion
      • Die Gesundheit von Goliaths der Steinlegion wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 10 % verringert.
      • Die Abklingzeit der Fähigkeit ‚Unersättliches Schmausen‘ von Goliaths der Steinlegion wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 6 Sek. erhöht.
      • Die Gesundheit von Scharmützlerinnen der Steinlegion wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 6 % verringert.
      • Der Schaden von ‚Gezackter Riss‘ und ‚Steinfaust‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 20 % verringert.
      • Die Reichweite von ‚Zackenhieb‘, ‚Gezackter Riss‘ und ‚Steinfaust‘ wurde auf 100 Meter erhöht (vorher 10 und 20 Meter).
        • Kommentar der Entwickler: Wir haben einige Änderungen an dieser Begegnung durchgeführt, die nicht nur die Schwierigkeit insgesamt ein wenig verringern, sondern auch dafür sorgen, dass sich der Kampf über mehrere Anläufe hinweg einheitlich anfühlt. Das bedeutet, dass ihr zwar bestimmten Fähigkeiten nicht mehr ausweichen könnt, sie aber im Kombination mit anderen Fähigkeiten besser zu bewältigen sind. Zusätzlich ist die Reihenfolge, in der diese Fähigkeiten eingesetzt werden, jetzt vorhersehbarer.
      • Die Reichweite von ‚Herzreißer‘ wurde auf 300 Meter erhöht (vorher 10 Meter).
      • Auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch belegt ‚Herzreißer‘ den Spielercharakter, der den Magieeffekt bannt, nicht mehr mit ‚Herzblutung‘.
      • Die Abklingzeiten der Zauber von Generalin Kaal und General Grashaal werden jetzt mit Beginn jeder neuen Phase abgeschlossen.
      • Der Absorptionsschild der Fähigkeit ‚Explosive Steinhülle‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 20 % verringert.
  • Mythische Schlüsselsteindungeons
    • Manifestationen des Stolzes des Affixes Stolz lassen sich nicht mehr durch Verstohlenheit oder Unsichtbarkeit täuschen.
  • Seuchensturz
    • Markgräfin Stradama
      • Die Gesundheit und der Schaden von Seuchengebundenen Ergebenen wurden um 40 % verringert.
      • Die Einsatzhäufigkeit von ‚Infektiöser Regen‘ während der letzten Phase wurde verringert.
      • Das Timing von ‚Seuchenschmettern‘ wurde geringfügig angepasst, sodass zwischen den Angriffen der Tentakel etwas mehr Zeit bleibt.
  • Die Blutigen Tiefen
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den fliegende Kammerwachen auf dem Schwierigkeitsgrad mythischer Schlüsselsteine nicht zur benötigten Anzahl besiegter Gegner dazuzählten.
    • Kryxis der Gefräßige
      • Der Schaden von ‚Trennendes Schmettern‘ wurde auf allen Schwierigkeitsgraden um 20 % verringert.
      • Der Schaden von ‚Essenzabsorption‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 20 % verringert.
    • Henker Tarvold
      • Die Gesundheit von Flüchtigen Manifestationen wurde um 20 % verringert.
  • Die Spitzen des Aufstiegs
    • Lakesis, Klotos und Astronos sind jetzt nicht mehr von mythischen Schlüsselsteinaffixen betroffen, die beim Tod ausgelöst werden (z. B. Blutig).
    • ‚Unterdrückung‘ von Lakesis, Klotos und Astronos erhöht jetzt den erlittenen Schaden pro Stapel um 1 % (vorher 2 %).
  • Die Nekrotische Schneise
    • Wenn ‚Blutiger Wurfspeer‘ und ‚Entladene Anima‘ mehr als acht Gegner treffen, wird der Gesamtschaden gleichmäßig auf alle Ziele aufgeteilt.
    • Kyrianische Waffen (‚Blutiger Wurfspeer‘, ‚Ausrangierter Schild‘, ‚Entladene Anima‘ und ‚Vergessener Schmiedehammer‘) bleiben jetzt über den Tod hinaus bestehen.
    • Der Schaden von Morschknochenarmbrustschützen und Morschknochenkriegern wurde um 20 % verringert.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Schießen‘ von Morschknochenarmbrustschützen Rüstung ignoriert hat.
    • Der Schaden der Fähigkeit ‚Frostblitzsalve‘ von Morschknochenmagiern wurde um 20 % verringert und die Zauberzeit wurde auf 3,5 Sek. erhöht (vorher 2,5 Sek.).
    • Der Schaden der Fähigkeit ‚Frostblitz‘ von Morschknochenmagiern wurde um 36 % verringert und die Zauberzeit wurde auf 2,5 Sek. erhöht (vorher 2 Sek.).
    • Die Gesundheit von Leichenerntern und Leichensammlern wurde um 29 % verringert.
    • Die Gesundheit von Zusammengeflickter Vorhut wurde um 14 % verringert.
    • Die Gesundheit von Nar’zudah wurde um 20 % verringert.
    • Die Gesundheit von Skelettmonstren wurde um 20 % und der Nahkampfschaden um 25 % verringert.
    • Die Gesundheit von Loyalen Kreationen wurde um 24 % verringert.
    • Die Gesundheit von Kyrianischen Flickwerken wurde um 25 % und der Nahkampfschaden um 17 % verringert.
    • Pestknochen
      • Die benötigte Anzahl an Anwendungen der Fähigkeit ‚Blut verschlingen‘ von Aaswürmern, um ‚Aasexplosion‘ auszulösen, wurde auf 5 erhöht (vorher 3).
    • Amarth
      • Die Reichweite der durch ‚Land der Toten‘ beschworenen Skelette wurde verringert.
      • Der Angriffstempobonus von ‚Unheilige Raserei‘ wurde um 20 % verringert.
      • Der Schaden von Reanimierten Armbrustschützen und Reanimierten Kriegern wurde um 20 % verringert.
      • Der Schaden der Fähigkeit ‚Frostblitzsalve‘ von Reanimierten Magiern wurde um 20 % verringert.
      • Der Schaden der Fähigkeit ‚Frostblitzsalve‘ von Reanimierten Magiern wurde um 36 % verringert und die Zauberzeit wurde auf 2,5 Sek. erhöht (vorher 2 Sek.).
    • Chirurg Fleischnaht
      • Die Dauer von ‚Einbalsamierungssekret‘ wurde auf 1 Min. verringert (vorher 6 Min.).

Gegenstände und Belohnungen

  • Das Unergründliche Quantengerät zählt jetzt unabhängig vom Gruppenstatus alle verbündeten Spielercharaktere in Reichweite als gültige Ziele.
  • Das Unergründliche Quantengerät zählt jetzt auch den Träger als gültiges Ziel, um Mana zu gewähren, falls eine Heilspezialisierung aktiv ist.
  • Das Unergründliche Quantengerät versucht jetzt nicht mehr, Gegner hinzurichten, die bereits tot sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schemenhundpanzerung im Schlund nicht erhalten werden konnte. Der Questgegenstand kann jetzt durch den Abschluss des Ereignisses Jagd: Schemenhunde erhalten werden.

PvP

  • In 2vs2-Arenen beginnt ‚Dämpfung‘ jetzt bei 20 %, wenn beide Teams entweder über einen Tank oder einen Heiler verfügen.
  • Spielercharaktere fügen Begleitern von Todesrittern, Jägern und Hexenmeistern jetzt 20 % weniger Schaden zu.
  • Die Nekrolordfähigkeit ‚Fleischformung‘ kann jetzt im Startbereich von Schlachtfeldern und Arenen eingesetzt werden.
  • Die Minenloren auf dem Schlachtfeld der Silberbruchmine erleiden jetzt keinen Schaden mehr durch Zauber oder Fähigkeiten.
  • Druide
    • Die Nachtfaefähigkeit ‚Konvokation der Geister‘ wirkt im PvP jetzt nicht mehr ‚Vollmond‘ und ‚Wilde Raserei‘.
  • Paladin
    • Heilig
      • Die Abklingzeit des PvP-Talents ‚Göttliche Gunst‘ wurde auf 30 Sek. erhöht (vorher 25 Sek.). Das Talent erhöht jetzt das Zaubertempo um 30 % (vorher 60 %).
    • Schutz, Vergeltung
      • Die Heilung von ‚Wort der Herrlichkeit‘ wurde im PvP um 20 % verringert.
  • Magier
    • Die Effektivität des Mediums ‚Höllische Kaskade‘ wurde im PvP um 33 % verringert.
    • Die Schilde des legendären Effekts ‚Dreieiniger Schutz‘ verfügen jetzt im PvP über 50 % Effektivität (vorher 65 %).

Der Schlund

  • Spielercharaktere, die ‚Teufelsrausch‘ oder ähnliche Bewegungsfähigkeiten einsetzen, können jetzt wie vorgesehen Seelen für die Quest „Geschunden und verschrammt“ zu Sammlerin Marissa zurückbringen.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Die Abklingzeit folgender Zauber wird jetzt ausgelöst, wenn sie auf irgendeine Weise abgebrochen werden: ‚Schrecken‘, ‚Überfluss der Natur‘, ‚Ohrenbetäubendes Heulen‘ und ‚Phasenverschiebendes Brüllen‘. Bisher wurde die Abklingzeit nur ausgelöst, wenn sie direkt durch Fähigkeiten (wie etwa ‚Gegenzauber‘, ‚Tritt‘, ‚Zuschlagen‘ usw.) unterbrochen wurden.
  • Animaboni
    • Todesritter
      • ‚Runenjäger‘ lässt jetzt keine weiteren Runen mehr in Aschenen Phylakterien erscheinen, wenn bereits alle acht Runen aktiv sind.

Ihr wollt nichts mehr verpassen? Dann folgt uns auf TwitterFacebook und Instagram.

Werbung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Werbung
DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner